Gebrauchte Rollenschneidmaschinen 5


Exapro, ein renommierter Marktplatz für gebrauchte Industriemaschinen, bietet eine vielfältige Auswahl an Papierwicklern, die auf die dynamischen Anforderungen verschiedener Branchen zugeschnitten sind. Diese Maschinen spielen eine zentrale Rolle in der Druck-, Verpackungs- und Papierherstellungsbranche und helfen Unternehmen bei der Größenänderung und dem Aufwickeln von Papierrollen für optimale Produktivität.

Renommierte Hersteller wie Valmet, Voith und Jagenberg, die für ihre Ingenieurskunst bekannt sind, werden häufig auf Exapro vorgestellt. Die Plattform stellt sicher, dass auch gebrauchte Maschinen den Qualitäts- und Betriebsstandards entsprechen und bietet sowohl Verkäufern als auch Käufern ein transparentes, effizientes Handelserlebnis.

Die Preise für diese unverzichtbaren Vermögenswerte liegen typischerweise zwischen 15.000 und 55.000 € und werden von Faktoren wie dem Alter der Maschine, dem Ruf der Marke, den Betriebsstunden und den enthaltenen Funktionen beeinflusst. Ganz gleich, ob Sie eine preisgünstige Option oder ein High-End-Modell suchen, Exapro bietet eine breite Auswahl für unterschiedliche Anforderungen.

Für Unternehmen gewährleistet der Einkauf über Exapro nicht nur Kosteneffizienz, sondern auch die Zuverlässigkeit bewährter Maschinen. Mit der zusätzlichen Sicherheit von Maschinen namhafter Hersteller ist Exapro die Anlaufstelle für alle, die in die Welt der gebrauchten Papierwickler vordringen.

ATLAS OCSE 620R Längsschneidemaschine für Primärrollen

Baujahr: 1998

Working width 2200 mm
Type of material Paper

Atlas Titan SR6 Rollenschneidmaschine

Baujahr: 1995

Working width 1600 mm

Atlas CW812 Rollenschneidmaschine

Baujahr: 2010

Working width 3300 mm


Atlas Titan SR6 Rollenschneidmaschine

Baujahr: 1993

Working width 1700 mm


Exapro-Leitfaden zu gebrauchten Papierwicklern in der Kategorie Druckmaschinen

Im riesigen Bereich des Druck- und Verlagswesens haben technologische Fortschritte eine Vielzahl von Maschinen hervorgebracht. Diese Maschinen steigern nicht nur die Effizienz des Produktionsprozesses, sondern versprechen auch Genauigkeit und hochwertige Ergebnisse. Eine dieser unverzichtbaren Maschinen im Druckbereich ist der Papierwickler.

Ein Papierwickler ist ein mechanisches Gerät, das in der Druckindustrie zum Auf- und Aufwickeln von Papier oder anderen Bahnmaterialien verwendet wird. Sein Hauptzweck besteht darin, große Papierrollen in handliche Formate umzuwandeln, die für die Weiterverarbeitung oder den Druck geeignet sind. Diese Maschine sorgt dafür, dass das Papier glatt und gleichmäßig aufgewickelt wird und verhindert Falten oder Beschädigungen des Papiers. Da Papier einer der kritischen Bestandteile in der Druckindustrie ist, sorgt die richtige Handhabung dafür, dass die nachfolgenden Prozesse reibungslos ablaufen.

Warum Exapro wählen?

Die Navigation auf dem Markt für gebrauchte Industriemaschinen kann entmutigend sein, aber Exapro vereinfacht diese Aufgabe. Gebrauchte Maschinen sind naturgemäß zu einem Bruchteil des Preises brandneuer Geräte erhältlich. Aber bei Exapro erhalten Sie nicht nur Maschinen; Sie erhalten eine Qualitätsgarantie. Unsere Auswahl an gebrauchten Papierwicklern behält einen Großteil ihrer Lebensdauer, sodass Sie eine sinnvolle Investition tätigen können, die sich auszahlt. 

Bei Exapro liegt die Preisspanne für gebrauchte Papierwickler in der Kategorie Druckmaschinen im Allgemeinen zwischen 15.000 und 55.000 Euro. Ganz gleich, ob Sie ein Startup-Unternehmen sind, das nach einer kostengünstigen Lösung sucht, oder ein etabliertes Unternehmen, das ein Upgrade anstrebt, die vielfältige Preisspanne deckt ein breites Spektrum an Bedürfnissen ab.

