Entdecken Sie die außergewöhnlichen Vorteile des Kaufs gebrauchter Holz-CNC-Bearbeitungszentren von Exapro, Ihrem vertrauenswürdigen Marktplatz für gebrauchte Industriemaschinen. Mit einer großen Auswahl an Qualitätsmaschinen, verifizierten Verkäufern und transparenten Angeboten sorgt Exapro für ein reibungsloses und zuverlässiges Kauferlebnis. Beginnen Sie noch heute mit der Erkundung unseres Marktplatzes und erschließen Sie das Potenzial erschwinglicher Präzision für Ihre Holzbearbeitungsprojekte.

Bei Exapro bieten wir ein vielfältiges Sortiment an gebrauchten Holz-CNC-Bearbeitungszentren namhafter Hersteller an. Jede Maschine wird gründlichen Inspektionen und Überprüfungen unterzogen, um ihre Qualität und Leistung zu gewährleisten. Unsere vertrauenswürdigen Verkäufer stellen detaillierte und genaue Maschinenbeschreibungen zur Verfügung, sodass Sie fundierte Entscheidungen basierend auf Ihren spezifischen Holzbearbeitungsanforderungen treffen können.

Wählen Sie Exapro als Ihren Marktplatz für gebrauchte Holz-CNC-Bearbeitungszentren. Profitieren Sie von unserer umfangreichen Auswahl, verifizierten Verkäufern, transparenten Angeboten, engagiertem Support, sicheren Zahlungen und globaler Reichweite. Beginnen Sie noch heute mit der Erkundung unseres Marktplatzes und erschließen Sie das Potenzial erschwinglicher Präzision für Ihre Holzbearbeitungsprojekte.

IMA BIMA CUT 120/300 Holzbearbeitungszentrum

Baujahr: 2010

Verfahrensweg X 3000 mm
Verfahrensweg Z 100 mm
Vakuumpumpe 1000 m³/h
Verfahrensweg Y 1200 mm
Anzahl der Achsen 3
CNC Sorte IMA IMATRONIC

BIESSE Rover 321R Holzbearbeitungszentrum

Baujahr: 1995

Verfahrensweg X 2750 mm
Verfahrensweg Z 115 mm
CNC Sorte CNI NC 481
Verfahrensweg Y 900 mm
Anzahl der Achsen 3

RAPID MFC EVOLUTION II Universal-Profilbearbeitungszentrum

Baujahr: 2009

Verfahrensweg X 3500 mm
Verfahrensweg Z 120 mm
Verfahrensweg Y 130 mm
CNC Sorte PC

MASTERWOOD PROJECT 350 Holzbearbeitungszentrum

Baujahr: 2013

Verfahrensweg X 3220 mm
Verfahrensweg Z 200 mm
Stellungen von die Werkzeugwechsel 16
Verfahrensweg Y 1320 mm
Anzahl der Achsen 4
Vakuumpumpe 100 m³/h

PPCNC PPN1224 Holzbearbeitungszentrum

Baujahr: 2022

Verfahrensweg X 1200 mm
Verfahrensweg Z 120 mm
CNC Sorte Mach3
Verfahrensweg Y 2400 mm
Anzahl der Achsen 3

Biesse Rover B 4.5 Holzbearbeitungszentrum

Baujahr: 2007

Verfahrensweg X 4600 mm
Verfahrensweg Z 180 mm
Stellungen von die Werkzeugwechsel 12
Verfahrensweg Y 1342 mm
Anzahl der Achsen 4
Vakuumpumpe 250 m³/h

Weeke BHC 280 Holzbearbeitungszentrum

Baujahr: 2005

Verfahrensweg X 2750 mm
Anzahl der Achsen 4
CNC Sorte
Verfahrensweg Y 1050 mm
Stellungen von die Werkzeugwechsel 8

AXYZ 4010 ATC Holzbearbeitungszentrum

Baujahr: 2017

Verfahrensweg X 3040 mm
Stellungen von die Werkzeugwechsel 21
CNC Sorte VCrave Pro
Verfahrensweg Y 1525 mm
Vakuumpumpe 286 m³/h

BACCI JET Holzbearbeitungszentrum

Baujahr:

Verfahrensweg X 2200 mm
Verfahrensweg Z 650 mm
CNC Sorte
Verfahrensweg Y 1300 mm
Anzahl der Achsen 5

