Plasma- und Brennschneidmaschinen sind in Branchen von der Automobil- und Luft- und Raumfahrtindustrie bis hin zur Kunst- und Baubranche unverzichtbar geworden. Diese Maschinen zeichnen sich durch außergewöhnliche Präzision, Vielseitigkeit und Geschwindigkeit aus. Sie decken eine Vielzahl von Anwendungen ab, darunter Herstellung, Reparatur und künstlerisches Schaffen, und schneiden durch verschiedene Metalle, von dünnen Blechen bis hin zu dicken Platten.

Auf Exapro können Profis eine kuratierte Auswahl an gebrauchten Plasma- und Brennschneidmaschinen erkunden, die Qualität mit Erschwinglichkeit vereinen. Diese Maschinen liegen in einer Preisspanne von 18.000 bis 60.000 Euro und eignen sich sowohl für angehende Werkstätten als auch für etablierte Unternehmen. Da Transparenz im Mittelpunkt steht, stellt Exapro sicher, dass die Auflistung jeder Maschine einen umfassenden Überblick bietet und deren Zustand und Merkmale hervorhebt.

Renommierte globale Hersteller wie unter anderem Hypertherm, ESAB und Lincoln Electric sind auf Exapro vertreten und stellen so sicher, dass Sie Zugang zu erstklassiger Technologie haben, ohne den brandneuen Preis zahlen zu müssen. Dank Exapros Engagement für Qualität und einem umfangreichen Lagerbestand war die Investition in eine gebrauchte Plasma-/Brennschneidmaschine noch nie so sicher und wirtschaftlich.

THERMAL ARC PAK 45 Plasmaschneidanlage

Baujahr: 1985

Blechlänge 76 mm
Source model
CNC-Steuerung
Type of source Plasma
CNC Nein

Goodwin AIR PLASMA P20 Schneidemaschine - Plasma / gas Geringe Betriebsstunden

Baujahr: 1991

Dicke des Standard-Stahls max 50 mm
CNC-Steuerung
Source model

VUZ PRS 6015 Schneidemaschine - Plasma / gas

Baujahr: 1994

Type of source Plasma
CNC-Steuerung
Source model OTC D-12000


CR HD 6-20 Schneidemaschine - Plasma / gas

Baujahr: 1997

Blechlänge 6000 mm
Dicke des Standard-Stahls max 12 mm
Source model Hiperterm HD 30/70
Blechbreite 2000 mm
Number of heads 1
CNC Ja

Cr Electronic HD-6-20 Schneidemaschine - Plasma / gas Hot deal

Baujahr: 1998

Blechlänge 2000 mm
Source model
Blechbreite 6000 mm
CNC-Steuerung

SOITAAB Hyperterm HT 2000 Schneidemaschine - Plasma / gas

Baujahr: 1998

Blechlänge 26000 mm
CNC Ja
Source model
CNC-Steuerung OSAI 10/310 TFT

Zinser 3825 Schneidemaschine - Plasma / gas

Baujahr: 1998

Blechlänge 3000 mm
Source model
CNC-Steuerung CNC2010
Blechbreite 6000 mm
CNC Ja


Gebrauchte Zinser 2115 Schneidemaschine - Plasma / gas

Baujahr: 1999

Blechlänge 2000 mm
Source model
CNC-Steuerung CNC500
Blechbreite 4000 mm
CNC Ja

SAF Machine plasma découpe CN 6000 x 2000 Schneidemaschine - Plasma / gas Hot deal

Baujahr: 2000

Blechlänge 6000 mm
Dicke des Standard-Stahls max 20 mm
Type of source Plasma
Blechbreite 3000 mm
Number of heads 1
Source model NERTAJET HP120

SATO SATRONIK HD 8000 Schneidemaschine - Plasma / gas

Baujahr: 2000

Blechlänge 24000 mm
Source model
Blechbreite 6000 mm
CNC-Steuerung

SAF Plasmatome 25 Schneidemaschine - Plasma / gas

Baujahr: 2000

Blechlänge 6000 mm
Dicke des Standard-Stahls max 45 mm
Source model KJELLBERG PA-S45 W
Blechbreite 2500 mm
Type of source Plasma
CNC Ja

