Biesse + Kuka Rover B 7.65 + KR210-2 Holz-CNC-Bearbeitungszentrum Verifizierter Verkäufer

Preis auf anfrage

Hersteller Biesse + Kuka
Typ Rover B 7.65 + KR210-2
Baujahr 2013
Standort Italien IT
Kategorie Holzbearbeitungszentren
Produkt ID P231030049
Sprache
Arbeitszentrum mit automatischem Roboter zum Be- und Entladen der Platten
Numerische Steuerung Biesse XP600 mit grafischer Schnittstellensoftware Biesse Works ADVANCE – Maschinenversion und Office-Version – WRT-Technologie (Widows Real Time), die Maschinensteuerungslogik wird direkt auf dem PC und nicht auf einem speziellen Gerät verarbeitet
Der Arbeitsbereich auf der X-Achse beträgt 6200 mm
Arbeitsbereich in der Y-Achse 1552 mm
Arbeitsbereich in Z-Achse 180 mm
Z-Achsenweg 235 mm
Nr. 2 Arbeitsfelder auf der X-Achse
Bararbeitsplatte \ Konsole
Nr. 10 elektronisch verstellbare EPS-Stangen zur Saugnapfunterstützung
Nr. 8 pneumatische Bakelitstangen zum Anheben der Platte – erleichtern das Be- und Entladen
4 elektronisch verstellbare EPS-Saugnäpfe für jede Stange mit Vakuumdichtung zur Fixierung der Platte während der Verarbeitung
Nr. 1 vertikale Elektrospindel, mit automatischem Werkzeugwechsel, KW-Motor 12 – 12000 U/min – Flansch für Aggregate – Vorbereitung für Vektor C-Achse
Automatisches Werkzeugwechselsystem mit 12 Positionen – positioniert am Maschinenkopf
Bohrkopf BH35L mit Spindelanordnung wie folgt:
- Nr. 14 Vertikalen in der X-Achse
- Nr. 10 Vertikalen in der Y-Achse
- Nr. 6 horizontal auf der X-Achse
- Nr. 4 horizontal in der Y-Achse
Unabhängige Klinge zum Erstellen von Nuten in der X-Achse – Durchm. 120 mm

Diese zusätzlichen Informationen sind für dieses Modell Standard. Bitte überprüfen Sie die Angaben bei einem Besuch immer noch einmal

Das 2013 eingeführte Holz-CNC-Bearbeitungszentrum Biesse + Kuka Rover B 7.65 + KR210-2 ist eine gemeinschaftliche Innovation, die die Holzbearbeitungskompetenz von Biesse mit der Roboterpräzision von Kuka kombiniert. Dieses Modell gilt als bahnbrechende Lösung in der holzverarbeitenden Industrie und bietet beispiellose Möglichkeiten beim Formen, Bohren und Fräsen.

Der Rover B 7.65 + KR210-2 ist auf einem robusten Rahmen aufgebaut und sorgt für Stabilität bei Hochgeschwindigkeitsbearbeitungen. Mit einer 5-Achsen-Konfiguration bietet es komplexe und präzise Bearbeitungsmöglichkeiten und ermöglicht so komplexe Designs und vielfältige Holzbearbeitungsprojekte. Die kollaborative Integration der Technologien von Biesse und Kuka führt zu einem nahtlosen Arbeitsablauf und steigert die Gesamtproduktivität.

Ausgestattet mit fortschrittlicher Steuerungstechnologie lässt sich das CNC-Bearbeitungszentrum in Designsoftware integrieren, um eine genaue Reproduktion digitaler Modelle zu ermöglichen. Das kollaborative Robotersystem mit dem Kuka KR210-2 verleiht dem Bearbeitungsprozess eine zusätzliche Dimension an Flexibilität und Effizienz. Der automatische Werkzeugwechsler steigert die betriebliche Effizienz zusätzlich und passt sich schnell an unterschiedliche Schneidanforderungen an.

Zusammenfassend stellt der Biesse + Kuka Rover B 7.65 + KR210-2 aus dem Jahr 2013 eine hochmoderne und kollaborative Lösung dar, die Holzbearbeitungsprofis beispiellose Präzision und Vielseitigkeit bietet. Seine robuste Konstruktion und seine fortschrittlichen Funktionen machen ihn zu einem unverzichtbaren Aktivposten in der modernen Holzbearbeitungslandschaft und demonstrieren die Synergie zwischen Biesses Holzbearbeitungskompetenz und Kukas Roboterkompetenz.

Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung automatich übersetzt wurde. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Angaben in dieser Anzeige sind unverbindlich. Exapro empfiehlt, die Details vor einem Kauf mit dem Verkäufer zu überprüfen.