HOMAG 32/G OPTIMAT Holzbearbeitungszentrum

Baujahr: 1997

Verfahrensweg X 5800 mm
Verfahrensweg Z 200 mm
CNC Sorte WOODWOP 4
Verfahrensweg Y 1500 mm
Stellungen von die Werkzeugwechsel 7

Biesse Rover 30 L3 Holzbearbeitungszentrum

Baujahr: 2000

Verfahrensweg X 4400 mm
Verfahrensweg Z 150 mm
Stellungen von die Werkzeugwechsel 12
Verfahrensweg Y 1750 mm
Anzahl der Achsen 2
CNC Sorte Biesse XNC

SCM Record 132 Holzbearbeitungszentrum

Baujahr: 2005

Verfahrensweg X 4420 mm
Verfahrensweg Z 290 mm
Stellungen von die Werkzeugwechsel 12
Verfahrensweg Y 1720 mm
Anzahl der Achsen 3
Vakuumpumpe 250 m³/h

Kimla Blackbird 1520 Holzbearbeitungszentrum

Baujahr: 2019

Verfahrensweg X 2000 mm
CNC Sorte
Verfahrensweg Y 1500 mm

Format 4 Profit H200 Holzbearbeitungszentrum

Baujahr: 2019

Verfahrensweg X 3300 mm
Verfahrensweg Z 125 mm
Vakuumpumpe 90 m³/h
Verfahrensweg Y 1280 mm
Stellungen von die Werkzeugwechsel 12
CNC Sorte

Seron 0609 Expert Holzbearbeitungszentrum

Baujahr:

Verfahrensweg X 600 mm
Verfahrensweg Z 300 mm
Stellungen von die Werkzeugwechsel 6
Verfahrensweg Y 900 mm
Anzahl der Achsen 3
CNC Sorte

Cosmec CONQEST Holzbearbeitungszentrum

Baujahr: 2004

Verfahrensweg X 2590 mm
Verfahrensweg Z 280 mm
Stellungen von die Werkzeugwechsel 8
Verfahrensweg Y 1710 mm
Anzahl der Achsen 3
Vakuumpumpe 150 m³/h

IMA BIMA 310V 120/600 Holzbearbeitungszentrum Hot deal

Baujahr:

Verfahrensweg X 6000 mm
Anzahl der Achsen 4
Verfahrensweg Y 1300 mm
CNC Sorte

BIESSE SKIPPER V31 Holzbearbeitungszentrum

Baujahr: 2012

Verfahrensweg X 2500 mm
Verfahrensweg Z 70 mm
Verfahrensweg Y 900 mm
CNC Sorte

Seron 1315 Expert Holzbearbeitungszentrum

Baujahr: 2007

Verfahrensweg X 1500 mm
Verfahrensweg Z 500 mm
Verfahrensweg Y 1300 mm
CNC Sorte NK105G3-ATC

Biesse Rover A4 Holzbearbeitungszentrum

Baujahr:

Verfahrensweg X 3060 mm
Verfahrensweg Z 200 mm
Verfahrensweg Y 1320 mm
Anzahl der Achsen 4


Holz-CNC-Bearbeitungszentren bei Exapro

Sind Sie auf der Suche nach einem erschwinglichen und dennoch zuverlässigen Holz-CNC-Bearbeitungszentrum, um Ihre Holzbearbeitungsfähigkeiten zu verbessern? Bei Exapro bieten wir eine vielfältige Auswahl an gebrauchten Holz-CNC-Bearbeitungszentren im Preisbereich von 16.000 bis 45.000 € an. Diese Maschinen bieten Profis wie Ihnen eine hervorragende Gelegenheit, auf höhere Präzision und Effizienz zuzugreifen, ohne das Budget zu sprengen. In diesem Artikel untersuchen wir die Vorteile des Kaufs gebrauchter Holz-CNC-Bearbeitungszentren in dieser Preisklasse und wie sie Ihren Holzbearbeitungsablauf verbessern können. Entdecken Sie noch heute den Marktplatz von Exapro und entdecken Sie das perfekte CNC-Bearbeitungszentrum für Holz, das Ihren Anforderungen entspricht und Ihnen dabei hilft, neue Maßstäbe in der Holzbearbeitung zu setzen.