Bei Exapro wissen wir, wie wichtig zuverlässige Maschinen sind. Unsere Plattform verfügt über eine große Auswahl an Papierwicklern, die jeweils auf ihre Betriebseffizienz geprüft sind. Wir stellen sicher, dass die von Ihnen gekauften Maschinen nicht nur kostengünstig, sondern auch zuverlässig und funktionsfähig sind.

Das ausgedehnte Netzwerk von Exapro erstreckt sich über Kontinente und bietet ein umfangreiches Sortiment an gebrauchten Industriemaschinen von Verkäufern aus der ganzen Welt. Diese große Auswahl gibt Ihnen die Flexibilität, Maschinen auszuwählen, die Ihren betrieblichen Anforderungen und Ihrem Budget am besten entsprechen.

Von dem Moment an, in dem Sie Interesse an einer Maschine bekunden, bis zur Installation in Ihrer Einrichtung ist Exapro an Ihrer Seite. Unser engagiertes Team unterstützt Sie bei allen Fragen, von technischen Fragen bis hin zur Logistik, und sorgt so für ein reibungsloses Kauferlebnis.

Der Kauf gebrauchter Maschinen trägt zur Nachhaltigkeit bei. Anstatt Maschinen mit einer beträchtlichen verbleibenden Betriebslebensdauer wegzuwerfen, stellt der Verkauf auf einer Plattform wie Exapro sicher, dass diese Ressourcen effizient genutzt werden, wodurch Verschwendung reduziert und eine Kreislaufwirtschaft gefördert wird.

Für Fachleute in der Druckindustrie ist ein Papierwickler von entscheidender Bedeutung für die Rationalisierung von Abläufen. Mit der Entscheidung für Gebrauchtmaschinen über Exapro treffen Unternehmen nicht nur eine wirtschaftlich sinnvolle Entscheidung, sondern tragen auch zu einer nachhaltigeren Zukunft bei. Wenn Sie also auf der Suche nach einem gebrauchten Papierwickler oder einer anderen Druckmaschine sind, können Sie sich auf die Qualität, den Support und den Mehrwert von Exapro verlassen.

 

Hauptvorteile von Papierwicklern 

Gebrauchtpapierwickler bieten Unternehmen mehrere Vorteile, insbesondere wenn man die Anforderungen der Druck- und Papierindustrie berücksichtigt. Hier sind die Hauptvorteile der Entscheidung für gebrauchte Papierwickler:

Kostengünstig: Der Kauf gebrauchter Papierwickler kann im Vergleich zum Kauf brandneuer Maschinen zu erheblichen Einsparungen führen. Dies ist besonders vorteilhaft für Unternehmen mit einem knappen Budget oder Start-ups, die die Anschaffungskosten minimieren möchten.

Wertverlust: Neue Maschinen können in den ersten Jahren schnell an Wert verlieren. Durch den Kauf einer Gebrauchtmaschine können Unternehmen die steilste Abschreibungskurve vermeiden und so einen besseren Werterhalt im Laufe der Zeit gewährleisten.

Schnelle Einrichtung: Gebrauchte Papierwickler werden häufig vorkonfiguriert geliefert und enthalten möglicherweise die erforderlichen Werkzeuge oder Zubehörteile. Dies kann zu kürzeren Rüstzeiten im Vergleich zu brandneuen Maschinen führen, die möglicherweise eine Kalibrierung oder zusätzliche Investitionen in ergänzende Werkzeuge erfordern.

Zuverlässigkeit: Eine gebrauchte Maschine war bereits im Einsatz und hat ihre Funktionalität und Zuverlässigkeit unter Beweis gestellt. Bei guter Wartung können diese Maschinen eine konstante Leistung bieten, ohne die Kinderkrankheiten, die manchmal mit neuen Maschinen einhergehen.

Umweltfreundlich: Durch den Kauf gebrauchter Maschinen tragen Unternehmen dazu bei, Abfall zu reduzieren und eine Kreislaufwirtschaft zu fördern. Anstatt dass eine Maschine nach ihrem ersten Lebenszyklus entsorgt wird, erhält sie ein neues Leben, wodurch die Umweltbelastung, die mit der Herstellung einer neuen Maschine verbunden ist, reduziert wird.