Messer Griesheim Cortina DM3600 Schneidemaschine - Plasma / gas

Baujahr: 2000

Blechlänge 3000 mm
Number of heads 3
CNC Ja
Blechbreite 12000 mm
Source model Hypertherm HD3070
CNC-Steuerung Omnicom

ProArc PC-4300G Schneidemaschine - Plasma / gas

Baujahr: ~ 2000

Blechlänge 17000 mm
Dicke des Standard-Stahls max 80 mm
Type of source Gas + Plasma
Blechbreite 5500 mm
Number of heads 4
Source model

Hypertherm Burny plus 32mm Schneidemaschine - Plasma / gas

Baujahr: 2001

Blechlänge 6000 mm
Dicke des Standard-Stahls max 32 mm
Type of source Plasma
Blechbreite 2500 mm
Number of heads 3
Source model Hypertherm

SATO Satronik D-3000 Schneidemaschine - Plasma / gas

Baujahr: 2001

Blechlänge 6000 mm
Dicke des Standard-Stahls max 25 mm
Source model Sparcin 9M
Blechbreite 3000 mm
Type of source Plasma
CNC Ja

ZBUS YUN 3000-2 Schneidemaschine - Plasma / gas

Baujahr: 2001

Blechlänge 12000 mm
Dicke des Standard-Stahls max 150 mm
Source model HYPERTHERM Powermax1650
Blechbreite 3000 mm
Type of source Plasma
CNC Ja

ESAB SXE-PI 3500 LH PT-24 Schneidemaschine - Plasma / gas

Baujahr: 2001

Blechlänge 3000 mm
Dicke des Standard-Stahls max 200 mm
Source model
Blechbreite 2500 mm
Type of source Gas + Plasma
CNC-Steuerung

SATO SATRONIK Schneidemaschine - Plasma / gas

Baujahr: 2002

Blechlänge 24000 mm
Dicke des Standard-Stahls max 30 mm
Type of source Gas
Blechbreite 6000 mm
Number of heads 3
Source model


Exapro und Plasma-/Brennschneidmaschinen: Steigern Sie Ihre industrielle Effizienz

Im komplexen und dynamischen Bereich der Industriemaschinen lässt das Streben nach Perfektion und Effizienz nie nach. Für diejenigen in der Metallindustrie, insbesondere im Press- und Schmiedebereich, ist der Einsatz modernster Maschinen wie Plasma-/Brennschneidmaschinen von größter Bedeutung. Doch diese Technologien haben ihren Preis, sowohl im Hinblick auf die Kosten als auch auf die Umweltverträglichkeit. Betreten Sie Exapro, den Marktplatz für gebrauchte Industriemaschinen, wo wir Ihnen nicht nur bei der Anschaffung dieser Maschinen helfen, sondern uns auch für Nachhaltigkeit und Kosteneffizienz einsetzen.

Verstehen von Plasma-/Brennschneidmaschinen in Metall – Pressen/Schmieden

Plasma- und Brennschneidmaschinen gelten als Vorreiter der Metallumformung und -modifizierung. Mithilfe eines fokussierten und kontrollierten Plasmastrahls oder eines Hochgeschwindigkeitsgasstrahls schneiden, formen und konfigurieren diese Maschinen Metalle nach präzisen Spezifikationen. Sie stellen einen unschätzbaren Wert in der Pressen- und Schmiedeindustrie dar und bieten die Finesse und Genauigkeit, die sowohl für komplizierte Kunstwerke als auch für großformatige Industrieprodukte unverzichtbar sind.

Die Bedeutung solcher Maschinen wird durch ihre Fähigkeit unterstrichen, mit einer Vielzahl von Metallen, von Aluminium bis Edelstahl, zu arbeiten, was eine Vielseitigkeit gewährleistet, die sie zu einem unverzichtbaren Vorteil in vielen Werkstätten und Fabriken macht.