Verfahrensweg X 6200 mm
Verfahrensweg Y 1552 mm
Verfahrensweg Z 180 mm
Vakuumpumpe 250 m³/h
CNC Sorte
-------------------
Betriebsstunden
Einschaltstunden
Zustand gut
CE-Norm Ja
Status zu besichtigen
Art von Kunde Händler
1. Registrierung 2020
Online Angeboten 114
Letzte log in 24. Februar 2024

Beschreibung

Arbeitszentrum mit automatischem Roboter zum Be- und Entladen der Platten
Numerische Steuerung Biesse XP600 mit grafischer Schnittstellensoftware Biesse Works ADVANCE – Maschinenversion und Office-Version – WRT-Technologie (Widows Real Time), die Maschinensteuerungslogik wird direkt auf dem PC und nicht auf einem speziellen Gerät verarbeitet
Der Arbeitsbereich auf der X-Achse beträgt 6200 mm
Arbeitsbereich in der Y-Achse 1552 mm
Arbeitsbereich in Z-Achse 180 mm
Z-Achsenweg 235 mm
Nr. 2 Arbeitsfelder auf der X-Achse
Bararbeitsplatte \ Konsole
Nr. 10 elektronisch verstellbare EPS-Stangen zur Saugnapfunterstützung
Nr. 8 pneumatische Bakelitstangen zum Anheben der Platte – erleichtern das Be- und Entladen
4 elektronisch verstellbare EPS-Saugnäpfe für jede Stange mit Vakuumdichtung zur Fixierung der Platte während der Verarbeitung
Nr. 1 vertikale Elektrospindel, mit automatischem Werkzeugwechsel, KW-Motor 12 – 12000 U/min – Flansch für Aggregate – Vorbereitung für Vektor C-Achse
Automatisches Werkzeugwechselsystem mit 12 Positionen – positioniert am Maschinenkopf
Bohrkopf BH35L mit Spindelanordnung wie folgt:
- Nr. 14 Vertikalen in der X-Achse
- Nr. 10 Vertikalen in der Y-Achse
- Nr. 6 horizontal auf der X-Achse
- Nr. 4 horizontal in der Y-Achse
Unabhängige Klinge zum Erstellen von Nuten in der X-Achse – Durchm. 120 mm

Diese zusätzlichen Informationen sind für dieses Modell Standard. Bitte überprüfen Sie die Angaben bei einem Besuch immer noch einmal

Das 2013 eingeführte Holz-CNC-Bearbeitungszentrum Biesse + Kuka Rover B 7.65 + KR210-2 ist eine gemeinschaftliche Innovation, die die Holzbearbeitungskompetenz von Biesse mit der Roboterpräzision von Kuka kombiniert. Dieses Modell gilt als bahnbrechende Lösung in der holzverarbeitenden Industrie und bietet beispiellose Möglichkeiten beim Formen, Bohren und Fräsen.

Der Rover B 7.65 + KR210-2 ist auf einem robusten Rahmen aufgebaut und sorgt für Stabilität bei Hochgeschwindigkeitsbearbeitungen. Mit einer 5-Achsen-Konfiguration bietet es komplexe und präzise Bearbeitungsmöglichkeiten und ermöglicht so komplexe Designs und vielfältige Holzbearbeitungsprojekte. Die kollaborative Integration der Technologien von Biesse und Kuka führt zu einem nahtlosen Arbeitsablauf und steigert die Gesamtproduktivität.

Ausgestattet mit fortschrittlicher Steuerungstechnologie lässt sich das CNC-Bearbeitungszentrum in Designsoftware integrieren, um eine genaue Reproduktion digitaler Modelle zu ermöglichen. Das kollaborative Robotersystem mit dem Kuka KR210-2 verleiht dem Bearbeitungsprozess eine zusätzliche Dimension an Flexibilität und Effizienz. Der automatische Werkzeugwechsler steigert die betriebliche Effizienz zusätzlich und passt sich schnell an unterschiedliche Schneidanforderungen an.

Zusammenfassend stellt der Biesse + Kuka Rover B 7.65 + KR210-2 aus dem Jahr 2013 eine hochmoderne und kollaborative Lösung dar, die Holzbearbeitungsprofis beispiellose Präzision und Vielseitigkeit bietet. Seine robuste Konstruktion und seine fortschrittlichen Funktionen machen ihn zu einem unverzichtbaren Aktivposten in der modernen Holzbearbeitungslandschaft und demonstrieren die Synergie zwischen Biesses Holzbearbeitungskompetenz und Kukas Roboterkompetenz.

Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung automatich übersetzt wurde. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Angaben in dieser Anzeige sind unverbindlich. Exapro empfiehlt, die Details vor einem Kauf mit dem Verkäufer zu überprüfen.


Detaillierte Informationen

Verfahrensweg X 6200 mm
Verfahrensweg Y 1552 mm
Verfahrensweg Z 180 mm
Vakuumpumpe 250 m³/h
CNC Sorte
-------------------
Betriebsstunden
Einschaltstunden
Zustand gut
CE-Norm Ja
Status zu besichtigen

Bezüglich der/die Besitzer /in

Art von Kunde Händler
1. Registrierung 2020
Online Angeboten 114
Letzte log in 24. Februar 2024

Hier ist eine Auswahl ähnlicher Maschinen

Biesse + Kuka Rover B 7.65 + KR210-2 Holz-CNC-Bearbeitungszentrum