In der Kategorie Holz freuen wir uns, Ihnen unser breites Sortiment anHolz-CNC-Bearbeitungszentren vorzustellen. Diese vielseitigen und leistungsstarken Maschinen bieten außergewöhnliche Präzision, Effizienz und Produktivität und ermöglichen es Profis, Ihre Holzbearbeitungsprojekte auf ein neues Niveau zu heben. Holz-CNC-Bearbeitungszentren sind unverzichtbare Werkzeuge für Profis in der holzverarbeitenden Industrie und bieten unübertroffene Präzision, Effizienz und Vielseitigkeit. Mit ihrer Fähigkeit, Abläufe zu rationalisieren, Prozesse zu automatisieren und außergewöhnliche Ergebnisse zu liefern, ermöglichen Ihnen diese Maschinen, der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein und die Anforderungen Ihrer Kunden zu erfüllen. Steigern Sie Ihre Produktivität, erschließen Sie neue Designmöglichkeiten und bringen Sie Ihre Holzbearbeitungsprojekte mit der Leistungsfähigkeit der CNC-Technologie auf ein neues Niveau.

 

Hauptvorteile der Verwendung von Holz-CNC-Bearbeitungszentren

Präzision: Holz-CNC-Bearbeitungszentren bieten außergewöhnliche Präzision bei Holzbearbeitungsvorgängen. Mit numerischen Computersteuerungssystemen und fortschrittlicher Technologie können diese Maschinen komplizierte Schnitte, komplexe Designs und detaillierte Gravuren mit höchster Genauigkeit ausführen. Die präzise Bewegungssteuerung eliminiert menschliches Versagen und sorgt so für konsistente und fehlerfreie Ergebnisse bei jedem Projekt.

Effizienz: Holz-CNC-Bearbeitungszentren steigern die Effizienz und Produktivität in der Holzbearbeitung erheblich. Durch die Automatisierung von Aufgaben wie Bohren, Schneiden, Formen und Fräsen rationalisieren diese Maschinen den Herstellungsprozess und reduzieren die manuelle Arbeit. Diese Automatisierung reduziert Ausfallzeiten zwischen den Vorgängen und ermöglicht es Fachleuten, Projekte schneller abzuschließen und größere Arbeitsmengen zu bewältigen.

Vielseitigkeit: Holz-CNC-Bearbeitungszentren bieten vielseitige Anwendungen in verschiedenen holzverarbeitenden Branchen. Ganz gleich, ob Sie im Schreinerei-, Möbel-, Schilder- oder Architekturholzbau tätig sind, diese Maschinen können sich an Ihre spezifischen Anforderungen anpassen. Sie können mit einer breiten Palette von Materialien arbeiten, darunter Massivholz, Sperrholz, MDF und Nichteisenmetalle, wodurch Ihre Möglichkeiten erweitert werden und Sie die Möglichkeit haben, neue Designkonzepte zu erkunden.

Anpassung: Holz-CNC-Bearbeitungszentren ermöglichen es Profis, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und komplizierte Designs zu verwirklichen. Diese Maschinen bieten umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten, sodass Benutzer komplexe Muster, Formen und Gravuren programmieren können. Mit benutzerfreundlichen Schnittstellen und intuitiver Software können Profis ihre Projekte vor der Produktion entwerfen, simulieren und verfeinern und so einen nahtlosen Arbeitsablauf und hervorragende Endergebnisse gewährleisten.

Kosteneffizienz: Die Investition in Holz-CNC-Bearbeitungszentren bietet eine kostengünstige Lösung zur Verbesserung der Holzbearbeitungsfähigkeiten. Durch den Kauf gebrauchter Maschinen auf renommierten Marktplätzen wie Exapro können Profis im Vergleich zum Kauf neuer Geräte deutlich sparen. Gebrauchte Maschinen werden gründlichen Inspektionen und Überprüfungen auf Qualität und Leistung unterzogen und bieten so eine erschwingliche Option, ohne Kompromisse bei erweiterten Merkmalen und Funktionen einzugehen.

