Exapro überarbeitet, bald neue Funktionen

Comau 1GXL TWIN Bearbeitungszentrum Horizontal Topseller

50.500 €

Hersteller Comau
Typ 1GXL TWIN
Baujahr 2001
Standort Polen PL
Kategorie Bearbeitungszentren - Horizontal
Produkt ID P220317068
Das horizontale Fräszentrum COMAU 1GXL TWIN wurde 2001 von der italienischen Firma Comau S.p.A. hergestellt. Die Verwendung des Fräszentrums ist die Bearbeitung des unteren Zylinderkopfes. Die Fräsmaschine besteht aus zwei gegenüberliegend montierten Modulen, die mit Rundtischen und einem beweglichen Kopf ausgestattet sind.

Der Fräsrundtisch ist an der Vorderseite jedes Moduls montiert und verfügt über ein Werkzeug zum Spannen von Werkstücken während der Bearbeitung. Auf dem Gehäuse ist jedoch ein beweglicher Kopf montiert, der das Detail fräst, bohrt oder glättet. Die Werkzeugkegel-Elektrospindel des Bearbeitungszentrums HSK 63 ist am Spindelstock befestigt, der vertikal entlang des Säulengehäuses gleitet, um die Y-Achse zu bilden.

Die Spindel mit 16.000 U/min ist mit einem Werkzeug-Entriegelungs-/Verriegelungssystem ausgestattet. Das Rotationsmagazin der Maschine COMAU 1GXL TWIN fasst 23 Werkzeuge mit einem maximalen Gewicht von 4 kg, einer Länge von 270 mm und einem Durchmesser von 170 mm. Die Module des Bearbeitungszentrums haben eine Reihe von Installationen, d. h. Hydrauliksystem, TRABON-Schmiersystem, Pneumatiksystem und Kühlsystem.

Gesteuert wird das Fräszentrum von der CNC-Steuerung Sinumerik 840D von SIEMENS. Die maximalen Vorschübe in den X-/Y-/Z-Achsen betragen 630 mm, während die beschleunigten Vorschübe 10 m/sec2 betragen. Das Gesamtgewicht des Bearbeitungszentrums beträgt 29.200 kg.

Spezifikation des Bearbeitungszentrums COMAU 1GXL TWIN
CNC-Steuerung: SIEMENS Sinumerik 840D
Vorschübe in den X/Y/Z-Achsen: 630/630/630 mm
beschleunigte Vorschübe in der X/Y/Z-Achse: 10 m/sec2
Arbeitsgeschwindigkeit der X / Y / Z-Achse: 1/1 / 0,67 m / s
Zykluszeit: 140,4 Sek.
Produktion: 25,6 Stück / Stunde
Spindeldrehzahl: 16.000 U/min
Werkzeugaufnahme: HSK 63
Werkzeugmagazinkapazität: 23 Werkzeuge
maximaler Werkzeugdurchmesser: 170 mm
maximale Werkzeuglänge: 270 mm
maximales Werkzeuggewicht: 4 kg
maximale Leistungsaufnahme: 1370 A.
maximale installierte Leistung: 720 kW
Stromversorgung: 380 V +/- 10 % 50 Hz
Kühlleistung des Elektrospindel-Kühlsystems: 2800 W
Abmessungen (L x B x H): 6100 x 2480 x 2350 mm
Gesamtgewicht: 29.200 kg

Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung automatich übersetzt wurde. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Angaben in dieser Anzeige sind unverbindlich. Exapro empfiehlt, die Details vor einem Kauf mit dem Verkäufer zu überprüfen.

X-Verfahrwege 630 mm
Y-Verfahrwege 630 mm
Z-Verfahrwege 630 mm
Rundtisch (4. Achse) Nein
CNC SIEMENS Sinumerik 840D
Werkzeugwechsler 23
Spindelkonus HSK 63
Max. Spindeldrehzahlen 16000 rpm
-------------------
Länge x Breite x Höhe 6100,0 × 2480,0 × 2350,0
Gewicht 29200 kg
Betriebsstunden
Einschaltstunden
Zustand gut
CE-Norm ---------
Status
Art von Kunde Händler
1. Registrierung 2010
Online Angeboten 257
Letzte log in 15. Juli 2022

Beschreibung

Das horizontale Fräszentrum COMAU 1GXL TWIN wurde 2001 von der italienischen Firma Comau S.p.A. hergestellt. Die Verwendung des Fräszentrums ist die Bearbeitung des unteren Zylinderkopfes. Die Fräsmaschine besteht aus zwei gegenüberliegend montierten Modulen, die mit Rundtischen und einem beweglichen Kopf ausgestattet sind.

