Hersteller Lodha
Typ LSCF -45
Baujahr 2019
Standort Indien IN
Kategorie Gelatine Kapsel Abfüllmaschinen
Produkt ID P91005013

Verkäufer kontaktieren

16 Käufer haben diese Maschine im letzten Monat gesehen

Haben Sie eine ähnliche Maschine zu verkaufen?

Ihre Maschine kostenlos inserieren

Mit Verkauf beginnen

Bezüglich der/die Besitzer /in

Art von Kunde Benutzer
1. Registrierung 2018
Online Angeboten 18
Letzte log in 5. März 2020

Detaillierte Informationen

Kapazität47000 u/h
KapselformatenSize -00 to Size - 5
TypHalbautomatisch
-------------------
Länge x Breite x Höhe 67310.0 mm × 31750.0 mm × 45720.0 mm
Gewicht567.2 kg
Betriebsstunden
Einschaltstunden
Zustand neu
CE-Norm ---------
Status in Produktion

Beschreibung

Halbautomatische Kapselfüllmaschine Modell: LSCF - 45 wurde für Präzisionsfertigungsanforderungen moderner pharmazeutischer Verfahren entwickelt. Die halbautomatische Kapselfüllmaschine bietet einen hohen Automatisierungsgrad bei höherer Füllgewichtsgenauigkeit. Die Kapselfüllmaschine eignet sich zum Befüllen von Kapseln aller Größen mit Pulver, Granulat oder Pellets. Diese halbautomatische Kapselfüllmaschine entspricht dem GMP-Standard, ist komplett aus Edelstahl gefertigt und liefert je nach Kapselgröße und Bedienerkenntnis eine Leistung von bis zu 47.000 Kapseln pro Stunde.
Wir können das Kapselfördersystem, die Kapselpoliermaschine, die Staubabsaugung, den Sortierer für beschädigte Kapseln und den Auswerfer für leere Kapseln liefern, um eine vollständige halbautomatische Kapselfülllinie herzustellen.

Prozessbetrieb:

Der halbautomatische Kapselfüller ist sehr einfach einzurichten. Die Kapseln werden in einen Trichter gefüllt. Dieser Trichter kann eine beliebige Größe von 00 bis 5 annehmen. Die Pulver werden dann in einen separaten Trichter geladen. Dies ist ein korkenzieherbetriebener Trichter, der eine konstante Befüllung in jeder Kapsel ermöglicht. Mit dem Vakuumsauger sortiert der Bediener die Kapseln einzeln aus und füllt sie in die Laderinge. Laderinge können von 00 bis 5 Größen hergestellt werden. Der Bediener nutzt dann das Vakuum, um die Kapseln zu trennen.

Sobald die Kapseln getrennt sind, werden die Laderinge auseinandergezogen, um nur den unteren Abschnitt freizugeben. Dieser Bodenabschnitt wird dann in den Füllteil der Maschine eingesetzt. Sobald die Laderinge in diesen Maschinenteil eingelegt wurden, kann der Bediener die Befüllung einschalten. Dadurch gleitet der Füllstoff auf die Kapseln und die Kapseln drehen sich darunter. Der Korkenzieher drückt das Pulver dann gleichmäßig in die Kapseln. Dies stellt sicher, dass jede Kapsel die gleiche Größe und das gleiche Gewicht hat. Die beiden Laderinge werden dann wieder zusammengesetzt und in den Dichtungsabschnitt der Kapselfüllmaschine eingelegt. Sobald sie ausgerichtet sind, schließt der Bediener die Schutzvorrichtung und verwendet Luftdruck, um die Kapseln abzudichten. Die Kapseln werden dann vom Ladering gelöst.

Sobald die Kapseln hergestellt wurden, gibt es für diese Maschine auch eine Option zum Polieren der Kapseln. Die Kapselpoliermaschine verfügt über einen Satz Korkenzieherbürstenborsten und verwendet eine Staubabsaugeinheit, die mit dieser Kapselpoliermaschine verbunden ist. Dieses Staubabsaugsystem entstaubt die Kapseln durch das Vakuum und hinterlässt ein hochwertiges und professionelles Finish.

