Exapro ist Ihr führender Marktplatz für hochwertige gebrauchte Industriemaschinen. Wir präsentieren unsere Auswahl an Hochgeschwindigkeitsbearbeitungszentren in der Kategorie Metallwerkzeugmaschinen. Diese Maschinen werden professionell gewartet und bieten eine hervorragende Mischung aus Präzision, Effizienz und Wert.

Unsere Hochgeschwindigkeitsbearbeitungszentren mit Spindeldrehzahlen von über 18.000 U/min zeichnen sich durch überlegene Leistung für komplizierte und anspruchsvolle Bearbeitungsaufgaben aus. Diese Maschinen sind ideal für Branchen wie die Luft- und Raumfahrt, die Automobilindustrie und den Feinmechanikerbereich und gewährleisten hohe Genauigkeit, hervorragende Oberflächengüten und reduzierte Zykluszeiten. Sie eignen sich perfekt für Anwendungen, die einen schnellen Materialabtrag und feine Detaillierung erfordern.

Jedes Hochgeschwindigkeitsbearbeitungszentrum durchläuft einen strengen Prüfprozess, der Qualität und Leistung gewährleistet. Unsere Maschinen sind kostengünstig und versprechen erhebliche Einsparungen im Vergleich zu neuen Geräten, ohne die Effizienz zu beeinträchtigen. Renommierte Marken wie DMG Mori, Makino und Haas sind Teil unserer Auswahl und bekannt für ihre Zuverlässigkeit und fortschrittliche Technologie. Die Preise liegen zwischen 50.000 und 300.000 Euro und decken damit unterschiedliche Budgets ab.

Für detaillierte Informationen oder um ein Angebot anzufordern, wenden Sie sich an unser engagiertes Team, das Ihnen gerne bei Ihren spezifischen Anforderungen behilflich ist. Bei Exapro geht es uns darum, Ihr Geschäftswachstum durch Qualität und Erschwinglichkeit zu fördern. Vertrauen Sie bei Ihren Anforderungen an Industriemaschinen auf Exapro und steigern Sie noch heute Ihre Produktivität.

Mazak FJV-250 Vertikales Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentrum

Baujahr: 2000

X-Verfahrweg 1020 mm
Z-Verfahrweg 460 mm
CNC MAZAK Mazatrol 640M PC Fusion-CNC
Y-Verfahrweg 510 mm
Type Vertical
Werkstückgewicht 800 kg

DIGMA 500 GC Vertikales 3-Achsen-Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentrum

Baujahr: 1999

X-Verfahrweg 500 mm
Z-Verfahrweg 350 mm
CNC Heidenhain Atek
Y-Verfahrweg 400 mm
Type Vertical
Tischlänge 550 mm

Mazak VC PRIMOS 400S Vertikales Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentrum

Baujahr: 2016

X-Verfahrweg 1300 mm
Z-Verfahrweg 635 mm
CNC HSKA63
Y-Verfahrweg 670 mm
Type Vertical
Tischlänge 1500 mm

MIKRON HSM 400 Vertikales 3-Achsen-Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentrum

Baujahr: 2002

X-Verfahrweg 400 mm
Z-Verfahrweg 350 mm
CNC
Y-Verfahrweg 450 mm
Type Vertical
Werkzeugwechsler 18

DOOSAN HP 4000 II Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentrum

Baujahr: 2017

X-Verfahrweg 600 mm
Z-Verfahrweg 600 mm
CNC Fanuc 31i-B
Y-Verfahrweg 560 mm
Type Horizontal
Tischlänge 400 mm

EXTRON Digma HSC 300/P Hochgeschwindigkeits-Vertikalbearbeitungszentrum

Baujahr: 2006

X-Verfahrweg 480 mm
Z-Verfahrweg 355 mm
CNC HEIDENHAIN iTNC 530
Y-Verfahrweg 340 mm
Type Vertical
Tischlänge 470 mm

INFOTEC 4121 PRO EVO Vertikales 3-Achsen-Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentrum

Baujahr: 2020

X-Verfahrweg 2200 mm
Z-Verfahrweg 250 mm
CNC
Y-Verfahrweg 4100 mm
Type Vertical
Werkzeugwechsler 14

Fidia D165 3A Vertikales 3-Achsen-Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentrum

Baujahr: 2001

X-Verfahrweg 1000 mm
Z-Verfahrweg 500 mm
CNC Fidia C1
Y-Verfahrweg 600 mm
Type Vertical
Werkstückgewicht 1500 kg

