Exapro, ein führender Marktplatz für gebrauchte Industriemaschinen, bietet ein umfangreiches Sortiment an Laserschneidmaschinen, die Präzision und Effizienz in die Metallverarbeitung bringen. Diese Maschinen mit Preisen zwischen 35.000 und 138.000 € erfüllen verschiedene Branchenanforderungen und Budgetbeschränkungen. Egal, ob Sie ein etablierter Hersteller oder ein Unternehmen sind, das gerade erst in die Metallbearbeitung einsteigt, die Angebote von Exapro vereinen Erschwinglichkeit mit erstklassiger Leistung.

Die Laserschneidmaschinen von Exapro überzeugen in zahlreichen Branchen, von der Automobil- und Luft- und Raumfahrtindustrie bis hin zum Kunsthandwerk. Sie sind bekannt für ihre Präzision, Geschwindigkeit, Flexibilität und die Fähigkeit, saubere Schnitte mit reduziertem Materialabfall zu erzeugen. Mit einem vielfältigen Spektrum an Maschinen, darunter Angebote von Weltmarktführern wie TRUMPF, Amada und Bystronic, gewährleistet Exapro Qualität und Zuverlässigkeit bei jedem Kauf.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Laserschneiders bei Exapro wichtige Maschinenparameter wie Laserleistung, Bettgröße, Strahlqualität und Softwarekompatibilität. Mit seinem umfassenden Sortiment und dem strengen Prüfverfahren ist Exapro die Anlaufstelle für Profis, die effiziente, kostengünstige und qualitativ hochwertige Laserschneidlösungen suchen.

Bystronic ByStar L4025-8.0 Laserschneidmaschine Guter Wert

Baujahr: 2013

Blechlänge 8000 mm
Blechbreite 2500 mm
Röhrenschnitt Option Nein
Leistung 6000 W
Typ CO₂
CNC Nein

BLM ADIGE LASERTUBE LT722D Laserschneidmaschine

Baujahr: 2013

Leistung 2500 W
CNC Ja
Max. Tischbelastung 4000 kg
Röhrenschnitt Option Ja
CNC-Steuerung SIEMENS

AMADA Fiber FLC3015AJ 2kW Laserschneidmaschine

Baujahr: 2013

Blechlänge 3070 mm
Blechbreite 1550 mm
Röhrenschnitt Option Nein
Leistung 2000 W
Typ Fiber
CNC Nein

Amada FLC 3015 AJ 2kW

Baujahr: 2013

Blechlänge 3000 mm
Blechbreite 1500 mm
Röhrenschnitt Option Nein
Leistung 2000 W
Typ Fiber
Dicke des Standard-Stahls max 12 mm

Trumpf TruLaser 3030 Laserschneidmaschine Geringe Betriebsstunden

Baujahr: 2013

Blechlänge 3000 mm
Blechbreite 1500 mm
Röhrenschnitt Option Nein
Leistung 3200 W
Typ CO₂
Dicke des Standard-Stahls max 20 mm

Gebrauchte Bystronic BYAUTONOM 3015 Laserschneidmaschine

Baujahr: 2013

Blechlänge 3000 mm
Blechbreite 1500 mm
Dicke des Standard-Stahls max 25 mm
Leistung 4400 W
Röhrenschnitt Option Nein
CNC Ja

Bystronic BYSPRINT PRO 4020 Laserschneidmaschine

Baujahr: 2013

Röhrenschnitt Option Nein
CNC-Steuerung
CNC Nein

Trumpf TruLaser 5030 FIBER (L56)- 5kW Laserschneidmaschine

Baujahr: 2013

Blechlänge 3000 mm
Blechbreite 1500 mm
Röhrenschnitt Option Nein
Leistung 5000 W
Typ Fiber
Dicke des Standard-Stahls max 20 mm

Durma HD-L 3015 Laserschneidmaschine Geringe Betriebsstunden

Baujahr: 2013

Blechlänge 3000 mm
Blechbreite 1500 mm
Röhrenschnitt Option Nein
Leistung 3500 W
Typ CO₂
Dicke des Standard-Stahls max 20 mm

Mazak STX 510 Laserschneidmaschine

Baujahr: 2013

Blechlänge 3000 mm
Blechbreite 1500 mm
Dicke des Standard-Stahls max 15 mm
Leistung 2500 W
Röhrenschnitt Option Nein
CNC Ja

