Die Roboterschweißstation KUKA KR16 L6 ARC-C mit dem Drehpositionierer PO-2t6m-01 wurde 2017 auf den Markt gebracht und war insgesamt 50 Stunden im Einsatz. Bisher wurde der 2009 gebaute Schweißroboterarm nur zu Testzwecken eingesetzt. Die gesamte Schweißstation wurde speziell für das sehr präzise Schweißen von Toren und Zaunfeldern entwickelt, kann aber auch verschiedene Arten von Strukturen schweißen, die in den Positionierer passen.

Das Roboterschweißsystem KUKA KR 16 L6 ARC-C ist ausgestattet mit:
- Roboterarm: KUKA KR16 L6 ARC-C
- Controller: KUKA KR C2
- Software: KUKA System Software (KKS)
- Stromquelle: FRONIUS TransPuls Synergic 4000 CMT R
- Drahtvorschubgerät: FRONIUS ROBACTA DRIVE CMT
- Brennerreinigungsgerät: TBi BRG-2-ES-DAE
- Drehpositionierer: PO-2t6m-01
- Schiene

Der schienengeführte KUKA KR16 ARC Schweißroboter verfügt über eine Reichweite von bis zu 6 m und einen robusten Arm mit 6 dynamischen Achsen, der von einem elektromechanischen System mit bürstenlosen AC-Servomotoren angetrieben wird. Hohe Axialgeschwindigkeit gepaart mit geringen Abmessungen und Gewicht garantieren hervorragende Präzision und höchste Schweißqualität auch an schwer zugänglichen Stellen. Gesteuert wird der Roboter von einer KUKA KR C2 Steuerung mit vielen nützlichen Funktionen, was die Produktivität und Effizienz der Maschine deutlich steigert.

Direkt am Körper des Schweißbrenners ist das Vorschubgerät FRONIUS ROBACTA DRIVE CMT montiert, das alle Schweißprozesse durch eine sehr dynamische und präzise Zuführung des Elektrodendrahtes unterstützt. Der Brenner der Maschine wird durch das TBi BRG-2-ES-DAE-Reinigungsgerät von Verunreinigungen gereinigt, das das Drahtende abschneidet, in einer geschlossenen Sprühkammer Anti-Spritzer-Flüssigkeit auf den Brennerkopf sprüht und Spritzer entfernt rotierende Reibahle.

Der Manipulator PO-2t6m-01 wurde so angepasst, dass er Elemente mit einem maximalen Gewicht von 2 Tonnen und einer Länge von 7 Metern drehen kann, um Schweißverbindungen herzustellen. Der Drehtisch besteht aus einem Stecker, einem Getriebemotor, einem Reaktionsarm, einem Steuerschrank, einer Sensormontagebaugruppe und zwei Körpern aus geschweißtem Blech, in denen die Positionierwellen mit verschraubten Scheiben untergebracht sind. An den Scheiben ist ein Drehtisch befestigt, dessen Zentrierung über Stifte erfolgt, die direkt in die Löcher in den Lagerwellen eingesetzt werden.

Technische Parameter des Schweißroboters KUKA KR16 L6 ARC-C

- Anzahl der Achsen: 6
- Armreichweite: 1911 mm
- maximale Tragfähigkeit: 6 kg
- Zusatzbelastung Arm/Verbindungsarm/Schwenksäule: 10 kg/variabel/20 kg
- verteilte Gesamtlast: 36 kg
- Bewegungsbereich der Roboterachse
Achse A1: ± 114°
Achse A2: + 35° / -155°
Achse A3: + 154° / -130°
Achse A4: ± 350°
Achse A5: ± 130°
Achse A6: ± 350°
- die Geschwindigkeit der Achsenbewegungen des Roboters
Achse A1: 156°/s
Achse A2: 156°/s
Achse A3: 156°/s
Achse A4: 335°/Sek
Achse A5: 335°/Sek
Achse A6: 647°/s
- Wiederholgenauigkeit (ISO 9283): ± 0,1 mm
- Befestigungsflansch: A6 DIN ISO 9490-1-A40
- Montage: Boden, Decke
- Arbeitszeit: 50 Std
- Gewicht des Roboters KR16 L6 ARC-C: 250 kg