Emmegi Satellite XT10500 5-Achsen-Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentrum

Baujahr: 2014

X-Verfahrweg 10500 mm
Z-Verfahrweg 655 mm
Tischlänge 10500 mm
Y-Verfahrweg 1100 mm
CNC Emmegi Filo
Tischbreite 1100 mm

MIKRON UCP 600 5-Achsen-Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentrum

Baujahr: 2000

X-Verfahrweg 530 mm
Z-Verfahrweg 450 mm
Werkstückgewicht 200 kg
Y-Verfahrweg 450 mm
CNC
Werkzeugwechsler 36

FANUC Robodrill Alpha D21LiA5 Vertikales Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentrum

Baujahr: 2015

X-Verfahrweg 500 mm
Z-Verfahrweg 330 mm
CNC FANUC 31i Model - B6
Y-Verfahrweg 400 mm
Type Vertical
Tischlänge 650 mm

FANUC Robodrill Alpha D21LiB5 Vertikales Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentrum

Baujahr: 2019

X-Verfahrweg 500 mm
Z-Verfahrweg 330 mm
CNC FANUC 31i Model - B5
Y-Verfahrweg 400 mm
Type Vertical
Tischlänge 650 mm

RÖDERS RFM 760/2 Hochgeschwindigkeits-Universalbearbeitungszentrum

Baujahr: 2004

X-Verfahrweg 760 mm
Z-Verfahrweg 302 mm
Tischlänge 840 mm
Y-Verfahrweg 550 mm
CNC Röders RMS 6
Tischbreite 550 mm

RÖDERS RFM 600/2 Hochgeschwindigkeits-Vertikalbearbeitungszentrum

Baujahr: 2002

X-Verfahrweg 600 mm
Z-Verfahrweg 300 mm
CNC Roders Tec RMS6
Y-Verfahrweg 450 mm
Type Vertical
Tischlänge 700 mm

DMG MORI CMX 1100 V Hochgeschwindigkeits-Vertikalbearbeitungszentrum

Baujahr: 2019

X-Verfahrweg 1100 mm
Z-Verfahrweg 510 mm
CNC DMG MORI SLIMLine
Y-Verfahrweg 560 mm
Type Vertical
Tischlänge 1400 mm

POSmill E 1100 Hochgeschwindigkeits-Vertikalbearbeitungszentrum

Baujahr: 2013

X-Verfahrweg 1100 mm
Z-Verfahrweg 510 mm
CNC HEIDENHAIN iTNC530
Y-Verfahrweg 600 mm
Type Vertical
Tischlänge 1300 mm

Datron M8 Cube Bearbeitungszentrum

Baujahr: 2004

X-Verfahrweg 1020 mm
Z-Verfahrweg 245 mm
Spindelkonus HSK-E 25
Y-Verfahrweg 830 mm
CNC
Max. Spindeldrehzahlen 60000 rpm

FAMU PHS 680 Bearbeitungszentrum

Baujahr: 2008

X-Verfahrweg 800 mm
Z-Verfahrweg 450 mm
CNC Heidenhain
Y-Verfahrweg 600 mm
Type Vertical
Tischlänge 900 mm

Emmegi Quadra 5-Achsen-Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentrum

Baujahr: 2005

X-Verfahrweg 240 mm
Z-Verfahrweg 350 mm
CNC ISAC SAB 9500
Y-Verfahrweg 350 mm
Type Horizontal
Tischlänge 24000 mm

OPS INGERSOLL SPEED HAWK 550 Bearbeitungszentrum

Baujahr: 2010

X-Verfahrweg 500 mm
Z-Verfahrweg 400 mm
Spindelkonus HSK E40
Y-Verfahrweg 400 mm
CNC Andronic 2060
Max. Spindeldrehzahlen 42000 rpm


Einführung in Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentren

Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentren sind moderne Werkzeugmaschinen, die für hochpräzise Schneid- und Fräsarbeiten bei Spindeldrehzahlen von 18.000 U/min oder mehr ausgelegt sind. Diese Bearbeitungszentren sind in Branchen unverzichtbar, in denen hohe Produktivität und Präzision erforderlich sind, wie etwa in der Luft- und Raumfahrt, der Automobilindustrie, im Formen- und Matrizenbau und in der Produktion medizinischer Geräte. Sie bieten verbesserte Effizienz, überlegene Oberflächengüte und die Fähigkeit, komplexe Geometrien mit hoher Genauigkeit zu bearbeiten.