Unimach LC 3015-2 Pro-M Laserschneidmaschine

Baujahr: 2013

Röhrenschnitt Option Nein
CNC-Steuerung
CNC Nein

Prima Power CP 4000 Zaphiro Laserschneidmaschine

Baujahr: 2013

Leistung 4000 W
CNC Nein
Röhrenschnitt Option Nein
CNC-Steuerung


Prima Power Fibra Platino Laserschneidmaschine

Baujahr: 2013

Typ Fiber
CNC Nein
Röhrenschnitt Option Nein
CNC-Steuerung

BYSTRONIC Bysprint 3015 Fiber Laserschneidmaschine

Baujahr: 2013

Blechlänge 3000 mm
Blechbreite 1500 mm
Röhrenschnitt Option Nein
Leistung 3000 W
Typ Fiber
CNC Nein

Gebrauchte EOS M280 Laserschneidmaschine

Baujahr: 2013

Blechlänge 4.8 mm
Blechbreite 3.6 mm
Röhrenschnitt Option Nein
Leistung 8.5 W
Typ Fiber
Dicke des Standard-Stahls max 0.5 mm

LVD IMPULS 6020 Laserschneidmaschine

Baujahr: 2013

Blechlänge 6000 mm
Blechbreite 2000 mm
Röhrenschnitt Option Nein
Leistung 4000 W
Typ CO₂
Dicke des Standard-Stahls max 15 mm

Trumpf TruLaser 3030 fiber (L49) Laserschneidmaschine

Baujahr: 2013

Blechlänge 3000 mm
Blechbreite 1500 mm
Röhrenschnitt Option Nein
Leistung 3000 W
Typ Fiber
Dicke des Standard-Stahls max 20 mm

PRIMA POWER PLATINO 1530 Fiber Laserschneidmaschine Geringe Betriebsstunden

Baujahr: 2013

Blechlänge 3048 mm
Blechbreite 1524 mm
Röhrenschnitt Option Nein
Leistung 3000 W
Typ Fiber
Dicke des Standard-Stahls max 150 mm



Laserschneidmaschinen: Ein genauerer Blick auf den Sektor Metall – Pressen/Schmieden

Die Navigation auf dem Industriemarkt, insbesondere bei der Beschaffung von Maschinen, kann oft eine entmutigende Aufgabe sein. Unter den unzähligen Möglichkeiten haben sich Laserschneidmaschinen als innovative Lösung für Profis im Bereich Metallpressen/Schmieden herausgestellt. Lassen Sie uns tiefer in die Wirkung dieser Maschinen eintauchen und wie sie die Branche revolutionieren.

Die Laserschneidtechnologie hat sich in den letzten Jahrzehnten rasant weiterentwickelt. Von seinen bescheidenen Anfängen an hat es sich mittlerweile zu einem festen Bestandteil der Metallverarbeitungsindustrie entwickelt. Die Präzision, Effizienz und unübertroffene Geschwindigkeit dieser Maschinen sind die Hauptgründe für ihre große Beliebtheit.

Laserschneidmaschinen sind aufgrund ihrer Präzision und Effizienz in der Metallindustrie von größter Bedeutung. Diese genialen Geräte verwenden konzentrierte, leistungsstarke Lichtstrahlen, um Metallbleche und andere Materialien zu durchtrennen. Diese Methode bietet beispiellose Präzision und ermöglicht die Umsetzung komplizierter Designs und Muster mit minimalem Ausschuss. Da außerdem nur ein minimaler Kontakt zwischen der Maschine und dem Metall besteht, wird der Verschleiß der Ausrüstung erheblich reduziert, was zu geringeren Wartungskosten und einer längeren Lebensdauer führt. Die beim Laserschneiden entstehenden Kanten sind glatt und gratfrei, wodurch häufig weitere Nachbearbeitungsprozesse überflüssig werden.

Unser Engagement bei Exapro basiert auf der Erleichterung reibungsloser Transaktionen und der Förderung dauerhafter Beziehungen zwischen Käufern und Verkäufern gebrauchter Industriemaschinen. Unter den unzähligen verfügbaren Ausrüstungsoptionen nehmen Laserschneidmaschinen der Kategorie Metall – Pressen/Schmieden eine herausragende Stellung ein und dienen als Grundlage für viele industrielle Anwendungen.

