Bosch DRN 3010 Sonstige pharmazeutische / chemische Maschine

27.000 €

Hersteller Bosch
Typ DRN 3010
Baujahr 2012
Standort Grossbritannien GB
Kategorie Pharmazeutischen / Chemischen Maschinen - Sonstige
Produkt ID P220729030
Sicherheit durch Farbringmarkierung für Ampullen 1, 2, 5, 10 und 20 ml

Elektroinstallation 400 V, 3 Ph, 50 Hz
Stellfläche - Maschine DRN 3010 250 x 170 x 206 cm
Stellfläche – Schaltschrank 120 x 55 x 221 cm

Diese Maschine ist so konzipiert, dass sie direkt nach dem Befüllen und Verschließen der Ampulle zum Farbringcodieren mit einer Geschwindigkeit von bis zu 24.000 pro Stunde verwendet werden kann. Die Maschine kann bis zu 4 steckbare Farbringeinheiten aufnehmen, wodurch bis zu 6 Farben für das elektronische Codelesen möglich sind. Daraus ergeben sich 1.296 mögliche unterschiedliche elektronisch lesbare Ringkombinationen.

Ausgestattet mit den entsprechenden Formatteilen hat die Maschine folgende technische Daten:
Birnen-Durchm. Mindest. 9,0 mm
Birnen-Durchm. max. 23,0 mm
Kolbenhöhe min. 45,0 mm
Kolbenhöhe max. 130,0 mm
Ausgangsdrehzahl max. 400/Min

Diese Maschine wird komplett mit 3 steckbaren Farbringeinheiten 5 Sätzen Formatteilen angeboten
geeignet für 1ml, 2ml, 5ml, 10ml und 20 ml Ampullen (alle nach DIN/ISO 9187-1).
Die Maschine besteht aus einem mit Edelstahl verkleideten Schrank, der die Antriebseinheit und den Getriebezug aufnimmt und die verschiedenen Betriebsstationen trägt. Es handelt sich um eine kontinuierlich arbeitende Maschine mit rotierenden Revolvern und Sternrädern, in denen Ampullen schrittweise durch die verschiedenen Markierungs- und Trocknungsstationen geführt werden. Ampullen aus Trays oder ähnlichen Behältnissen werden auf eine geneigte Zuführrutsche gestellt. Beschwerte Rollenplatten werden hinter den Ampullen platziert, die sie aufrecht halten und sie nach unten gegen eine Schnecke drücken. Die Schneckenschraube führt die Ampullen in einen rotierenden Revolver ein, wo sie zwischen „Rollenlagern“ aus Edelstahl gehalten werden. Dadurch können sich die Glühbirnen frei drehen
und – wo Rotation erforderlich ist – Gummiräder setzen die Bulbs in Rotation.
Der Revolver indexiert die Zwiebeln durch die Farbmarkierungsstationen, wo verschiedene Farben oder Farbkombinationen über eine schmale Tintenmarkierungsscheibe und einen Abrollvorgang auf die Zwiebelhälse aufgetragen werden, während sich die Zwiebeln drehen.

Nachdem die Ampullen alle Markierungsstationen durchlaufen haben, werden sie in ein synchronisiert angetriebenes Sternrad überführt, das sie durch die Trocknungsstation weiterschaltet. Die Trocknungsstation besteht aus einer Infrarot-Strahlungslampe, die die Farbringe beim Durchlaufen schnell trocknet, ohne dass das Produkt in der Ampulle merklich erhitzt wird. Die Trocknungslampenanordnung ist über Motorantriebe höhenverstellbar, um eine optimale Einstellung für unterschiedliche Kolbenhöhen zu ermöglichen.
Nach dem Trocknen werden die Ampullen in einen Auslaufstern übergeben, der sie aus dem Betriebsbereich auf eine Rutsche weiterschaltet, wo sie in Schalen oder ähnlichem gesammelt werden können
Behälter (nicht enthalten).

Der Arbeitsbereich der Maschine ist von sicherheitsverriegelten Glastüren umschlossen, die einen einfachen Zugang für Reinigung, Farbwechsel und Formatwechsel ermöglichen.
Die Bedienelemente befinden sich in einem 15-Zoll-SVGA-Farb-Touchscreen-Bedienfeld, das auf Augenhöhe im Hauptschaltschrank montiert ist. Alle Maschinenfunktionen werden über das Windows-basierte Bedienfeld gesteuert, einschließlich der Einrichtung neuer Markierungen
„Rezepte“, die gespeichert und bei Bedarf abgerufen werden können. Die elektrische Hauptinstallation ist in einem zweitürigen Schaltschrank untergebracht und beinhaltet eine Siemens S7-300 SPS-Einheit.

Betriebs- und elektrische Dokumentation ist in Englisch

Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung automatich übersetzt wurde. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Angaben in dieser Anzeige sind unverbindlich. Exapro empfiehlt, die Details vor einem Kauf mit dem Verkäufer zu überprüfen.

