Marantz Business Electronics hat die automatische optische Inspektionsmaschine M22XDL-350 vorgestellt. Der M22XDL-350 von Marantz vereint leistungsstarke Bedienersteuerung auf reduziertem Platzbedarf. Die M22XDL-350 verfügt über die kleinste Stellfläche aller Maschinen in der Palette der Desktop-AOI-Systeme des Unternehmens und unterstützt eine umfassende Inspektion von Leiterplatten, einschließlich SMT- und THT-Komponenten, Reflow- und Wellenlötverbindungen sowie Lotpaste. Aufbauend auf den Stärken der CL-Systeme von Marantz führt die 22XDL-Generation ein innovatives neues Beleuchtungskonzept ein, mit 3 pulswellenmodulierten LED-Lichtquellen und bis zu 6 verschiedenen Beleuchtungskombinationen, die die Bedienerkontrolle für außergewöhnliche Inspektionsgenauigkeit verbessern. Diese Bedienerkontrolle wird durch die Rep 22X-Statistik- und Repair-Desk-Software weiter verbessert. Die innovative Software sammelt aktiv Inspektionsdaten von allen 22X AOI-Maschinen im Netzwerk und ist in der Lage, den Inspektionsprozess in Echtzeit zu überwachen und gleichzeitig die gesammelten Daten zu visualisieren. Diese erweiterte Funktionalität kann zu Reparaturzwecken auf jede Leiterplatte oder gemeinsam zur Erstellung von Prozessstatistiken und -analysen angewendet werden, wodurch die Sichtbarkeit und das Wissen des Bedieners während des gesamten Inspektionsprozesses maximiert werden. Wie alle Geräte der AOI-Systempalette von Marantz verfügt auch die M22XDL-350 über die 24-Bit-Farbbildgebung des Unternehmens. Diese bahnbrechende Technologie soll die Menge der den Bedienern pro Pixel zur Verfügung stehenden Daten erweitern, die Fehlererkennung deutlich verbessern und gleichzeitig Fehlalarme minimieren. Die 24-Bit-Verarbeitung erkennt subtile Änderungen für eine verbesserte Bildklarheit und hilft dabei, Komponenten und Lötbilder von der Hintergrundplatine oder dem Substrat zu trennen. Durch den Einsatz dieser Technologie in Kombination mit seinem innovativen Beleuchtungskonzept überwindet der M22XDL-350 die Einschränkungen der 8-Bit-Graustufenbildgebung und verbessert so die Inspektionsgenauigkeit und -zuverlässigkeit.

Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung automatich übersetzt wurde. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Angaben in dieser Anzeige sind unverbindlich. Exapro empfiehlt, die Details vor einem Kauf mit dem Verkäufer zu überprüfen.

Typ Leiterplatte (PCB)
-------------------
Betriebsstunden
Einschaltstunden
Zustand gut
CE-Norm ---------
Status
Art von Kunde Vermittler
1. Registrierung 2014
Online Angeboten 119
Letzte log in 5. März 2024

Beschreibung

Marantz Business Electronics hat die automatische optische Inspektionsmaschine M22XDL-350 vorgestellt. Der M22XDL-350 von Marantz vereint leistungsstarke Bedienersteuerung auf reduziertem Platzbedarf. Die M22XDL-350 verfügt über die kleinste Stellfläche aller Maschinen in der Palette der Desktop-AOI-Systeme des Unternehmens und unterstützt eine umfassende Inspektion von Leiterplatten, einschließlich SMT- und THT-Komponenten, Reflow- und Wellenlötverbindungen sowie Lotpaste. Aufbauend auf den Stärken der CL-Systeme von Marantz führt die 22XDL-Generation ein innovatives neues Beleuchtungskonzept ein, mit 3 pulswellenmodulierten LED-Lichtquellen und bis zu 6 verschiedenen Beleuchtungskombinationen, die die Bedienerkontrolle für außergewöhnliche Inspektionsgenauigkeit verbessern. Diese Bedienerkontrolle wird durch die Rep 22X-Statistik- und Repair-Desk-Software weiter verbessert. Die innovative Software sammelt aktiv Inspektionsdaten von allen 22X AOI-Maschinen im Netzwerk und ist in der Lage, den Inspektionsprozess in Echtzeit zu überwachen und gleichzeitig die gesammelten Daten zu visualisieren. Diese erweiterte Funktionalität kann zu Reparaturzwecken auf jede Leiterplatte oder gemeinsam zur Erstellung von Prozessstatistiken und -analysen angewendet werden, wodurch die Sichtbarkeit und das Wissen des Bedieners während des gesamten Inspektionsprozesses maximiert werden. Wie alle Geräte der AOI-Systempalette von Marantz verfügt auch die M22XDL-350 über die 24-Bit-Farbbildgebung des Unternehmens. Diese bahnbrechende Technologie soll die Menge der den Bedienern pro Pixel zur Verfügung stehenden Daten erweitern, die Fehlererkennung deutlich verbessern und gleichzeitig Fehlalarme minimieren. Die 24-Bit-Verarbeitung erkennt subtile Änderungen für eine verbesserte Bildklarheit und hilft dabei, Komponenten und Lötbilder von der Hintergrundplatine oder dem Substrat zu trennen. Durch den Einsatz dieser Technologie in Kombination mit seinem innovativen Beleuchtungskonzept überwindet der M22XDL-350 die Einschränkungen der 8-Bit-Graustufenbildgebung und verbessert so die Inspektionsgenauigkeit und -zuverlässigkeit.

Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung automatich übersetzt wurde. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Angaben in dieser Anzeige sind unverbindlich. Exapro empfiehlt, die Details vor einem Kauf mit dem Verkäufer zu überprüfen.


Detaillierte Informationen

Typ Leiterplatte (PCB)
-------------------
Betriebsstunden
Einschaltstunden
Zustand gut
CE-Norm ---------
Status

Bezüglich der/die Besitzer /in

Art von Kunde Vermittler
1. Registrierung 2014
Online Angeboten 119
Letzte log in 5. März 2024

Hier ist eine Auswahl ähnlicher Maschinen

MEK M22XDL-350 Elektronik Prüfgerät