Die Entscheidung, in Gebrauchtmaschinen von Exapro zu investieren, bringt eine Fülle von Vorteilen mit sich. Unser Marktplatz ist weitläufig und bietet Fachleuten eine vielfältige Auswahl an Maschinen von vertrauenswürdigen Verkäufern aus der ganzen Welt. Dies stellt sicher, dass die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass Sie eine Maschine finden, die Ihren Anforderungen entspricht, unabhängig davon, ob Sie nach einer bestimmten Marke, einem bestimmten Modell oder einer bestimmten Spezifikation suchen.

Exapro bietet eine unübertroffene Plattform, um ein globales Fachpublikum zu erreichen. Dank unserer robusten digitalen Infrastruktur und unserem engagierten Kundensupport können Sie Ihre Geräte ganz einfach und sicher auflisten, präsentieren und über den Verkauf verhandeln.

Sowohl Käufer als auch Verkäufer profitieren von den optimierten Prozessen von Exapro. Bei der Entwicklung unserer Plattform steht die Benutzererfahrung im Mittelpunkt, sodass der Kauf oder Verkauf von Maschinen nicht nur eine Transaktion, sondern ein Erlebnis ist, das reibungslos, effizient und für beide Beteiligten von Vorteil ist. Wir verstehen die Bedeutung von Maschineninvestitionen und sind daher bestrebt, den Kaufprozess so transparent und einfach wie möglich zu gestalten.

Während die Anfangsinvestition für eine Laserschneidmaschine hoch erscheinen mag, sind sie aufgrund ihrer Langlebigkeit, des geringeren Ausschusses und der höheren Geschwindigkeit auf lange Sicht eine kostengünstige Wahl. Darüber hinaus kann die Entscheidung für Gebrauchtmaschinen von einem seriösen Marktplatz wie Exapro die Anfangsinvestition deutlich reduzieren, was sie für viele Unternehmen zu einer zugänglicheren Option macht. Die Preisspanne für gebrauchte Laserschneidmaschinen im Bereich Metall – Pressen/Schmieden auf Exapro variiert zwischen 35.000 und 138.000 Euro. Dieses Sortiment mag breit erscheinen, bietet jedoch ein vielfältiges Spektrum an Maschinen, die auf unterschiedliche Bedürfnisse und Budgetbeschränkungen zugeschnitten sind.

Ganz gleich, ob Sie eine Laserschneidmaschine kaufen oder eine zum Verkauf anbieten möchten, Exapro bleibt der ideale Marktplatz. Unser Engagement, die Lücke zwischen Käufern und Verkäufern zu schließen, kombiniert mit den offensichtlichen Vorteilen der Laserschneidtechnologie in der Metallpressen-/Schmiedeindustrie, stellt sicher, dass Ihre industriellen Bemühungen immer einen Schritt voraus sind. Tauchen Sie noch heute mit Exapro in die Zukunft der Metallbearbeitung ein!

 

Hauptvorteile von Laserschneidmaschinen 

Laserschneidmaschinen haben die Fertigungsindustrie aufgrund ihrer Präzision, Effizienz und Vielseitigkeit revolutioniert. Hier sind die Hauptvorteile von Laserschneidmaschinen:

Hohe Präzision: Laserschneidmaschinen bieten ein beispielloses Maß an Präzision und ermöglichen die Umsetzung komplizierter Designs und Muster mit unglaublicher Genauigkeit.

Geschwindigkeit: Diese Maschinen arbeiten mit hoher Geschwindigkeit, was eine schnellere Produktion und kürzere Durchlaufzeiten ermöglicht.

Konsistenz: Nach der Programmierung können Laserschneidmaschinen konsistente und identische Teile oder Designs produzieren und so die Einheitlichkeit bei großen Chargen gewährleisten.

Flexibilität: Im Gegensatz zu anderen Schneidmethoden, die für jeden Auftrag maßgeschneiderte Werkzeuge oder Formen erfordern, kann ein Laserschneider einfach durch eine Änderung der Einstellungen zwischen den Aufträgen wechseln.

Saubere Schnitte und versiegelte Kanten: Der Schneidvorgang erzeugt saubere, gratfreie Kanten. Bei Materialien wie Stoff oder Kunststoff versiegelt der Laser auch die Kanten und verhindert so ein Ausfransen.

Minimaler Abfall: Aufgrund ihrer hohen Präzision produzieren Laserschneider weniger Abfallmaterialien. Das spart nicht nur Rohstoffkosten, sondern kommt auch der Umwelt zugute.