Verfügbarkeit: Die Vorlaufzeit für den Erwerb gebrauchter Maschinen ist in der Regel deutlich kürzer als für Neugeräte. Während auf eine neue Maschine wochen- oder sogar monatelange Wartezeiten erforderlich sein können, insbesondere wenn kundenspezifische Funktionen erforderlich sind, sind gebrauchte Geräte in der Regel sofort für den Versand und die Installation bereit.

Bewährte Technologie: Mit gebrauchten Maschinen erhalten Unternehmen oft Technologie, die bereits in realen Szenarien getestet wurde. Dies kann ein Vorteil gegenüber neu veröffentlichten Modellen sein, die möglicherweise noch unentdeckte Mängel aufweisen oder Patches erfordern.

Flexibilität bei der Auswahl: Der Gebrauchtmaschinenmarkt bietet häufig eine größere Auswahl an Marken, Modellen und Konfigurationen. Dies gibt Unternehmen die Flexibilität, eine Maschine auszuwählen, die perfekt zu ihren Anforderungen passt.

Möglichkeit zur kurzfristigen Nutzung: Für Unternehmen, die für ein bestimmtes kurzfristiges Projekt einen Papierwickler benötigen, ist der Kauf einer gebrauchten Maschine finanziell sinnvoller als die Investition in eine brandneue Maschine.

Schulung und Vertrautheit: Wenn ein Unternehmen eine vorhandene Maschine aufrüstet oder durch ein ähnliches gebrauchtes Modell ersetzt, ist die Lernkurve für Bediener möglicherweise weniger steil. Sie sind möglicherweise bereits mit der Bedienung vertraut, was die Einarbeitungszeit verkürzt.

Während der Reiz brandneuer Maschinen unbestreitbar ist, bieten gebrauchte Papierwickler eine Vielzahl von Vorteilen, insbesondere im Hinblick auf Kosten, Zuverlässigkeit und Umweltaspekte. Für viele Unternehmen stellen sie eine praktikable und attraktive Alternative zu Neugeräten dar.

 

Hauptmaschinenparameter von Papierwicklern 

Beim Kauf oder Verkauf von Papierwicklern auf einem Marktplatz wie Exapro ist das Verständnis der wichtigsten Maschinenparameter von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass die Maschine die betrieblichen Anforderungen erfüllt, und um potenziellen Käufern die notwendigen Details zur Verfügung zu stellen. Hier sind die wichtigsten zu berücksichtigenden Maschinenparameter:

Maximale Bahnbreite: Dies bestimmt die maximale Breite der Papier- oder Materialrolle, die die Maschine verarbeiten kann. Dies ist von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass der Aufwickler mit der Größe der in Ihrem Betrieb verwendeten Papierrollen kompatibel ist.

Maximaler und minimaler Rollendurchmesser: Gibt den Bereich der Rollengrößen an, die der Wickler aufnehmen kann. Dazu gehören sowohl die Eingangsrolle (oft als „Mutterrolle“ bezeichnet) als auch die aufgewickelten Rollen.

Kerngröße: Dies bezieht sich auf den Innendurchmesser der Papierrollen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass der Wickler mit den in Ihrem Betrieb verwendeten Hülsen kompatibel ist.

Aufwickelgeschwindigkeit: Die maximale Geschwindigkeit, mit der die Maschine Papier aufwickeln kann, ist ein wichtiger Produktivitätsindikator. Dies ist wichtig, um abzuschätzen, wie schnell der Wickler Material verarbeiten kann.

Wickeltyp: Es gibt verschiedene Wicklungsarten wie Mittelwicklung, Oberflächenwicklung und Mittelflächenwicklung. Die Wahl hängt von der Anwendung und der gewünschten Rollenqualität ab.

Spannungskontrolle: Die Fähigkeit der Maschine, während des gesamten Wickelvorgangs eine konstante Spannung aufrechtzuerhalten, wirkt sich auf die Qualität der fertigen Rollen aus.

