Hersteller Apex
Typ 1500
Baujahr 1991
Standort Deutschland DE
Kategorie Sonstige artikel
Produkt ID P90716089

Verkäufer kontaktieren

4 Käufer haben diese Maschine im letzten Monat gesehen

Haben Sie eine ähnliche Maschine zu verkaufen?

Ihre Maschine kostenlos inserieren

Mit Verkauf beginnen

Bezüglich der/die Besitzer /in

Art von Kunde Händler
1. Registrierung 2013
Online Angeboten 76
Letzte log in 20. März 2020

Detaillierte Informationen

-------------------
Länge x Breite x Höhe - × - × -
Gewicht-
Betriebsstunden
Einschaltstunden
Zustand gut
CE-Norm ---------
Status zu besichtigen

Beschreibung

Das APEX- Bandpressensystem zeichnet sich aus durch:
Universeller Einsatz bei verschiedenen Früchten, es liegen Erfahrungen vor mit:

• Äpfel, Birnen, Trauben zu Saft, Kirschen, Erdbeeren und Johannisbeeren

höchste Ausbeute auch bei Lagerobst, zuschaltbare, integrierte Nachextraktion der Trester im Gegenstromprinzip

Technische Daten:
Baujahr: 1991
Nennleistung 14 t/h
Länge 6.650 mm
Breite 4.150 mm
Höhe 5.595 mm
Gewicht 12.000 kg
Bandbreite 1.500 mm
Bandgeschwindigkeit 0-11 m/min
Druckluft Betriebsdruck min > 4 bar
Druckluft Betriebsdruck max 8 bar
Bandspannung min 4 bar
Bandspannung max 6 bar
Luftverbrauch (Wasser-, staub-, Ölfrei) 2 m³/h
Wasserverbrauch Bandreinigung 2.100 l/h
„Extraktionswasser in % der Maischemenge“ 0-20 %
Elektrischer Anschluß
Bandantrieb 240 / 400 V 11,5 kW
Bürstenanrieb 240 / 400 V 2 x 2,20 kW
Reinigungswasser Rücklaufpumpe 240 / 400 V 2 x 0,55 kW
Linearreinigung pneumatik- Zylinder
Maischeverteilschnecke 240 / 400 V 0,55 kW

Funktionsbeschreibung
Die Bandpresse APEX 1500 ist ein vollkontinuierliches Press – System zur Gewinnung von Saft aus Maische.
Gleichzeitig wird eine Extraktion des Tresters mit Wasser direkt in der Presse ermöglicht, um die im Trester noch vorhandenen Wertstoffe, vornehmlich Zucker, zu gewinnen und die Ausbeute zu erhöhen.
Die Maische wird entweder direkt von der Obstfräse oder über eine regelbare Pumpe der Verteilschnecke im Maischeeinlauftrichter zugeführt. Durch eine Verstellung kann die optimale Stärke des Maische-Kuchens eingestellt werden.
Eine erste, sehr große Lochwalze lässt den Pressdruck langsam ansteigen und sorgt für eine schnelle, weitestgehende Entsaftung.
Insgesamt 12 Walzen sorgen für eine optimale große Pressfläche, wodurch eine Ausbeute von 70 – 78 kg pro 100 kg Maische erreicht werden kann. Eine weitere Ausbeutesteigerung auf 85 – 88 kg Saft pro 100 kg Maische lässt sich durch die integrierte Extraktion direkt in der Presse erreichen.
Die senkrechte Bauweise ermöglicht eine mehrstufige Extraktion, d.h. vor den Endpressewalzen wird auf den Tresterkuchen Wasser aufgegeben, das vom Trester aufgesaugt wird und den noch vorhandenen Zucker löst.
In der Endpresszone wird der Trester bis auf die je nach Maischebeschaffenheit geringstmögliche Restfeuchte ausgepresst.
Durch die oben liegende Tresterabgabe kann der Trester direkt mittels einer Förderschnecke aus den Produktionsräumen heraustransportiert werden.
Die im Pressenaufbau integrierte Siebbandreinigung garantiert für andauernde volle Leistung. Durch die ständige und kontinuierliche Hochdruckreinigung der Siebbänder können beliebig lange Standzeiten erreicht werden.
Der von der Presse ablaufende Saft wird auf in Vibrationsschwingsieb geleitet. Dort werden die Trubpartikel durch ein feines Edelstahlgewebe abgeschieden und mittels einer Trubpumpe zum Maischeinlaufschacht zurückbefördert.

Bedienungsanleitung vorhanden

Alle Preise gelten ab Werk zzgl. gesetzl.MwSt.
Lieferung: sofort ab Karlstadt-Karlburg
Zwischenverkauf vorbehalten
Frachtkostenanteil: nach Lieferumfang

Besuchen Sie uns unter: www.eurolux-ag.com


Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung automatich übersetzt wurde. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wie funktioniert Exapro?

Die Verwendung der Exapro Website ist sehr einfach. Sehen Sie hier, wie es funktioniert

Hier ist eine Auswahl ähnlicher Maschinen

Teilen

Verkäufer kontaktieren

Seite verfügbar in Englisch
This page also exists in English