Geringe Wartung: Laserschneidmaschinen haben, insbesondere im Vergleich zu herkömmlichen mechanischen Schneidgeräten, weniger bewegliche Teile und erfordern daher weniger Wartung.

Sicherer Betrieb: Beim Betrieb in geschlossenen Systemen stellen Laserschneider ein minimales Risiko für den Bediener dar, sofern die Standardsicherheitsverfahren befolgt werden.

Kein Kontakt: Da es sich beim Laserschneiden um eine berührungslose Methode handelt, kommt es zu keinem Werkzeugverschleiß, was zu einer längeren Maschinenlebensdauer und einem geringeren Bedarf an Werkzeugwechseln führt.

Vielseitigkeit: Diese Maschinen können ein breites Spektrum an Materialien schneiden, von Metallen und Kunststoffen bis hin zu Stoffen, Holz und sogar Keramik.

Reduzierte thermische Verformung: Da es sich beim Laserschneiden um einen stark lokalisierten Prozess handelt, bleibt das umgebende Material von Hitze unberührt, was zu einer geringeren thermischen Verformung im Vergleich zu herkömmlichen Methoden führt.

Komplexe Designs: Laserschneidmaschinen sind in der Lage, komplexe geometrische Designs zu verarbeiten, einschließlich komplizierter Kurven und scharfer Ecken, die für herkömmliche Schneidmethoden eine Herausforderung darstellen können.

Digitale Integration: Laserschneidmaschinen können in digitale Designs aus Software wie CAD oder Illustrator integriert werden, was den Übergang vom Design zur Produktion erleichtert.

Niedrige Betriebskosten: Obwohl die Anfangsinvestition hoch sein kann, führen Laserschneider auf lange Sicht oft zu geringeren Betriebs- und Wartungskosten.

Die zahlreichen Vorteile von Laserschneidmaschinen unterstreichen ihre Beliebtheit und weit verbreitete Akzeptanz in verschiedenen Branchen, von Fertigung und Bauwesen bis hin zu Mode und Design.

 

Hauptmaschinenparameter von Laserschneidmaschinen 

Laserschneidmaschinen sind komplizierte Geräte mit mehreren Parametern, die ihren Betrieb und das Ergebnis des Schneidprozesses beeinflussen. Hier sind die wichtigsten Maschinenparameter von Laserschneidmaschinen:

Laserleistung: Dieser Parameter wird in Watt oder Kilowatt gemessen und stellt die Energieabgabe der Laserquelle dar. Laser mit höherer Leistung können dickere Materialien und häufig mit höheren Geschwindigkeiten schneiden.

Schnittgeschwindigkeit: Dies gibt an, wie schnell sich der Laserstrahl über das Material bewegt. Sie wird normalerweise in Metern pro Minute gemessen. Die Schnittgeschwindigkeit kann sich auf die Schnittqualität und die Schnittfugenbreite auswirken.

Pulsfrequenz: Bei gepulsten Lasersystemen ist dies die Anzahl der Laserpulse pro Sekunde, normalerweise gemessen in Hertz (Hz). Dies kann die Qualität und das Aussehen des Schnitts beeinträchtigen.

Strahldurchmesser: Die Größe des Laserstrahls beeinflusst die Präzision des Schnitts. Ein kleinerer Strahldurchmesser ermöglicht kompliziertere Details und einen feineren Schnitt.

Brennweite der Linse: Der Abstand zwischen der Linse und dem Material kann die Intensität und den Durchmesser des fokussierten Laserstrahls beeinflussen. Unterschiedliche Brennweiten eignen sich für unterschiedliche Anwendungen.

Gasdruck/-typ: Laser verwenden häufig Hilfsgase wie Sauerstoff, Stickstoff oder Luft. Die Art und der Druck des Gases können die Schnittqualität, die Oxidationsgefahr und die Schnittgeschwindigkeit beeinflussen.

Düsendurchmesser: Dies bezieht sich auf die Größe der Düse, aus der das Hilfsgas strömt. Der Durchmesser kann sich auf die Schnittqualität und die Effizienz des Gasverbrauchs auswirken.

Abstandsabstand: Der Abstand zwischen der Düse und der Oberfläche des zu schneidenden Materials. Dieser Abstand kann sich auf die Qualität und Präzision des Schnitts auswirken.

Materialdicke: Die Dicke des zu schneidenden Materials beeinflusst die erforderliche Laserleistung, Schnittgeschwindigkeit und den Hilfsgasdruck.