Der Exapro Edge

Die Entscheidung für den Kauf über Exapro bietet Fachleuten eine Vielzahl von Vorteilen. Jede bei Exapro gelistete Maschine wird einer strengen Qualitätsprüfung unterzogen, um sicherzustellen, dass sie auch im Einsatz immer noch von höchster Qualität ist und wie erwartet funktioniert.  Die Vielfalt der auf Exapro verfügbaren Maschinen bedeutet, dass Fachleute häufig bestimmte Modelle oder Versionen von Geräten finden, die möglicherweise nicht mehr als Neuware erhältlich sind.

Wie bei allen Maschinen sind neue Technologien oft mit hohen Preisen verbunden. Wenn sich Profis jedoch für den Kauf gebrauchter Maschinen über Exapro entscheiden, können sie erstklassige Maschinen erwerben, ohne die oft unerschwinglichen Kosten für brandneue Geräte in Kauf nehmen zu müssen. Der Preis von Plasma-/Brennschneidmaschinen kann je nach Marke, Fähigkeiten, Alter und Gesamtzustand erheblich variieren. Im umfangreichen Bestand von Exapro finden Sie diese Maschinen zu Preisen zwischen 18.000 und 60.000 Euro. Dieses Sortiment deckt ein Spektrum an Bedürfnissen und Budgets ab und macht erstklassige Maschinen für ein breites Spektrum von Fachleuten zugänglich. In einer Welt, die sich zunehmend ihres ökologischen Fußabdrucks bewusst wird, ist der Kauf gebrauchter Maschinen eine umweltfreundliche Entscheidung. Indem wir Maschinen ein zweites Leben geben, reduzieren wir aktiv Abfall und fördern eine Kreislaufwirtschaft.

Exapro zeichnet sich nicht nur durch seinen umfangreichen Katalog an gebrauchten Industriemaschinen aus, sondern auch durch die engagierte Teamführung, die dafür sorgt, dass jede Transaktion reibungslos, transparent und sowohl für Käufer als auch Verkäufer von Vorteil ist. Mit Exapro haben Sie nicht nur Zugriff auf einen Marktplatz, sondern auf ein umfassendes Ökosystem, das sicherstellt, dass Sie unabhängig davon, ob Sie Maschinen kaufen oder verkaufen, immer fundierte, sichere und vorteilhafte Entscheidungen treffen.

 

Vorteile von Plasma-/Brennschneidmaschinen 

Plasma- und Brennschneidmaschinen haben die metallverarbeitende Industrie revolutioniert, indem sie eine Kombination aus Geschwindigkeit, Präzision und Vielseitigkeit bieten. Diese Maschinen sind zu unverzichtbaren Werkzeugen für viele Fertigungs- und Industrieanwendungen geworden. Hier sind die Hauptvorteile von Plasma-/Brennschneidmaschinen:

Präzision und Genauigkeit: Plasma-/Brennschneidmaschinen bieten ein hohes Maß an Präzision und ermöglichen komplizierte und detaillierte Schnitte. Diese Genauigkeit stellt sicher, dass die hergestellten Teile und Komponenten strenge Toleranzen einhalten, was für viele Branchen unerlässlich ist.

Geschwindigkeit: Im Vergleich zu herkömmlichen Metallschneidemethoden kann das Plasma- und Brennschneiden erheblich schneller sein, was zu höheren Produktionsraten und schnelleren Projektdurchlaufzeiten führt.

Vielseitigkeit: Diese Maschinen können ein breites Spektrum an Metallen schneiden, von dünnen Blechen bis hin zu dicken Platten, und eignen sich für verschiedene Materialien, darunter unter anderem Stahl, Aluminium, Messing und Kupfer.< /p>

Saubere Schnitte: Plasma-/Brennschneiden erzeugt sauberere Kanten mit weniger Graten, wodurch die Notwendigkeit sekundärer Nachbearbeitungsprozesse reduziert wird. Dies spart nicht nur Zeit, sondern sorgt auch für ein glatteres Finish des Endprodukts.