-------------------
Gewicht 1550 kg
Betriebsstunden 1050 Stunden
Einschaltstunden
Zustand hervorragend
CE-Norm ---------
Status
Art von Kunde Händler
1. Registrierung 2014
Online Angeboten 1
Letzte log in 29. September 2022

Beschreibung

Sicherheit durch Farbringmarkierung für Ampullen 1, 2, 5, 10 und 20 ml

Elektroinstallation 400 V, 3 Ph, 50 Hz
Stellfläche - Maschine DRN 3010 250 x 170 x 206 cm
Stellfläche – Schaltschrank 120 x 55 x 221 cm

Diese Maschine ist so konzipiert, dass sie direkt nach dem Befüllen und Verschließen der Ampulle zum Farbringcodieren mit einer Geschwindigkeit von bis zu 24.000 pro Stunde verwendet werden kann. Die Maschine kann bis zu 4 steckbare Farbringeinheiten aufnehmen, wodurch bis zu 6 Farben für das elektronische Codelesen möglich sind. Daraus ergeben sich 1.296 mögliche unterschiedliche elektronisch lesbare Ringkombinationen.

Ausgestattet mit den entsprechenden Formatteilen hat die Maschine folgende technische Daten:
Birnen-Durchm. Mindest. 9,0 mm
Birnen-Durchm. max. 23,0 mm
Kolbenhöhe min. 45,0 mm
Kolbenhöhe max. 130,0 mm
Ausgangsdrehzahl max. 400/Min

Diese Maschine wird komplett mit 3 steckbaren Farbringeinheiten 5 Sätzen Formatteilen angeboten
geeignet für 1ml, 2ml, 5ml, 10ml und 20 ml Ampullen (alle nach DIN/ISO 9187-1).
Die Maschine besteht aus einem mit Edelstahl verkleideten Schrank, der die Antriebseinheit und den Getriebezug aufnimmt und die verschiedenen Betriebsstationen trägt. Es handelt sich um eine kontinuierlich arbeitende Maschine mit rotierenden Revolvern und Sternrädern, in denen Ampullen schrittweise durch die verschiedenen Markierungs- und Trocknungsstationen geführt werden. Ampullen aus Trays oder ähnlichen Behältnissen werden auf eine geneigte Zuführrutsche gestellt. Beschwerte Rollenplatten werden hinter den Ampullen platziert, die sie aufrecht halten und sie nach unten gegen eine Schnecke drücken. Die Schneckenschraube führt die Ampullen in einen rotierenden Revolver ein, wo sie zwischen „Rollenlagern“ aus Edelstahl gehalten werden. Dadurch können sich die Glühbirnen frei drehen
und – wo Rotation erforderlich ist – Gummiräder setzen die Bulbs in Rotation.
Der Revolver indexiert die Zwiebeln durch die Farbmarkierungsstationen, wo verschiedene Farben oder Farbkombinationen über eine schmale Tintenmarkierungsscheibe und einen Abrollvorgang auf die Zwiebelhälse aufgetragen werden, während sich die Zwiebeln drehen.

Nachdem die Ampullen alle Markierungsstationen durchlaufen haben, werden sie in ein synchronisiert angetriebenes Sternrad überführt, das sie durch die Trocknungsstation weiterschaltet. Die Trocknungsstation besteht aus einer Infrarot-Strahlungslampe, die die Farbringe beim Durchlaufen schnell trocknet, ohne dass das Produkt in der Ampulle merklich erhitzt wird. Die Trocknungslampenanordnung ist über Motorantriebe höhenverstellbar, um eine optimale Einstellung für unterschiedliche Kolbenhöhen zu ermöglichen.
Nach dem Trocknen werden die Ampullen in einen Auslaufstern übergeben, der sie aus dem Betriebsbereich auf eine Rutsche weiterschaltet, wo sie in Schalen oder ähnlichem gesammelt werden können
Behälter (nicht enthalten).

Der Arbeitsbereich der Maschine ist von sicherheitsverriegelten Glastüren umschlossen, die einen einfachen Zugang für Reinigung, Farbwechsel und Formatwechsel ermöglichen.
Die Bedienelemente befinden sich in einem 15-Zoll-SVGA-Farb-Touchscreen-Bedienfeld, das auf Augenhöhe im Hauptschaltschrank montiert ist. Alle Maschinenfunktionen werden über das Windows-basierte Bedienfeld gesteuert, einschließlich der Einrichtung neuer Markierungen
„Rezepte“, die gespeichert und bei Bedarf abgerufen werden können. Die elektrische Hauptinstallation ist in einem zweitürigen Schaltschrank untergebracht und beinhaltet eine Siemens S7-300 SPS-Einheit.

Betriebs- und elektrische Dokumentation ist in Englisch

Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung automatich übersetzt wurde. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Angaben in dieser Anzeige sind unverbindlich. Exapro empfiehlt, die Details vor einem Kauf mit dem Verkäufer zu überprüfen.


Detaillierte Informationen

-------------------
Gewicht 1550 kg
Betriebsstunden 1050 Stunden
Einschaltstunden
Zustand hervorragend
CE-Norm ---------
Status

Bezüglich der/die Besitzer /in

Art von Kunde Händler
1. Registrierung 2014
Online Angeboten 1
Letzte log in 29. September 2022

Hier ist eine Auswahl ähnlicher Maschinen