Technische Daten des Drehpositionierers PO-2t6m-01

- Tragfähigkeit auf dem Drehteller: 1040 kg
- Gesamttragfähigkeit: 2000 kg
- Achsposition relativ zum Boden: 1407 mm
- Position der Achse relativ zum Stecker: 1082 mm
- Abstand zwischen den Scheiben: 6350 mm
- Grundbreite: 960 mm
- Hebeschäkelkapazität: 3,25 t
- empfohlene Anzahl Anker zur Befestigung des Positionierers am Boden: 38 Stk.
- Umgebungstemperatur des Schaltschranks: 3-35 °C
- Schaltschrank-Stromversorgung: 3x 400 V; 50 Hz
- Abmessungen (Länge x Breite x Höhe): 7887 x 2000 x 2407 mm
- Gewicht des Plattenspielers: 960 kg
- Gesamtgewicht: 3900 kg
- Gesamtgewicht mit Tragfähigkeit: 4940 kg

Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung automatich übersetzt wurde. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Angaben in dieser Anzeige sind unverbindlich. Exapro empfiehlt, die Details vor einem Kauf mit dem Verkäufer zu überprüfen.

Anwendungstyp Schweissen
Anzahl der Achsen 6
Ausmass in mm 1911 mm
Nutzlast in kg 6 kg
Steuerung KUKA KR C2
-------------------
Betriebsstunden 50 Stunden
Einschaltstunden
Zustand wie neu
CE-Norm ---------
Status
Art von Kunde Händler
1. Registrierung 2010
Online Angeboten 401
Letzte log in 17. Mai 2024

Beschreibung

Die Roboterschweißstation KUKA KR16 L6 ARC-C mit dem Drehpositionierer PO-2t6m-01 wurde 2017 auf den Markt gebracht und war insgesamt 50 Stunden im Einsatz. Bisher wurde der 2009 gebaute Schweißroboterarm nur zu Testzwecken eingesetzt. Die gesamte Schweißstation wurde speziell für das sehr präzise Schweißen von Toren und Zaunfeldern entwickelt, kann aber auch verschiedene Arten von Strukturen schweißen, die in den Positionierer passen.

Das Roboterschweißsystem KUKA KR 16 L6 ARC-C ist ausgestattet mit:
- Roboterarm: KUKA KR16 L6 ARC-C
- Controller: KUKA KR C2
- Software: KUKA System Software (KKS)
- Stromquelle: FRONIUS TransPuls Synergic 4000 CMT R
- Drahtvorschubgerät: FRONIUS ROBACTA DRIVE CMT
- Brennerreinigungsgerät: TBi BRG-2-ES-DAE
- Drehpositionierer: PO-2t6m-01
- Schiene

Der schienengeführte KUKA KR16 ARC Schweißroboter verfügt über eine Reichweite von bis zu 6 m und einen robusten Arm mit 6 dynamischen Achsen, der von einem elektromechanischen System mit bürstenlosen AC-Servomotoren angetrieben wird. Hohe Axialgeschwindigkeit gepaart mit geringen Abmessungen und Gewicht garantieren hervorragende Präzision und höchste Schweißqualität auch an schwer zugänglichen Stellen. Gesteuert wird der Roboter von einer KUKA KR C2 Steuerung mit vielen nützlichen Funktionen, was die Produktivität und Effizienz der Maschine deutlich steigert.

Direkt am Körper des Schweißbrenners ist das Vorschubgerät FRONIUS ROBACTA DRIVE CMT montiert, das alle Schweißprozesse durch eine sehr dynamische und präzise Zuführung des Elektrodendrahtes unterstützt. Der Brenner der Maschine wird durch das TBi BRG-2-ES-DAE-Reinigungsgerät von Verunreinigungen gereinigt, das das Drahtende abschneidet, in einer geschlossenen Sprühkammer Anti-Spritzer-Flüssigkeit auf den Brennerkopf sprüht und Spritzer entfernt rotierende Reibahle.

