Hersteller Kuka
Typ KR180-2
Baujahr -
Standort Spanien ES
Kategorie Roboter - Kuka
Produkt ID P81123070

Verkäufer kontaktieren

2 Käufer haben diese Maschine im letzten Monat gesehen

Haben Sie eine ähnliche Maschine zu verkaufen?

Ihre Maschine kostenlos inserieren

Mit Verkauf beginnen

Bezüglich der/die Besitzer /in

Art von Kunde Händler
1. Registrierung 2013
Online Angeboten 46
Letzte log in 10. März 2020

Detaillierte Informationen

AnwendungstypSchweissen
Anzahl der Achsen6.0
Ausmass in mm3100.0 mm
Nutzlast in kg130.0 kg
SteuerungKR C2
Behandelte gegen Hitze
Behandelte für Reinräume
-------------------
Länge x Breite x Höhe - × - × -
Gewicht-
Betriebsstunden
Einschaltstunden
Zustand gut
CE-Norm Ja
Status zu besichtigen

Beschreibung

Roboter-Info
 
Maximale Last des Roboters: 180/150/130 kg
Maximale Reichweite: 2700/2900/3100 mm
Wiederholbarkeit: 0,15
Controller: KR C2
Achsgeschwindigkeit in º / s für die Modelle: KR 180-2 / KR 180 L150-2 / KR 180 L130-2
 
Achse 1: 95º / s (alle 3 Modelle)
Achse 2: 95º / s (alle 3 Modelle)
Achse 3: 90º / s 87º / s 83º / s
Achse 4: 162º / s 168º / s 171º / s
Achse 5: 164º / s 168º / s 170º / s
Achse 6: 229º / s 235º / s 238º / s
Bewegungsbereich (Achse 1 bis 6)
Achse 1: + - 185º
Achse 2: +90 bis -61º
Achse 3: + 65º bis -209º
Achse 4: + -350º
Achse 5: + -125º
Achse 6: + -350

Schwere Nutzlast 6-Achs-Industrieroboter in drei Versionen für Armreichweite / Nutzlast: KR 180-2 (2700 mm / 180 kg), KR 180L150-2 (2900 mmm 150 kg), KR 180L130-2 (3100 mm / 130) kg).

Geeignet für Bearbeitungs-, Punktschweiß-, Bearbeitungs-, Handhabungs- und Palettieranwendungen.

Ausgestattet mit dem KRC2-Controller, der in zwei Versionen für die Softwareversion verfügbar ist: 4.1.7 unter Win95 oder 5.2.9 auf der WinXP-Plattform.

Die Robotersteuerung KR C2 vereinfacht die Programmierung mit der Microsoft Windows-Oberfläche. Es ist erweiterbar, kann über einen Bus in Netzwerke integriert werden und enthält vorgefertigte Softwarepakete.

KR C2 Funktionen
 

Offene, netzwerkfähige PC-Technologie
2 freie Steckplätze für externe Achsen
Standardmäßig sind DeviceNet- und Ethernet-Steckplätze für gemeinsame Bussysteme (z. B. INTERBUS, PROFIBUS, DeviceNet) vorgesehen
Bewegungsprofilfunktion für optimales Zusammenspiel der einzelnen Robotermotoren und deren Geschwindigkeit
Disketten- und CD-ROM-Laufwerke für die Datensicherung
Einrichtungen wie Ferndiagnose über das Internet
Einfache Bedienung und Programmierung über KUKA Control Panel (KCP) mit Windows-Benutzeroberfläche
Kompakter Schaltschrank
Ergonomisches KUKA Control Panel (KCP)


Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung automatich übersetzt wurde. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wie funktioniert Exapro?

Die Verwendung der Exapro Website ist sehr einfach. Sehen Sie hier, wie es funktioniert

Hier ist eine Auswahl ähnlicher Maschinen

Teilen

Verkäufer kontaktieren

Seite verfügbar in Englisch
This page also exists in English