Schnittbreite: Die Breite des beim Schneidvorgang entfernten Materials. Dies hängt vom Laserstrahldurchmesser, dem Linsenfokus und anderen Parametern ab.

Vorschubgeschwindigkeit: Ähnlich wie die Schnittgeschwindigkeit bestimmt sie, wie schnell das Material dem Laserstrahl zugeführt wird, was besonders wichtig bei rotierenden oder förderbandbasierten Systemen ist.

Arbeitszyklus: Bei gepulsten Lasern stellt der Arbeitszyklus den Bruchteil der Zeit dar, in der der Laser aktiv ist, verglichen mit seiner Ausschaltzeit.

Wellenlänge: Verschiedene Laser, wie CO2- oder Faserlaser, arbeiten mit unterschiedlichen Wellenlängen, wodurch sie für bestimmte Materialien besser geeignet sind als für andere.

Lasertyp: Die Quelle des Laserstrahls, z. B. CO2, Nd:YAG oder Faserlaser, die jeweils unterschiedliche Eigenschaften haben, wodurch sie für bestimmte Anwendungen besser geeignet sind.

Diese Parameter spielen eine entscheidende Rolle bei der Gewährleistung der Effizienz, Genauigkeit und Qualität des Laserschneidprozesses. Abhängig von der spezifischen Aufgabe und dem Material müssen Bediener diese Parameter möglicherweise anpassen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

 

Einsatzbereich

Laserschneidmaschinen finden aufgrund ihrer Vielseitigkeit, Präzision und Effizienz ein breites Anwendungsspektrum in verschiedenen Branchen. Hier sind die Haupteinsatzbereiche dieser Maschinen:

Fertigung & Schwerindustrie: Diese Maschinen werden häufig zur Herstellung von Teilen für Automobile, Flugzeuge, Maschinen, Werkzeuge und andere Hardware verwendet. Sie können Materialien von Stahl bis Aluminium verarbeiten und ermöglichen so eine schnelle Produktion komplexer und präziser Teile.

Elektronik: Laserschneider werden zur Herstellung präziser Komponenten für elektronische Geräte eingesetzt, darunter Leiterplatten, Mobiltelefonteile und Steckverbinder.

Medizinische Geräte: Laserschneidmaschinen eignen sich ideal für die Herstellung komplexer Komponenten für medizinische Instrumente, Prothesen und andere medizinische Geräte.

Textilien & Mode: Mit diesen Maschinen können Designer komplizierte Muster in Stoffe, Leder und andere Materialien schneiden und so einzigartige Kleidungs- und Accessoire-Designs ermöglichen.

Schmuck: Laserschneider können komplizierte Schmuckdesigns herstellen, von detaillierten Anhängermustern bis hin zu individuellen Gravuren.

Beschilderung und Werbung: Sie werden zur Herstellung von Schildern, Bannern und Werbeartikeln aus verschiedenen Materialien, einschließlich Metallen, Kunststoffen und Holz, verwendet.

Kunst & Kunsthandwerk: Künstler und Bastler nutzen Laserschneider, um Skulpturen, komplizierte Papierkunstwerke, Modelle und mehr zu schaffen.

Bauwesen: Laserschneidmaschinen helfen bei der Herstellung von Baukomponenten wie kundenspezifischen Vorrichtungen, Paneelen und Architekturelementen.

Verpackung: Mit diesen Maschinen werden maßgeschneiderte Verpackungslösungen entworfen und hergestellt, darunter Schachteln, Schutzschichten und komplizierte Designs.

Möbel: Moderne Möbel zeichnen sich häufig durch lasergeschnittene Designs aus, sei es aus Holz, Metall oder anderen Materialien, um komplizierte Muster und eine einzigartige Ästhetik zu erzielen.

Luft- und Raumfahrt: Aufgrund der Nachfrage nach Präzision und der Verwendung fortschrittlicher Materialien verlässt sich die Luft- und Raumfahrtindustrie bei Teilen und Komponenten stark auf das Laserschneiden.

Schiffbau: Laserschneidmaschinen helfen bei der Herstellung präziser Teile für Schiffe, insbesondere bei dicken Blechen.

Gravur & Ätzen: Über das reine Schneiden hinaus werden Laser auch zum Gravieren von Designs auf Materialien wie Glas, Holz, Metall und Stein verwendet.

Wissenschaft & Forschung: Bildungseinrichtungen und Forschungseinrichtungen nutzen Laserschneider für Prototyping, Modellbau und verschiedene experimentelle Anwendungen.