Der Fräsrundtisch ist an der Vorderseite jedes Moduls montiert und verfügt über ein Werkzeug zum Spannen von Werkstücken während der Bearbeitung. Auf dem Gehäuse ist jedoch ein beweglicher Kopf montiert, der das Detail fräst, bohrt oder glättet. Die Werkzeugkegel-Elektrospindel des Bearbeitungszentrums HSK 63 ist am Spindelstock befestigt, der vertikal entlang des Säulengehäuses gleitet, um die Y-Achse zu bilden.

Die Spindel mit 16.000 U/min ist mit einem Werkzeug-Entriegelungs-/Verriegelungssystem ausgestattet. Das Rotationsmagazin der Maschine COMAU 1GXL TWIN fasst 23 Werkzeuge mit einem maximalen Gewicht von 4 kg, einer Länge von 270 mm und einem Durchmesser von 170 mm. Die Module des Bearbeitungszentrums haben eine Reihe von Installationen, d. h. Hydrauliksystem, TRABON-Schmiersystem, Pneumatiksystem und Kühlsystem.

Gesteuert wird das Fräszentrum von der CNC-Steuerung Sinumerik 840D von SIEMENS. Die maximalen Vorschübe in den X-/Y-/Z-Achsen betragen 630 mm, während die beschleunigten Vorschübe 10 m/sec2 betragen. Das Gesamtgewicht des Bearbeitungszentrums beträgt 29.200 kg.

Spezifikation des Bearbeitungszentrums COMAU 1GXL TWIN
CNC-Steuerung: SIEMENS Sinumerik 840D
Vorschübe in den X/Y/Z-Achsen: 630/630/630 mm
beschleunigte Vorschübe in der X/Y/Z-Achse: 10 m/sec2
Arbeitsgeschwindigkeit der X / Y / Z-Achse: 1/1 / 0,67 m / s
Zykluszeit: 140,4 Sek.
Produktion: 25,6 Stück / Stunde
Spindeldrehzahl: 16.000 U/min
Werkzeugaufnahme: HSK 63
Werkzeugmagazinkapazität: 23 Werkzeuge
maximaler Werkzeugdurchmesser: 170 mm
maximale Werkzeuglänge: 270 mm
maximales Werkzeuggewicht: 4 kg
maximale Leistungsaufnahme: 1370 A.
maximale installierte Leistung: 720 kW
Stromversorgung: 380 V +/- 10 % 50 Hz
Kühlleistung des Elektrospindel-Kühlsystems: 2800 W
Abmessungen (L x B x H): 6100 x 2480 x 2350 mm
Gesamtgewicht: 29.200 kg

Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung automatich übersetzt wurde. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Angaben in dieser Anzeige sind unverbindlich. Exapro empfiehlt, die Details vor einem Kauf mit dem Verkäufer zu überprüfen.


Detaillierte Informationen

X-Verfahrwege 630 mm
Y-Verfahrwege 630 mm
Z-Verfahrwege 630 mm
Rundtisch (4. Achse) Nein
CNC SIEMENS Sinumerik 840D
Werkzeugwechsler 23
Spindelkonus HSK 63
Max. Spindeldrehzahlen 16000 rpm
-------------------
Länge x Breite x Höhe 6100,0 × 2480,0 × 2350,0
Gewicht 29200 kg
Betriebsstunden
Einschaltstunden
Zustand gut
CE-Norm ---------
Status

Bezüglich der/die Besitzer /in

Art von Kunde Händler
1. Registrierung 2010
Online Angeboten 257
Letzte log in 15. Juli 2022

Hier ist eine Auswahl ähnlicher Maschinen