Auffallende Eigenschaften der halbautomatischen Kapsel-Füllmaschine:
• Höhere Produktionsleistung bis zu 45.000 Kapseln pro Stunde.
• Online-Polieren und Sortieren von Kapseln.
• Kein Bediener benötigt zum Polieren und Sortieren der Kapseln.
• Automatische Leerkapseltrennung nach dem Beladen - Kein Drehen von Hand erforderlich.
• Kein zusätzlicher Stromverbrauch.
• Zum Polieren muss die gefüllte Kapsel nicht aufbewahrt werden.
• Der Lader wird nach einer vollständigen Umdrehung des Laderings automatisch ausgekuppelt.
• SPS-gesteuerte Digitalanzeige aller Vorgänge.
• Schnecke mit vier Geschwindigkeiten zum Befüllen verschiedener Pulvertypen und Pellets.
• Modifiziertes Design des Medikamentenbehälters verkürzt die Zeit für das Zerlegen und Entladen des Pulvers.
• Der automatische Zufuhrmechanismus des Medikamententrichters reduziert Gewichtsschwankungen und verbessert die Produktivität.
• Das automatische Entkuppeln des Laders bei vollen Laderingen minimiert die Aufmerksamkeit des Bedieners und sorgt für eine optimale Produktion.
• Stufenlos regelbare Abfülltischgeschwindigkeit sorgt für Dosiergenauigkeit.
• Der automatische Zufuhrmechanismus des Medikamententrichters eliminiert Gewichtsschwankungen, verringert die Ermüdung des Bedieners und erhöht die Produktivität.
• Durch die Auswahl von vier Schneckengeschwindigkeiten kann die Maschine eine Vielzahl von Pulvern verarbeiten, von stark hygroskopisch bis zu sehr freifließend.
• Das automatische Kapselschließsystem sorgt für ein schnelleres und sichereres Schließen und Auswerfen der gefüllten Kapseln.
• Automatisierung der Ladestation - Dadurch ist keine ständige Aufmerksamkeit des Bedieners mehr erforderlich, da die Festkörper-Steuerschaltung den Ladetisch nach Abschluss eines Zyklus mit jeweils 60 Hüben automatisch anhält.
• Automatisierung der Tankstelle - Auch dies ist eine revolutionäre Funktion, die die kontinuierliche Aufmerksamkeit des Bedieners überflüssig macht. Das motorische Einschwenken und Zurückschwenken des Medikamentenbehälters nach einem Befüllungszyklus führt zu einer geringeren Ermüdung des Bedieners.
• Pneumatische Schließstation - Hierbei wird ein elektronischer Sensor verwendet, der einen Pneumatikzylinder aktiviert, um den Schließvorgang auszuführen, was zu einer einfachen Bedienung und einer geringeren Ermüdung des Bedieners führt.
• Vertikales Verschließen - Das vertikale Verschließen von gefüllten Kapseln verringert die Ausschussrate und das Verschütten von Pulver. Dies ist für das Befüllen von Pellets entscheidend. Dies wird erreicht, indem zwei Geschwindigkeiten für die Schnecke und neun Geschwindigkeiten für den Fülltischbetrieb vorgesehen sind.
• Modularer Trichter für einfache und schnelle Demontage zur Reinigung. Umrüstzeiten zwischen Chargen werden reduziert.
• Die Kapazität der gefüllten Kapsel kann mit unserer Ringladestation erhöht werden. Dadurch können vorhandene SA-9-Installationen für eine zusätzliche Produktion aufgerüstet werden.
• Großes Entstaubungssieb am Auswurfschacht erleichtert das Ablösen von Pulver, das an gefüllten Kapseln haftet.


Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung automatich übersetzt wurde. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wie funktioniert Exapro?

Die Verwendung der Exapro Website ist sehr einfach. Sehen Sie hier, wie es funktioniert

Hier ist eine Auswahl ähnlicher Maschinen

Teilen

Verkäufer kontaktieren

Seite verfügbar in Englisch
This page also exists in English