Lebensmittelindustrie: Überraschenderweise finden Laserschneider auch Eingang in die Lebensmittelindustrie, insbesondere zum Präzisionsschneiden und Gravieren von essbaren Produkten wie Kuchen oder Gebäck.

Angesichts dieses breiten Anwendungsspektrums ist es offensichtlich, dass Laserschneidmaschinen in vielen Branchen zu einem unverzichtbaren Werkzeug geworden sind. Ihre Fähigkeit, mit unterschiedlichen Materialien zu arbeiten und hochpräzise Schnitte zu liefern, erklärt ihre allgegenwärtige Präsenz in allen Branchen.

 

Hersteller von Laserschneidmaschinen 

Weltweit gibt es zahlreiche Hersteller von Laserschneidmaschinen, die alle für ihre spezifischen Stärken, Technologien und Fachgebiete bekannt sind. Hier sind einige der führenden Hersteller der Branche:

Trumpf: Ein deutsches Unternehmen, das zu den weltweit führenden Herstellern von Lasertechnik und Laserschneidmaschinen zählt. Die Maschinen von Trumpf sind für ihre Qualität, Präzision und Langlebigkeit bekannt.

Bystronic: Bystronic mit Sitz in der Schweiz produziert hochwertige Laserschneidmaschinen, Abkantpressen und Automatisierungslösungen.

Amada: Ein japanischer Hersteller, der ein breites Spektrum an Werkzeugmaschinen anbietet, darunter Laserschneider, Stanzpressen und Biegemaschinen.

Mazak Optonics: Als Teil der Yamazaki Mazak Corporation ist dieses Unternehmen auf Laserbearbeitungsmaschinen, einschließlich Multitasking-Lasermaschinen, spezialisiert.

Prima Power (vormals Prima Industrie): Ein italienisches Unternehmen, das für die Herstellung von Laserschneidmaschinen, Stanzmaschinen und mehr bekannt ist.

Mitsubishi Laser: Diese zum Mitsubishi-Konzern gehörende Abteilung bietet hochpräzise Laserschneidmaschinen an.

LVD Group: Ein in Belgien ansässiges Unternehmen, das für sein Sortiment an Laserschneidsystemen, Stanzmaschinen und Abkantpressen bekannt ist.

IPG Photonics: Während IPG Photonics vor allem für die Herstellung von Faserlasern bekannt ist, bietet es auch Laserschneidsysteme an, die ihre fortschrittliche Lasertechnologie nutzen.

Cincinnati Incorporated: Ein amerikanisches Unternehmen, das verschiedene Produktionsanlagen herstellt, darunter Laserschneidmaschinen, Abkantpressen und Scheren.

Trotec Laser: Sie sind auf die Herstellung von Lasergravierern, Markierern und Schneidemaschinen für verschiedene Anwendungen spezialisiert.

Epilog Laser: Ein amerikanisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Lasersystemen zum Gravieren, Schneiden und Markieren konzentriert.

Han's Laser: Han's Laser mit Sitz in China ist einer der größten Hersteller von Lasergeräten weltweit und bietet eine Vielzahl von Laserschneidlösungen an.

GF Machining Solutions: Ein Geschäftsbereich des Schweizer Unternehmens Georg Fischer, der eine Reihe von Fertigungsanlagen herstellt, darunter auch Lasermaschinen.

Coherent: Coherent mit Sitz in den USA bietet Laser und laserbasierte Lösungen, einschließlich Laserschneidmaschinen.

Bodor Laser: Ein chinesischer Hersteller, der sich auf die Herstellung von Faserlaserschneidmaschinen für verschiedene Materialien spezialisiert hat.

Wenn Sie eine Laserschneidmaschine in Betracht ziehen, ist es wichtig, Ihre spezifischen Anforderungen, Ihr Budget, den Kundendienst und die Kompatibilität der Maschine mit Ihren Aufgaben zu bewerten. Jeder Hersteller hat seine Stärken, Technologien und Spezialitäten, daher kann es von Vorteil sein, einige davon zu recherchieren und möglicherweise vorzuführen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

 

Ein Beispiel für die Funktionsweise von Laserschneidmaschinen finden Sie im Video der Amada LC 3015 X1 NT - AS LUL X1:



Beginnen Sie mit der Suche nach Ihrer gebrauchten Laserschneidmaschine zum Verkauf !