Hersteller Dozamet
Typ OWT 400 A
Baujahr 1988
Standort Polen PL
Kategorie Sonstige Artikeln
Produkt ID P00228185

Haben Sie eine ähnliche Maschine zu verkaufen?

Ihre Maschine kostenlos inserieren

Mit Verkauf beginnen

Bezüglich der/die Besitzer /in

Art von Kunde Händler
1. Registrierung 2010
Online Angeboten 135
Letzte log in 29. Mai 2020

Detaillierte Informationen

-------------------
Länge x Breite x Höhe 3692.0 mm × 2249.0 mm × 5158.0 mm
Gewicht7500.0 kg
Betriebsstunden
Einschaltstunden
Zustand gut
CE-Norm ---------
Status

Beschreibung

DOZAMET OWT 400A Reiniger hergestellt 1988 in Polen. Der Reiniger wird mit einer Filterkammer angeboten. Vor einigen Jahren wurde die Maschine gründlich renoviert.

Technische Parameter:
- Nutzkapazität der Arbeitskammer: 0,35 m3
- Mindestabmessungen der Gussteile: min. 25 x 25 x 25 mm
- maximale Abmessungen der Gussteile: 400 x 400 x 400 mm
- Mindestwandstärke: 5 mm
- Mindestgewicht der gereinigten Gussteile: 40 kg
- maximales Gusslastgewicht: 400 kg
- Reinigungszeit für eine Ladung Eisenguss: 3-6 min.
- Reinigungszeit für eine Ladung Stahlguss: 8-12 min.
- die Schussmenge für die erste Beladung: 700 kg
- empfohlene Schussgranulation: 0,5-2,5 mm
- Anzahl der Gussrotoren: 1 Stck
- Projektionsrotorwirkungsgrad: 150 kg / min. Stahl- oder Eisenschuss
- Gesamtgewicht der Maschine: 7500 kg
- der erforderliche Wirkungsgrad der Entstaubungsvorrichtung: 1,66 m3 / s.
- Am Stecker ist ein Unterdruck erforderlich: 500 Pa
- Druckluftbedarf pro Wechsel: 0,01 m3
- Arbeitsdruck: 0,4-0,6 MPa
- installierte Gesamtleistung: 14,7 kW
- Maschinenabmessungen (Breite x Länge x Höhe): 3692 x 2249 x 5158 mm
- Abmessungen der Filterkammer (Breite x Länge x Höhe): 1000 x 2100 x 3100 mm

Maschineneigenschaften:
Der Reiniger dient zur Reinigung von Eisen- und Stahlgussteilen. Der Reinigungsvorgang findet in einer geschlossenen Arbeitskammer statt, in der perforiertes Gummiband auf den Trommeln verteilt wird, und zwar durch einen Schuss, der von den Schaufeln des vorspringenden Rotors geworfen wird, und durch gegenseitiges Reiben der Gussteile.

Der Reiniger besteht aus folgenden Komponenten:
- Arbeitskammer
- Schnecke mit Sieb und Antrieb
- Saugschläuche
- Propellerwerfer
- elektrische Ausrüstung
- den Riemen zusammen mit einem Hilfsgerät laufen lassen
- Bandlaufwerk
- Kammerverschluss
- Trennzeichen
- Aufzug

Der Lauf des Riemens zusammen mit der Hilfsvorrichtung besteht aus drei Trommeln, die den Riemen ohne Ende antreiben, spannen und antreiben. Die seitlich angeordneten Führungsräder mit Schutzschildern bilden eine Mulde aus Gummiband. Der auf dem Dach der Arbeitskammer angeordnete Riemenantrieb besteht aus einem Elektromotor, einem Keilriemengetriebe, einem Untersetzungsgetriebe und einem Kettengetriebe. Die Rückseite der Arbeitskammer ist mit einer Doppeltür verschlossen, die den Betrieb des Reinigers erleichtert.


Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung automatich übersetzt wurde. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wie funktioniert Exapro?

Die Verwendung der Exapro Website ist sehr einfach. Sehen Sie hier, wie es funktioniert

Hier ist eine Auswahl ähnlicher Maschinen

Teilen

Verkäufer kontaktieren

Seite verfügbar in Englisch
This page also exists in English