Kostengünstig: Im Laufe der Zeit kann das Plasma-/Brennschneiden kostengünstiger sein als einige andere Schneidmethoden. Auch wenn die Anfangsinvestition möglicherweise höher ist, können die Effizienz und Geschwindigkeit des Prozesses zu langfristigen Einsparungen führen.

Sicherer Betrieb: Bei ordnungsgemäßem Betrieb und mit den richtigen Sicherheitsmaßnahmen sind Plasma- und Brennschneidmaschinen sicher. Viele moderne Maschinen sind mit Sicherheitsfunktionen und Sensoren ausgestattet, um die Betriebssicherheit weiter zu erhöhen.

Kompaktes Design: Viele Plasmaschneider sind so konzipiert, dass sie kompakt und tragbar sind, was einen einfachen Transport und Flexibilität beim Einsatzort ermöglicht, was besonders praktisch für Arbeiten vor Ort ist.

Minimale Wärmeeinflusszone: Beim Plasmaschneiden wird eine konzentrierte Wärmequelle erzeugt, die im Vergleich zu anderen Schneidmethoden zu einer kleineren Wärmeeinflusszone führt. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit von Materialverzügen oder strukturellen Veränderungen während des Schneidvorgangs.

Automatisierte Funktionen: Viele moderne Plasma-/Brennschneidmaschinen können in CNC-Systeme (Computer Numerical Control) integriert werden, was automatisierte und wiederholte Schneidmuster ermöglicht. Diese Automatisierung erhöht die Konsistenz und verringert die Wahrscheinlichkeit menschlicher Fehler.

Umweltfreundlich: Brennschneiden, insbesondere bei der Verwendung von Erdgas oder Propan, verursacht im Vergleich zu anderen Schneidverfahren weniger Emissionen. Darüber hinaus werden im Zuge der technologischen Fortschritte neuere Plasmasysteme entwickelt, um Lärm und Luftverschmutzung zu reduzieren.

Plasma-/Brennschneidmaschinen bieten eine Mischung aus Effizienz, Präzision und Anpassungsfähigkeit. Sie sind zu unverzichtbaren Werkzeugen in verschiedenen Branchen geworden, von der Automobilindustrie bis zum Baugewerbe, was ihre weitreichende Wirkung und Relevanz in der heutigen Industrielandschaft unterstreicht.

 

Wichtige Maschinenparameter von Plasma-/Brennschneidmaschinen 

Plasma- und Brennschneidmaschinen sind komplexe Geräte und eine Reihe von Parametern beeinflussen ihren Betrieb und die Qualität der von ihnen erzeugten Schnitte. Das Verständnis dieser Parameter ist entscheidend für die Gewährleistung optimaler Leistung, Sicherheit und Effizienz.

Schneidstrom (Stromstärke): Dies bestimmt die Schnittgeschwindigkeit und die Dicke des Materials, das geschnitten werden kann. Eine höhere Stromstärke ermöglicht ein schnelleres Schneiden und die Möglichkeit, dickere Materialien zu durchschneiden.

Schnittgeschwindigkeit: Die Geschwindigkeit, mit der sich der Brenner über das Material bewegt. Die richtige Geschwindigkeit sorgt für einen sauberen Schnitt und vermeidet übermäßige Schlacke (geschmolzene Rückstände).

Bogenspannung: Bestimmt die Höhe des Plasmabogens. Die richtige Lichtbogenspannung stellt sicher, dass der Brenner die optimale Höhe über dem Werkstück beibehält, um die beste Schnittqualität zu erzielen.

Gasart und Durchflussrate: Je nach zu schneidendem Material können verschiedene Gase (wie Stickstoff, Sauerstoff, Argon oder eine Mischung) verwendet werden. Auch die Strömungsgeschwindigkeit des Gases beeinflusst die Qualität und Eigenschaften des Schnitts.

