Hersteller Fisam
Typ B1 - 500
Baujahr 2001
Standort Spanien ES
Kategorie Drahtziehmaschinen
Produkt ID P90123052

Verkäufer kontaktieren

9 Käufer haben diese Maschine im letzten Monat gesehen

Haben Sie eine ähnliche Maschine zu verkaufen?

Ihre Maschine kostenlos inserieren

Mit Verkauf beginnen

Bezüglich der/die Besitzer /in

Art von Kunde Benutzer
1. Registrierung 2019
Online Angeboten 3
Letzte log in 22. März 2019

Detaillierte Informationen

Capstan
Wire diameter7.0 mm
Max. speed
Power18.6 kW
-------------------
Länge x Breite x Höhe 16057.0 mm × 500.0 mm × -
Gewicht-
Betriebsstunden
Einschaltstunden
Zustand gut
CE-Norm ---------
Status demontiert

Beschreibung

Wir übernehmen die Transportkosten der Maschinen zu ihrem Bestimmungsort.

Wir suchen ein Unternehmen, das die Linie mit Unterstützung der erforderlichen Dokumentation betreiben kann (bei Interesse zögern Sie nicht, danach zu fragen).

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

Mechanische Eigenschaften

- Mehrere trockene Ziehbank mit sechs im Boden verankerten Einzelschritten und Spulenantrieb
- Blöcke mit einem Durchmesser von 500 mm. mit Drahtspeicher
- Reihen mit Rahmen von 43x27 mm. mit doppelter Montagemöglichkeit für Druckreihe
- 4 Riemenscheiben-Entkalker
- Plattform zum Abwickeln des Walzdrahtes bestehend aus Kegel, Tänzer und Riemenscheibe
- Drahtwickelegge Typ DIN 1000 mit zentraler Bohrung von 200 mm., Ohne Ausleger-Hebebühne und mit einer maximalen Tragfähigkeit von 1500 kg.
- Verstellbares seitliches Versatzsystem für präzises Drahtwickeln
- 5 Flaschenzugakkumulatoren am Eingang des Fahrers mit Regelung durch ein Linearpotentiometer
- Wird zum Drahtverdrahten von Ø 7,00 mm verwendet. bis 3,10 mm. und Spulen von ~ 5,50 mm. bei 2,40 mm.
- Hilfsgeräte zum Drahtschärfen (Einfädeln der Maschine)

Elektrische Eigenschaften

- Hauptschaltschrank 2004 komplett reformiert
- Vascat-Wechselstrommotoren mit 25 PS
- Beeindruckende Leistung von 15 PS.
- Elektronische Frequenzumrichter von Control Techniques für alle Monoblockmotoren
- Einstellung der Trommeldrehzahl über Potentiometer in jedem Monoblock

Kühlsystem

- Kühlturm Sulzer EWK 100/09
- Kühlung der Trommeln der Monoblöcke durch Wasserkreislauf und Luftventilatoren
- Wasserkreislaufkühlung der Wickelkästen

Wertpapiere

- Pilznotstopps in jedem der Monoblöcke
- Seilnotstopp entlang der gesamten Maschine (unterer Teil)
- Manuell zusammenklappbare Gehäuse in allen Modulen (oberer Teil), im Bereich der Drahtrolle und auf der Rolle

Ungefähre Produktionskapazitäten

- Herstellung von Stahldraht: je nach Rohstoff (konsultieren)


Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung automatich übersetzt wurde. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wie funktioniert Exapro?

Die Verwendung der Exapro Website ist sehr einfach. Sehen Sie hier, wie es funktioniert

Hier ist eine Auswahl ähnlicher Maschinen

Teilen

Verkäufer kontaktieren

Seite verfügbar in Englisch
This page also exists in English