Detaillierte Informationen

Macht T 315 T
Tischlänge 2500 mm
Tischbreite 1400 mm
Hub 400 mm
Hubzahl pro Minute 22
Antriebleistung 45 kW
-------------------
Betriebsstunden
Einschaltstunden
Zustand gut
CE-Norm ---------
Status
Datenblatt Erfurt PKZZ 315

Beschreibung

PKZZ 315 SERIE H KÖRPER MIT BREITEM FACH
DOPPELTER GRIFF ECCENTRIC PRESS
Kapazität von 315 Tonnen
Hub 400 mm
Formlast 650 mm
Anzahl der Hübe 18-22 min / min
Bodentisch 2500 * 1400 mm
Tisch 2450 * 1400 mm
Pressgewicht 60 Tonnen
Pressengrößen FB 2300 mm
Pressengrößen LR 3500 mm
Pressenmaße HT 6500 mm


Mechanische Wartung der Erfurter Presse

1. Bremsbelag und Kupplungsbelag ersetzt
2. Die Steuerung von Filz, Lager und Scheibe sowie der Austausch der Brems- und Kupplungsbaugruppe wurden durchgeführt.
3. Die Pleuelsteuerung und die Rotlagersteuerung wurden durchgeführt
4. Ritzel und Welle Volant-Lagerprüfungen wurden durchgeführt
5. Für Lufttanks (Kupplungsgruppe und Ausgleichskolben) wurden ein Überdruckventil mit Sensor, Manometer und Druckschalter installiert.
6. Die Klimaanlage wurde vor den Kupplungs- und Bremslufteinlässen installiert.
7. Für Brems- und Kupplungskolben wurde ein Press-Sicherheitsventil installiert.
8. Schmierblöcke wurden überprüft und gereinigt.
9. Die Schmierrohre auf der Oberseite haben sich geändert.
10. Die Hauptmotorlager wurden überprüft und gegebenenfalls ausgetauscht.
11. Trainer entfernt
a. Die Schweißstruktur wird durch Öffnen der Schweißmündung für die Innen- und Außenrippen verstärkt.
b. Reglage und Schraubengruppe wurden entfernt und überprüft. Gangwechsel wurden vorgenommen.
c. Interne Elemente (Oring, Filz) wurden verändert.
d. Regimekreuze wurden überprüft.
e. Die mechanische Versicherungsgruppe hat sich geändert.
f. Der Encoder wurde an der Wagengruppe montiert.
g. Er ersetzte die Lager des Regelmotors.
12. Die Cam-Box wurde erneuert. Die Encoder-Montage wurde durchgeführt.
13. Die Einstellung der Wagenrutsche wurde vorgenommen.
14. Der obere Lufttank wird in eine horizontale Position gebracht oder es wurde eine Verschiebung vorgenommen, weil er den Kranfüllstand überschreitet.
15.
16. Lufteinlass, Regler, Klimaanlage, Manometer und Verkleidung wurden erneuert.
17. Durch Entfernen der Ausgleichszylinder (4 Teile) wurden die Filzgruppe und die Teile, die ausgetauscht werden müssen, geändert.
18. Luftanschlussrohre von Ausgleichszylindern haben sich geändert.
19. Wenn die Presse auf Probleme im Zusammenhang mit Schmierung und Luftlecks stößt, wurde dies vom Unternehmen behoben.
20. Im Falle eines Pressstaus wurde ein Hydrauliksystem zum Anziehen und Lösen der Mutter installiert, um die Maschine zu öffnen.




Die elektrische Installation der Erfurt-Presse muss der CE-Norm entsprechen

1. Drücken Sie Hauptbedienfeld wurde geändert.
2. Die PİLZ-Pressensicherheits-SPS wurde installiert und programmiert.
3. Die Montage und Programmierung der Siemens-SPS wurde durchgeführt.
4. Der Siemens KTP 900 Bedienerbildschirm wurde zusammengebaut und programmiert.
5. Die Montage der vorderen und hinteren Lichtschranke wurde durchgeführt.
6. Drücken Sie Çiftel Control Board wurde ersetzt.
7. Die elektrische Installation colomble wurde geändert.
8. Das Bedienfeld wurde ausgetauscht.
9. Not-Aus-Taster wurden geändert.
10. Der Austausch der Cam-Box wurde durchgeführt.

Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung automatich übersetzt wurde. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Angaben in dieser Anzeige sind unverbindlich. Wir empfehlen, die Details vor einem Kauf mit dem Verkäufer zu überprüfen.