Schneidfunktionen: Einige Wickelmaschinen sind mit Schneideinheiten ausgestattet, die es ermöglichen, die Papierbahn während des Wickelvorgangs in Längsrichtung zu schneiden, wodurch mehrere schmalere Rollen entstehen. Details über die Art der Schlitzmesser (wie Rasiermesser, Schere oder Kerbe) und ihre Einstellbarkeit sind wichtig.

Antriebssystem: Details zum Motor, ob es sich um einen Direktantrieb, einen Riemenantrieb oder andere Mechanismen handelt, können sich auf die Effizienz und die Wartungsanforderungen der Maschine auswirken.

Materialkompatibilität: Während sie hauptsächlich für Papier verwendet werden, können einige Wickler auch andere Materialien wie Folien, Filme oder Stoffe verarbeiten. Es ist wichtig zu wissen, mit welchen Materialien ein Wickler kompatibel ist.

Betriebsstunden: Genau wie die Kilometerzahl eines Autos kann die Anzahl der Betriebsstunden Aufschluss über den Grad der Abnutzung geben, der die Maschine möglicherweise ausgesetzt war.

Steuerungssystem: Informationen über das Steuerungssystem der Maschine, ob manuell, halbautomatisch oder vollautomatisch, sowie Details zu speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) oder Schnittstellen können von entscheidender Bedeutung sein.</ p>

Sicherheitsfunktionen: Funktionen wie Notstopps, Schutzvorrichtungen und Bremssysteme gewährleisten einen sicheren Betrieb und können für viele Käufer ein entscheidender Faktor sein.

Zusatzausrüstung: Details zu zusätzlichen Ausrüstungen oder Funktionen, wie z. B. Randstreifenentfernungssysteme oder Inspektionskameras, können den Wert der Maschine steigern.

Wartungs- und Serviceaufzeichnungen: Eine gut gewartete Maschine mit einer klaren Servicehistorie kann einen höheren Preis erzielen und potenziellen Käufern Sicherheit bieten.

Die Berücksichtigung dieser Parameter beim Kauf oder Verkauf auf einem Marktplatz wie Exapro sorgt für Transparenz, hilft bei der Festlegung des richtigen Preises und stellt sicher, dass Käufer und Verkäufer eine reibungslose Transaktion haben.

 

Einsatzbereich

Der Einsatzbereich von Papierwicklern ist umfangreich und vielfältig. Das Verständnis dieser Anwendungen ist für potenzielle Käufer und Verkäufer auf Plattformen wie Exapro von größter Bedeutung, da es Klarheit über die potenziellen Funktionen der Maschine und darüber schafft, wo sie am besten eingesetzt werden kann. Hier ist eine Aufschlüsselung der Haupteinsatzbereiche dieser Maschinen:

Druckindustrie: Papierwickler spielen im Druckbereich eine entscheidende Rolle. Vor und nach dem Druckvorgang muss möglicherweise die Größe der Papierrollen geändert oder neu aufgewickelt werden, um sicherzustellen, dass sie für nachfolgende Schritte wie Schneiden oder Binden bereit sind. Beispielsweise könnte nach einer großen Druckauflage ein Papierwickler verwendet werden, um die Rollen für den Transport oder die Lagerung vorzubereiten.

Verpackungsindustrie: Viele Verpackungsmaterialien, wie Geschenkpapiere, Folien oder Kunststofffilme, werden in Rollenform geliefert. Mit Papierwicklern können diese Rollen in der Größe verändert oder für verschiedene Verpackungsanwendungen vorbereitet werden.

Papierherstellung: Ganz am Anfang der Papierlieferkette bereiten Papierfabriken mit Wickelmaschinen große Rollen frisch produzierten Papiers vor und segmentieren sie in handlichere Größen für den Vertrieb oder die Weiterverarbeitung.

Etiketten- und Aufkleberproduktion: Bei der Herstellung von Klebeetiketten oder Aufklebern handelt es sich häufig um große Materialrollen. Wickler können dabei helfen, diese Rollen auf die richtige Größe für verschiedene Produktionsanforderungen einzustellen.

Film- und Folienproduktion: Neben Papier werden Wickler auch bei der Produktion von Kunststofffolien, Metallfolien und anderen rollenbasierten Materialien eingesetzt. Sie können für die Herstellung von Rollen, die den Anforderungen nachfolgender Verarbeitungs- oder Verpackungsschritte entsprechen, von entscheidender Bedeutung sein.