Zeitersparnis: Holz-CNC-Bearbeitungszentren können die Produktionszeit im Vergleich zu herkömmlichen Holzbearbeitungsmethoden drastisch verkürzen. Die Automatisierung und Präzision dieser Maschinen ermöglichen eine schnellere und effizientere Erledigung von Aufgaben. Fachleute können knappe Fristen einhalten und mehr Projekte übernehmen und so letztendlich ihre Gesamtproduktivität und Rentabilität verbessern.

Qualität und Konstanz: Mit Holz-CNC-Bearbeitungszentren können Profis gleichbleibend hochwertige Holzarbeiten produzieren. Die Maschinen eliminieren Abweichungen, die durch menschliches Versagen entstehen können, und sorgen so für konsistente und genaue Ergebnisse bei jedem Stück. Dieses Maß an Qualitätskontrolle steigert den Ruf von Fachleuten und fördert die Kundenzufriedenheit.

 

Wichtige Maschinenparameter von Holz-CNC-Bearbeitungszentren spielen eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung der Fähigkeiten und Leistung.

Spindelleistung und -geschwindigkeit: Das Schneidwerkzeug wird in der rotierenden Spindel der Maschine gehalten. Die Stärke und Schnittleistung der Maschine wird durch die Spindelleistung angezeigt. Typischerweise wird sie in Pferdestärken (HP) oder Kilowatt (kW) ausgedrückt. Sowohl die Schnittgeschwindigkeit als auch die Oberflächenqualität werden von der Spindelgeschwindigkeit beeinflusst, die in Umdrehungen pro Minute (U/min) ausgedrückt wird.

Werkzeugwechsler: Holz-CNC-Bearbeitungszentren verfügen möglicherweise über einen automatischen Werkzeugwechsler, der einen schnellen und nahtlosen Werkzeugwechsel während des Betriebs ermöglicht. Die Kapazität des Werkzeugwechslers gibt die Anzahl der Werkzeuge an, die von der Maschine gespeichert und automatisch ausgetauscht werden können, wodurch die Produktivität gesteigert und Ausfallzeiten reduziert werden.

Achsenkonfiguration: Holz-CNC-Bearbeitungszentren verfügen normalerweise über drei oder mehr Bewegungsachsen, was eine präzise Steuerung der Position des Schneidwerkzeugs ermöglicht. Die häufigsten Konfigurationen sind 3-Achsen-, 4-Achsen- und 5-Achsen-Maschinen. Die Anzahl der Achsen bestimmt die Fähigkeit der Maschine, komplexe Vorgänge wie die gleichzeitige mehrseitige Bearbeitung und komplexe 3D-Schnitzereien auszuführen.

Vorschubgeschwindigkeit: Die Vorschubgeschwindigkeit bezieht sich auf die Geschwindigkeit, mit der die Maschine das Schneidwerkzeug durch das Werkstück bewegt. Sie wird in Einheiten der Entfernung pro Minute gemessen, beispielsweise Zoll pro Minute (IPM) oder Millimeter pro Minute (mm/min). Die Vorschubgeschwindigkeit beeinflusst die Schnittzeit, die Oberflächengüte und die Gesamteffizienz des Bearbeitungsprozesses.

Steuerungssystem: Das Steuerungssystem eines Holz-CNC-Bearbeitungszentrums ist für die Interpretation der programmierten Anweisungen und die Steuerung der Bewegungen und Vorgänge der Maschine verantwortlich. Es umfasst die Komponenten Hardware (Computer, Steuerungen, Laufwerke) und Software (CAD/CAM-Systeme). Ein robustes und benutzerfreundliches Steuerungssystem ist entscheidend für die Programmierung, Simulation und den effizienten Betrieb der Maschine.

 

Haupteinsatzgebiete

Schränkchen- und Möbelproduktion: CNC-Bearbeitungszentren für Holz werden in großem Umfang bei der Herstellung von Schränken, Möbeln und anderen Holzeinrichtungen eingesetzt. Sie können Holzplatten präzise schneiden und formen, komplizierte Tischlerarbeiten herstellen und dekorative Elemente schnitzen, was eine effiziente und präzise Herstellung individueller Schränke und Möbelstücke ermöglicht.

Schilderherstellung und Holzbearbeitungskunst: CNC-Maschinen sind in der Schilderindustrie beliebt, wo sie zur Erstellung komplizierter und präziser Beschriftungen, Logos und Designs auf Holzschildern eingesetzt werden. Holz-CNC-Bearbeitungszentren dienen auch Künstlern und Holzarbeitern, die an der Erstellung von Skulpturen, Gravuren, Reliefschnitzereien und anderen künstlerischen Holzbearbeitungsprojekten beteiligt sind, und ermöglichen die Herstellung komplizierter Details und komplexer Formen.