Der Manipulator PO-2t6m-01 wurde so angepasst, dass er Elemente mit einem maximalen Gewicht von 2 Tonnen und einer Länge von 7 Metern drehen kann, um Schweißverbindungen herzustellen. Der Drehtisch besteht aus einem Stecker, einem Getriebemotor, einem Reaktionsarm, einem Steuerschrank, einer Sensormontagebaugruppe und zwei Körpern aus geschweißtem Blech, in denen die Positionierwellen mit verschraubten Scheiben untergebracht sind. An den Scheiben ist ein Drehtisch befestigt, dessen Zentrierung über Stifte erfolgt, die direkt in die Löcher in den Lagerwellen eingesetzt werden.

Technische Parameter des Schweißroboters KUKA KR16 L6 ARC-C

- Anzahl der Achsen: 6
- Armreichweite: 1911 mm
- maximale Tragfähigkeit: 6 kg
- Zusatzbelastung Arm/Verbindungsarm/Schwenksäule: 10 kg/variabel/20 kg
- verteilte Gesamtlast: 36 kg
- Bewegungsbereich der Roboterachse
Achse A1: ± 114°
Achse A2: + 35° / -155°
Achse A3: + 154° / -130°
Achse A4: ± 350°
Achse A5: ± 130°
Achse A6: ± 350°
- die Geschwindigkeit der Achsenbewegungen des Roboters
Achse A1: 156°/s
Achse A2: 156°/s
Achse A3: 156°/s
Achse A4: 335°/Sek
Achse A5: 335°/Sek
Achse A6: 647°/s
- Wiederholgenauigkeit (ISO 9283): ± 0,1 mm
- Befestigungsflansch: A6 DIN ISO 9490-1-A40
- Montage: Boden, Decke
- Arbeitszeit: 50 Std
- Gewicht des Roboters KR16 L6 ARC-C: 250 kg

Technische Daten des Drehpositionierers PO-2t6m-01

- Tragfähigkeit auf dem Drehteller: 1040 kg
- Gesamttragfähigkeit: 2000 kg
- Achsposition relativ zum Boden: 1407 mm
- Position der Achse relativ zum Stecker: 1082 mm
- Abstand zwischen den Scheiben: 6350 mm
- Grundbreite: 960 mm
- Hebeschäkelkapazität: 3,25 t
- empfohlene Anzahl Anker zur Befestigung des Positionierers am Boden: 38 Stk.
- Umgebungstemperatur des Schaltschranks: 3-35 °C
- Schaltschrank-Stromversorgung: 3x 400 V; 50 Hz
- Abmessungen (Länge x Breite x Höhe): 7887 x 2000 x 2407 mm
- Gewicht des Plattenspielers: 960 kg
- Gesamtgewicht: 3900 kg
- Gesamtgewicht mit Tragfähigkeit: 4940 kg

Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung automatich übersetzt wurde. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Angaben in dieser Anzeige sind unverbindlich. Exapro empfiehlt, die Details vor einem Kauf mit dem Verkäufer zu überprüfen.


Detaillierte Informationen

Anwendungstyp Schweissen
Anzahl der Achsen 6
Ausmass in mm 1911 mm
Nutzlast in kg 6 kg
Steuerung KUKA KR C2
-------------------
Betriebsstunden 50 Stunden
Einschaltstunden
Zustand wie neu
CE-Norm ---------
Status

Bezüglich der/die Besitzer /in

Art von Kunde Händler
1. Registrierung 2010
Online Angeboten 401
Letzte log in 17. Mai 2024

Hier ist eine Auswahl ähnlicher Maschinen

Kuka KR16 L6 ARC-C Industrieroboter