Brennerhöhe: Dies bezieht sich auf den Abstand zwischen dem Brenner und dem Werkstück. Eine optimale Brennerhöhe ist entscheidend für die Aufrechterhaltung der Schnittqualität und die Verlängerung der Lebensdauer der Verschleißteile.

Arbeitszyklus: Stellt die Betriebszeit der Maschine als Prozentsatz eines Zeitraums von zehn Minuten dar. Beispielsweise kann eine Maschine mit einem Arbeitszyklus von 60 % in einem Zeitraum von 10 Minuten 6 Minuten lang ununterbrochen laufen, bevor sie abkühlen muss.

Start- und Stoppverzögerung: Die Zeitverzögerung beim Starten oder Stoppen der Maschine, die zu saubereren Schnittstarts und -enden beitragen kann.

Fasenwinkel: Wenn die Maschine über Fasenschneidfunktionen verfügt, bestimmt dieser Parameter den Winkel, in dem der Schnitt ausgeführt wird, was für die Schweißnahtvorbereitung nützlich ist.

Kühlsystemeinstellungen: Bei Maschinen mit integrierter Kühlung regelt dieser Parameter den Durchfluss und die Temperatur des Kühlmediums, normalerweise Luft oder Wasser, um sicherzustellen, dass Brenner und Verbrauchsmaterialien nicht überhitzen.

Durch die Überwachung dieser Parameter können Bediener die beste Leistung ihrer Plasma-/Brennschneidmaschine sicherstellen, was zu qualitativ hochwertigen Schnitten, einer längeren Maschinenlebensdauer und einem effizienten Betrieb führt.

 

Einsatzbereich

Plasma- und Brennschneidmaschinen sind aufgrund ihrer Präzision, Geschwindigkeit und Fähigkeit, mit einer Vielzahl von Materialien zu arbeiten, vielseitige Werkzeuge, die in verschiedenen Branchen und Anwendungen eingesetzt werden. Hier sind die Haupteinsatzbereiche dieser Maschinen:

Fertigung & Fertigung: Diese Maschinen sind in vielen Fertigungs- und Fertigungswerkstätten unverzichtbare Werkzeuge. Sie werden zum Erstellen von Teilen, Komponenten und Strukturen für verschiedene Produkte und Projekte verwendet.

Automobilindustrie: Von der Herstellung von Fahrzeugteilen bis hin zu deren Reparatur und Anpassung werden Plasma-/Gasschneider in der Automobilbranche häufig eingesetzt.

Luft- und Raumfahrt: Die Präzision des Plasmaschneidens macht es ideal für die Luft- und Raumfahrtindustrie, wo strenge Toleranzen und hochwertige Schnitte für Flugzeugkomponenten erforderlich sind.

Schiffbau: Große Plasma-/Brennschneidanlagen werden häufig zum Schneiden und Formen massiver Metallbleche für den Schiffbau eingesetzt.

Bauwesen: Mit diesen Maschinen können Strukturbauteile für Gebäude, Brücken und andere Infrastrukturen hergestellt werden.

Kunst und Skulptur: Künstler und Bildhauer verwenden Plasmaschneider, um komplizierte Designs und Formen in Kunstwerken aus Metall zu schaffen.

Abbruch und Bergung: Plasma-/Gasschneider werden manchmal in der Abbruchindustrie eingesetzt, um Metallstrukturen schnell zu durchtrennen. Sie werden auch bei Bergungsarbeiten eingesetzt, um Metall zu demontieren oder zu durchtrennen.

Landwirtschaft: Im Agrarsektor helfen Plasma-/Brennschneidmaschinen bei der Herstellung und Reparatur von Maschinen und Geräten.

Eisenbahn: Die Eisenbahnindustrie nutzt diese Maschinen für die Herstellung und Wartung von Schienen, Waggons und zugehörigen Komponenten.

Metallverarbeitungsschulen und Ausbildungszentren: Im Rahmen des Lehrplans erlernen die Studierenden den Umgang mit Plasma-/Brennschneidmaschinen, um praktische Erfahrungen zu sammeln.