Architektonische Holzbearbeitung: Holz-CNC-Bearbeitungszentren werden in der architektonischen Holzbearbeitung zur Herstellung komplexer Holzbauteile für Innen- und Außenanwendungen eingesetzt. Mit diesen Maschinen können komplizierte Formteile, Tür- und Fensterrahmen, Zierplatten, Treppenkomponenten und andere architektonische Elemente präzise und effizient hergestellt werden.

Herstellung von Musikinstrumenten: Gitarren, Geigen, Klaviere und Schlagzeug sind nur einige Beispiele für Musikinstrumente, die mit CNC-Bearbeitungszentren für Holz hergestellt werden. Sie können Korpusse, Hälse und andere Teile von Musikinstrumenten aus Holz präzise formen und schnitzen und so eine gleichbleibende Qualität und exakte Proportionen gewährleisten.

Prototyping und Kleinserienfertigung: Der Einsatz von CNC-Bearbeitungszentren für Holz ermöglicht die schnelle Prototypen- und Kleinserienfertigung im holzverarbeitenden Bereich. Sie ermöglichen es Holzarbeitern, Konzepte vor der Massenproduktion zu testen und zu verbessern, indem sie eine schnelle und genaue Erstellung von Prototypen und begrenzten Produktionsläufen ermöglichen.

Bildung und Schulung: In Schulen und Ausbildungsstätten für Holzverarbeitung sind häufig CNC-Bearbeitungszentren für Holz untergebracht. Studierende und Auszubildende können mit diesen Geräten praktische Erfahrungen in der computergestützten Holzbearbeitung, CNC-Programmierung und Fertigungstechniken sammeln.

Restaurierung und Replikation: Wenn eine genaue Vervielfältigung empfindlicher Holzarbeiten erforderlich ist, kommen bei Restaurierungsarbeiten CNC-Holzbearbeitungszentren zum Einsatz. Sie können feine Schnitzereien, architektonische Elemente und Formteile originalgetreu nachbilden und so Konsistenz und historische Korrektheit gewährleisten.

 

Gängige Arten von Holz-CNC-Bearbeitungszentren:

Fräs-CNC-Maschinen sind anpassungsfähig und werden häufig in der Holzbearbeitungsbranche eingesetzt. Sie sind im Allgemeinen für die Verwendung mit Holzprodukten zum Schneiden, Formen und Gravieren vorgesehen. Verschiedene Konfigurationen von CNC-Fräsmaschinen, wie 3-Achsen-, 4-Achsen- und 5-Achsen-Modelle, ermöglichen präzise und anspruchsvolle Vorgänge.

VMCs oder vertikale Bearbeitungszentren: In der holzverarbeitenden Industrie werden häufig vertikale Bearbeitungszentren für Fräs-, Bohr- und Schneidarbeiten eingesetzt. Aufgrund ihrer vertikalen Spindelposition sind sie für eine Vielzahl von Holzbearbeitungsarbeiten nützlich, beispielsweise für die Plattenbearbeitung, den Schreinerei- und Möbelbau.

Horizontale Bearbeitungszentren (HMCs): Obwohl HMCs in der holzverarbeitenden Industrie weniger beliebt sind, bieten sie in einigen Anwendungen deutliche Vorteile. Sie verfügen über eine horizontale Spindelposition und eignen sich hervorragend für schwere Arbeiten, mehrseitiges Fräsen und die Bearbeitung großer Platten.

Nesting-CNC-Maschinen:  CNC-Nestingmaschinen dienen der effektiven Plattenbearbeitung und Blechoptimierung. Mit diesen Geräten können mehrere Werkstücke automatisch auf einem Blech angeordnet und verschachtelt werden, wodurch Materialverschwendung reduziert und die Produktion gesteigert wird. Schränke, Möbel und andere wesentliche Holzkomponenten werden häufig mit verschachtelten CNC-Maschinen hergestellt.