Textilindustrie: Während „Papier“-Wickler in erster Linie mit Papier in Verbindung gebracht werden, werden ähnliche Maschinen auch in der Textilindustrie eingesetzt. Sie helfen beim Aufwickeln von Stoffen oder Fäden und stellen sicher, dass sie für Anwendungen wie Weben, Färben oder Nähen bereit sind.

Klebebänder und Klebeprodukte: Industrien, die Klebebänder für den Bürogebrauch, industrielle Anwendungen oder medizinische Zwecke herstellen, verwenden Wickelmaschinen, um Rollen dieser Klebeprodukte herzustellen.

Spezialpapiere und -materialien: Dazu können Tapeten, Dekorpapiere oder technische Papiere gehören, die in bestimmten Branchen verwendet werden. Mithilfe von Wicklern können Sie diese Rollen auf die Größe anpassen, die für die beabsichtigte Anwendung geeignet ist.

Für Verkäufer auf Exapro kann das Verständnis der vielfältigen Einsatzbereiche von Papierwicklern dabei helfen, die Maschinen einem breiteren Publikum zugänglich zu machen und spezifische Funktionen hervorzuheben, die für jeden Sektor relevant sind. Umgekehrt stellt die Anerkennung dieser Anwendungen für Käufer sicher, dass sie eine Maschine auswählen, die auf ihre betrieblichen Anforderungen zugeschnitten ist und eine effiziente Integration in ihre Produktionsprozesse gewährleistet.

 

Haupthersteller von Papierwicklern

Es gibt mehrere namhafte Hersteller von Papierwicklern, die für ihre Qualität und Zuverlässigkeit bekannt sind. Wenn Sie auf einem Marktplatz wie Exapro stöbern, stoßen Sie möglicherweise auf Maschinen einiger dieser bekannten Marken:

Valmet: Valmet ist ein bedeutender Name in der Papier- und Zellstoffindustrie und bietet eine breite Palette an Maschinen, einschließlich Papierwicklern.

Voith: Das deutsche Unternehmen blickt auf eine lange Tradition in der Papierproduktion zurück und bietet in seinem umfangreichen Produktprogramm hochwertige Wickelmaschinen an.

Jagenberg: Jagenberg, ein weiterer bedeutender Name in der Papiermaschinenindustrie, ist für seine fortschrittlichen Wickel- und Schneidlösungen bekannt.

Goebel: Mit einer jahrzehntelangen Tradition bietet Goebel innovative Rollenschneider und andere Wickellösungen, die auf verschiedene Branchen zugeschnitten sind.

Pasaban: Pasaban ist auf die Entwicklung und Herstellung von Maschinen für die Papier- und Kartonindustrie spezialisiert und bietet zuverlässige Rollenschneider in seinem Sortiment an.

Parkinson Technologies: Ausgezeichnet für sein Dusenbery® Mit der Marke Parkinson Technologies beliefern wir Weiterverarbeiter und Hersteller mit leistungsstarken Rollenschneidern.

Tidland: Tidland ist eine Marke von Maxcess und bietet Wickel- und Schneidlösungen, einschließlich Aufwickelschneidern und Spannungskontrollsystemen.

Atlas Converting: Mit einer globalen Präsenz ist Atlas Converting auf die Aufwickeltechnologie für Rollenschneider spezialisiert und bietet Wickelmaschinen für eine Vielzahl von Anwendungen.

Küsters: Küsters ist bekannt für sein Fachwissen in der Walz- und Wickeltechnologie und bietet Lösungen, die auf die spezifischen Bedürfnisse der Papier- und Textilindustrie zugeschnitten sind.

Mario Cotta: Mario Cotta ist ein bekannter Name für Schneidlösungen und bietet eine Reihe von Wicklern an, die für verschiedene Anwendungen geeignet sind.

Dies sind nur einige der führenden Hersteller, denen Sie auf Plattformen wie Exapro begegnen könnten. Jede Marke bietet eine Reihe von Modellen mit unterschiedlichen Funktionen und Fähigkeiten an. Ganz gleich, ob Sie Käufer oder Verkäufer sind: Wenn Sie den Ruf und die Spezialitäten dieser Hersteller kennen, können Sie fundierte Entscheidungen auf dem Markt treffen.