Reparatur- und Wartungswerkstätten: Für Reparaturarbeiten, bei denen Metallkomponenten geschnitten oder geformt werden, sind Plasma- und Gasschneider unverzichtbare Werkzeuge.

Energiesektor: In Branchen wie Öl und Gas werden Plasma- und Gasschneidwerkzeuge zum Schneiden von Rohren, zur Herstellung von Komponenten für Bohrinseln und für andere damit verbundene Aufgaben verwendet.

HVAC (Heizung, Lüftung und Klimaanlage): Plasmaschneidemaschinen werden üblicherweise zum Schneiden von Blechen für Rohrleitungen und andere HVAC-Komponenten verwendet.

Militär und Verteidigung: Zur Herstellung und Reparatur von militärischer Ausrüstung, Fahrzeugen und Infrastruktur werden häufig Plasma-/Brennschneidmaschinen eingesetzt.

Aufgrund ihrer Anpassungsfähigkeit und Effizienz haben sich Plasma- und Brennschneidmaschinen in verschiedenen Branchen einen festen Platz erobert und sich als unverzichtbare Werkzeuge zum Schneiden und Formen von Metallen bewährt.

 

Hersteller von Plasma-/Brennschneidmaschinen 

Weltweit gibt es mehrere namhafte Hersteller, die für die Herstellung hochwertiger Plasma- und Brennschneidmaschinen bekannt sind. Einige der bekanntesten Hersteller, die Sie auf Exapro finden können:

Hypertherm: Als einer der führenden Namen der Branche ist Hypertherm für sein Sortiment an Plasmaschneidsystemen und Verbrauchsmaterialien bekannt.

ESAB: Als Global Player in der Schweiß- und Schneidindustrie bietet ESAB ein vielfältiges Sortiment an Plasmaschneidgeräten und -lösungen.

Lincoln Electric: Lincoln Electric, ein weiterer bekannter Name in der Welt des Schweißens und Schneidens, hat eine Reihe von Plasmaschneidwerkzeugen in seinem Portfolio.

Miller Electric: Miller ist bekannt für seine langlebigen und effizienten Plasmaschneidsysteme, die für verschiedene Anwendungen geeignet sind.

Komatsu: Als diversifizierter Hersteller verfügt Komatsu auch über eine Reihe von Plasmaschneidsystemen, die für ihre Präzision und Zuverlässigkeit bekannt sind.

Kjellberg Finsterwalde: Ein in Deutschland ansässiger Hersteller, der für seine hochwertige Plasmaschneidtechnologie bekannt ist.

Thermal Dynamics: Als Teil der ESAB-Familie bietet Thermal Dynamics eine Reihe von Plasmaschneidsystemen an, von Handbrennern bis hin zu automatisierten Lösungen.

Messer Cutting Systems: Dieses Unternehmen besteht seit über einem Jahrhundert und ist für seine innovativen Plasma-, Autogen- und Laserschneidlösungen bekannt.

KOIKE: Mit einer langen Geschichte in der Branche bietet KOIKE eine Vielzahl von Plasma- und Brennschneidsystemen an, die von tragbaren Maschinen bis hin zu komplexen CNC-Lösungen reichen.

Mazak Optonics: Mazak ist zwar eher für seine Laserschneidmaschinen bekannt, bietet aber auch Plasmaschneidlösungen an.

AMADA: AMADA ist ein globaler Gigant im Bereich Metallmaschinen und verfügt über Plasmaschneidlösungen in seinem vielfältigen Portfolio.

TRUMPF: Als großer deutscher Hersteller bietet TRUMPF verschiedene industrielle Laser- und Plasmaschneidanlagen an.

Wenn Sie über den Kauf von Geräten nachdenken, ist es wichtig, Ihre spezifischen Anforderungen zu beurteilen, verschiedene Marken zu vergleichen und vielleicht sogar Branchenexperten zu konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die für Ihre Anforderungen am besten geeignete Maschine erhalten.