CNC-Drehmaschinen können für bestimmte Holzdrehanwendungen eingesetzt werden, sind jedoch in der Holzbearbeitung weniger verbreitet als in der Metallbearbeitung. Mit diesen Geräten kann das Werkstück gedreht werden, während ein Schneidwerkzeug das Holz formt.

 

Multifunktions-CNC-Maschinen kombinieren Fräsen, Fräsen, Bohren und andere Prozesse in einer einzigen Maschine. Die Anpassungsfähigkeit und Effektivität dieser Werkzeuge ermöglicht es, eine Vielzahl von Holzbearbeitungsarbeiten ohne den Einsatz zusätzlicher Werkzeuge durchzuführen.

 

Auf Exapro finden Sie namhafte Hersteller von Holz-CNC-Bearbeitungszentren, die den weltweiten Markt repräsentieren

Biesse Group ist ein führender Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen, einschließlich CNC-Bearbeitungszentren für Holz. Sie bieten eine breite Palette von Maschinen an, die für verschiedene Anwendungen und Produktionsmaßstäbe geeignet sind. Biesse ist bekannt für seine innovative Technologie, hochwertige Handwerkskunst und benutzerfreundliche Schnittstellen.

SCM Group ist ein weltweit führender Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen, einschließlich Holz-CNC-Bearbeitungszentren. Ihre Maschinen sind auf die Bedürfnisse kleiner Holzwerkstätten bis hin zu großen Produktionsanlagen ausgelegt. Die SCM Group ist für ihre fortschrittliche Technologie, Präzision und Zuverlässigkeit bekannt.

Homag Group ist ein bekannter Hersteller von Holzbearbeitungsgeräten und bietet eine große Auswahl an CNC-Bearbeitungszentren für Holz. Sie bieten Lösungen für alle Facetten der Holzbearbeitung, einschließlich Anwendungen in der Massivholz- und Plattenbearbeitung. Die Homag Group ist bekannt für ihre hochmoderne Technologie, Effektivität und Automatisierung.

Felder Group: Dieses Unternehmen produziert Holzbearbeitungsmaschinen, wie zum Beispiel Holz-CNC-Bearbeitungszentren. Präzision, Anpassungsfähigkeit und benutzerfreundliche Funktionen sind in ihrer Ausrüstung enthalten, die speziell für erfahrene Holzarbeiter entwickelt wurde. Die Felder Group ist bekannt für ihr Engagement für Qualität und Kundenzufriedenheit.

Holz-Her: Als renommierter Hersteller von Holzbearbeitungsgeräten stellt Holz-Her auch Holz-CNC-Bearbeitungszentren her. Professionelle Holzbearbeiter können aus einer großen Auswahl an Holz-Her-Produkten wählen, von Einsteigermaschinen bis hin zu hochmodernen Produktionssystemen.

IMA Schelling Group: Sie ist darauf spezialisiert, komplette Plattenbearbeitungslösungen anzubieten, einschließlich Bohren, Fräsen und Schneiden. Die IMA Schelling Group ist bekannt für ihre Spitzentechnologien und leistungsstarken Geräte.

SCM Morbidelli: SCM Morbidelli ist Teil der SCM-Gruppe und auf die Herstellung hochwertiger CNC-Bearbeitungszentren für Holz spezialisiert. SCM Morbidelli ist bekannt für seine Spitzentechnologie und zuverlässige Leistung.

 

Warum bei Exapro kaufen?

Exapro zeichnet sich als vertrauenswürdiger Marktplatz für gebrauchte Holz-CNC-Bearbeitungszentren durch unsere große Auswahl an Qualitätsmaschinen, vertrauenswürdigen Verkäufern, transparenten Angeboten, verifizierten Inspektionen, engagiertem Kundensupport, sicheren Zahlungsoptionen und globaler Reichweite aus. Wenn Sie Exapro als Ihren Marktplatz wählen, können Sie den Prozess des Gebrauchtmaschinenkaufs sicher steuern und so ein zuverlässiges und zufriedenstellendes Erlebnis gewährleisten. Beginnen Sie noch heute mit der Erkundung unseres Marktplatzes und entdecken Sie das perfekte Holz-CNC-Bearbeitungszentrum, um Ihre Holzbearbeitungsfähigkeiten zu verbessern.

 

Sie können die Funktionsweise eines unserer vertikalen Holzbearbeitungszentren mit dem Biesse Rover 37S überprüfen.