Art von Kunde Händler
1. Registrierung 2020
Online Angeboten 1
Letzte log in 27. Februar 2024

Beschreibung

PKZZ 315 SERIE H KÖRPER MIT BREITEM FACH
DOPPELTER GRIFF ECCENTRIC PRESS
Kapazität von 315 Tonnen
Hub 400 mm
Formlast 650 mm
Anzahl der Hübe 18-22 min / min
Bodentisch 2500 * 1400 mm
Tisch 2450 * 1400 mm
Pressgewicht 60 Tonnen
Pressengrößen FB 2300 mm
Pressengrößen LR 3500 mm
Pressenmaße HT 6500 mm


Mechanische Wartung der Erfurter Presse

1. Bremsbelag und Kupplungsbelag ersetzt
2. Die Steuerung von Filz, Lager und Scheibe sowie der Austausch der Brems- und Kupplungsbaugruppe wurden durchgeführt.
3. Die Pleuelsteuerung und die Rotlagersteuerung wurden durchgeführt
4. Ritzel und Welle Volant-Lagerprüfungen wurden durchgeführt
5. Für Lufttanks (Kupplungsgruppe und Ausgleichskolben) wurden ein Überdruckventil mit Sensor, Manometer und Druckschalter installiert.
6. Die Klimaanlage wurde vor den Kupplungs- und Bremslufteinlässen installiert.
7. Für Brems- und Kupplungskolben wurde ein Press-Sicherheitsventil installiert.
8. Schmierblöcke wurden überprüft und gereinigt.
9. Die Schmierrohre auf der Oberseite haben sich geändert.
10. Die Hauptmotorlager wurden überprüft und gegebenenfalls ausgetauscht.
11. Trainer entfernt
a. Die Schweißstruktur wird durch Öffnen der Schweißmündung für die Innen- und Außenrippen verstärkt.
b. Reglage und Schraubengruppe wurden entfernt und überprüft. Gangwechsel wurden vorgenommen.
c. Interne Elemente (Oring, Filz) wurden verändert.
d. Regimekreuze wurden überprüft.
e. Die mechanische Versicherungsgruppe hat sich geändert.
f. Der Encoder wurde an der Wagengruppe montiert.
g. Er ersetzte die Lager des Regelmotors.
12. Die Cam-Box wurde erneuert. Die Encoder-Montage wurde durchgeführt.
13. Die Einstellung der Wagenrutsche wurde vorgenommen.
14. Der obere Lufttank wird in eine horizontale Position gebracht oder es wurde eine Verschiebung vorgenommen, weil er den Kranfüllstand überschreitet.
15.
16. Lufteinlass, Regler, Klimaanlage, Manometer und Verkleidung wurden erneuert.
17. Durch Entfernen der Ausgleichszylinder (4 Teile) wurden die Filzgruppe und die Teile, die ausgetauscht werden müssen, geändert.
18. Luftanschlussrohre von Ausgleichszylindern haben sich geändert.
19. Wenn die Presse auf Probleme im Zusammenhang mit Schmierung und Luftlecks stößt, wurde dies vom Unternehmen behoben.
20. Im Falle eines Pressstaus wurde ein Hydrauliksystem zum Anziehen und Lösen der Mutter installiert, um die Maschine zu öffnen.




Die elektrische Installation der Erfurt-Presse muss der CE-Norm entsprechen

1. Drücken Sie Hauptbedienfeld wurde geändert.
2. Die PİLZ-Pressensicherheits-SPS wurde installiert und programmiert.
3. Die Montage und Programmierung der Siemens-SPS wurde durchgeführt.
4. Der Siemens KTP 900 Bedienerbildschirm wurde zusammengebaut und programmiert.
5. Die Montage der vorderen und hinteren Lichtschranke wurde durchgeführt.
6. Drücken Sie Çiftel Control Board wurde ersetzt.
7. Die elektrische Installation colomble wurde geändert.
8. Das Bedienfeld wurde ausgetauscht.
9. Not-Aus-Taster wurden geändert.
10. Der Austausch der Cam-Box wurde durchgeführt.

Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung automatich übersetzt wurde. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Angaben in dieser Anzeige sind unverbindlich. Wir empfehlen, die Details vor einem Kauf mit dem Verkäufer zu überprüfen.


Detaillierte Informationen

Macht T 315 T
Tischlänge 2500 mm
Tischbreite 1400 mm
Hub 400 mm
Hubzahl pro Minute 22
Antriebleistung 45 kW
-------------------
Betriebsstunden
Einschaltstunden
Zustand gut
CE-Norm ---------
Status

Bezüglich der/die Besitzer /in

Art von Kunde Händler
1. Registrierung 2020
Online Angeboten 1
Letzte log in 27. Februar 2024

Hier ist eine Auswahl ähnlicher Maschinen

Erfurt PKZZ 315 Exzenterpresse