Huber Technology Rotamat Schlammabscheider Verifizierter Verkäufer

Hersteller Huber Technology
Typ Rotamat
Baujahr
Standort Australien AU
Kategorie Zentrifugen / Separatoren / Dekanter
Produkt ID P91211100

Preis auf anfrage

Verkäufer kontaktieren

Haben Sie eine ähnliche Maschine zu verkaufen?

Ihre Maschine kostenlos inserieren

Mit Verkauf beginnen

Bezüglich der/die Besitzer /in Verifizierter Verkäufer

Art von Kunde Händler
1. Registrierung 2016
Online Angeboten 75
Letzte log in 23. April 2021

Detaillierte Informationen

-------------------
Länge x Breite x Höhe 3950,0 × 1840,0 × 2550,0
Betriebsstunden
Einschaltstunden
Zustand gut
CE-Norm ---------
Status

Beschreibung

Schlammabscheider
Kapazität: 18.000 lt

Das Gerät ist ein Gülleentwässerungssystem aus Edelstahl, das von AJM Environmental Services entwickelt wurde. Das System besteht aus einem rechteckigen Einfüllbehälter aus rostfreiem Stahl mit einem Fassungsvermögen von ca. 18.000 l, 3950 mm L x 1840 mm B x 2550 mm H und 350 mm Produkteinlass und -auslass. Die Aufschlämmung wird durch ein rotierendes Edelstahlgittersieb geleitet, wo sie den flüssigen und festen Abfall trennt. Das feste Produkt wird durch eine Förderschnecke mit einem Durchmesser von 350 mm aus dem Tank gefördert, und der flüssige Abfall wird vom Boden des Tanks abgeführt. Ca. 3900 mm hoch.

Das ROTAMAT Wedge Section-Sieb wird mit einer Neigung von 35 Grad in den Kanal und / oder den Behälter eingebaut. Das Abwasser gelangt über die offene Stirnseite zur Keildrahttrommel und fließt durch den Keildraht. Abhängig vom Stangenabstand erfolgt eine Trennung von schwimmenden, absetzenden und hängenden Materialien. Durch die Sperrung des Siebbereichs kann ein zusätzlicher Siebeffekt erzielt werden, der den vorhandenen Stababstand spürbar überschreitet. Die spezielle Form des Keildrahtes sorgt dafür, dass die Siebe an der Trommel haften bleiben und die Gefahr eines Verstopfens der Siebfläche so weit wie möglich verringert wird. Wird aufgrund der Verstopfung der Siebfläche ein bestimmter Wasserstand vor der Anlage erreicht, beginnt die Maschine zu arbeiten. Die Abschirmungen werden mittels der rotierenden Keildrahttrommel entfernt.

Mit Hilfe einer Schaberbürste und einer Sprühstange werden die Siebe in einen Vorratsbehälter geworfen, der zentrisch in der Trommel angeordnet ist. Die fest mit der Trommel verbundene Förderschnecke im Trichter transportiert die ausgetragenen Siebe in das geschlossene Steigrohr. Durch die integrierte Siebwäsche werden die löslichen Bestandteile aus dem Sieb ausgewaschen und in den Abwasserstrom zurückgeführt. Die Förderschnecke transportiert, entwässert und verdichtet die Siebe geruchsneutral und wirft sie in den dafür vorgesehenen Behälter. Die ausgetragenen Siebe haben einen Feststoffgehalt von bis zu 40% DR.

Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung automatich übersetzt wurde. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Angaben in dieser Anzeige sind unverbindlich. Exapro empfiehlt, die Details vor einem Kauf mit dem Verkäufer zu überprüfen.

Wie funktioniert Exapro?

Die Verwendung der Exapro Website ist sehr einfach. Sehen Sie hier, wie es funktioniert

Hier ist eine Auswahl ähnlicher Maschinen

Verkäufer kontaktieren

Seite verfügbar in Englisch
This page also exists in English