Typen von Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentren

  1. Vertikale Bearbeitungszentren (VMCs)

    • Zweck: Vertikale Spindelausrichtung, geeignet für eine breite Palette von Fräsvorgängen.
    • Anwendungen: Ideal für Präzisionsteile, Matrizen- und Formenbau und allgemeine Bearbeitung.
    • Hauptmerkmale: Hohe Spindelgeschwindigkeiten, fortschrittliche Steuerungssysteme und stabile Konstruktion.
  2. Horizontale Bearbeitungszentren (HMCs)

    • Zweck: Horizontale Spindelausrichtung, ermöglicht effiziente Spanabfuhr und längere Standzeit.
    • Anwendungen: Geeignet für Hochleistungszerspanung, komplexe Teilegeometrien und große Produktionsläufe.
    • Hauptmerkmale: Hohe Steifigkeit, effiziente Spanabfuhr und mehrseitige Bearbeitungsmöglichkeiten.
  3. 5-Achsen-Bearbeitungszentren

    • Zweck: Maschinen mit 5 Bewegungsachsen, die die Möglichkeit bieten, komplexe Teile in einer einzigen Aufspannung zu bearbeiten.
    • Anwendungen: Luft- und Raumfahrtkomponenten, komplizierte Formen und komplexe Geometrien.
    • Hauptmerkmale: Hochgeschwindigkeitsspindeln, simultane 5-Achsen-Bearbeitung und fortschrittliche CNC Steuerung.
  4. Portalbearbeitungszentren

    • Zweck: Großformatige Maschinen mit Portalstruktur, ideal für die Bearbeitung großer und schwerer Teile.
    • Anwendungen: Luft- und Raumfahrtkomponenten, große Formen und Strukturteile.
    • Hauptmerkmale: Hochgeschwindigkeitsspindeln, großer Arbeitsbereich und robuste Konstruktion.

Hauptmerkmale und Spezifikationen

Bei der Auswahl eines Hochgeschwindigkeitsbearbeitungszentrums sollten mehrere Hauptmerkmale und Spezifikationen berücksichtigt werden, um sicherzustellen, dass es den Produktionsanforderungen entspricht:

  • Spindeldrehzahl: Hochgeschwindigkeitsbearbeitungszentren bieten normalerweise Spindeldrehzahlen von 18.000 U/min und höher, unerlässlich für Hochgeschwindigkeitsschneiden und feine Oberflächengüten.

  • Spindelleistung und Drehmoment: Ausreichende Leistung und Drehmoment sind entscheidend für die Aufrechterhaltung der Schneidleistung bei hohen Geschwindigkeiten.

  • Vorschubgeschwindigkeiten: Hohe Vorschubgeschwindigkeiten ermöglichen schnellere Bearbeitungszeiten und verbesserte Produktivität.

  • Genauigkeit und Präzision: Funktionen wie lineare Skalen, thermische Kompensation und fortschrittliche Steuerungssysteme gewährleisten hohe Präzision und Genauigkeit.

  • Werkzeugwechslerkapazität: Große Werkzeugwechslerkapazitäten ermöglichen einen längeren Betrieb ohne manuelle Eingriffe und erhöhen so die Produktivität.

  • Steuerungssystem: Fortschrittliche CNC-Steuerungssysteme (z. B. FANUC, Siemens, Heidenhain) bieten präzise Steuerung, einfache der Programmierung und Integration mit CAD/CAM-Software.

  • Kühlung und Schmierung: Effiziente Kühl- und Schmiersysteme verhindern Überhitzung und gewährleisten eine konstante Schneidleistung.

  • Konstruktion und Steifigkeit: Hochwertige Materialien und eine robuste Konstruktion minimieren Vibrationen und verbessern die Bearbeitungsgenauigkeit.

Vorteile der Verwendung von Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentren

Die Investition in hochwertige Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentren bietet zahlreiche Vorteile:

  • Gesteigerte Produktivität: Höhere Spindeldrehzahlen und Vorschubgeschwindigkeiten verkürzen die Bearbeitungszeiten und erhöhen den Durchsatz.

  • Hervorragende Oberflächengüte: Hochgeschwindigkeitsschneiden erzeugt glattere Oberflächen, wodurch der Bedarf an zusätzlichen Endbearbeitungsprozessen reduziert wird.

  • Verbesserte Präzision: Fortschrittliche Steuerungssysteme und eine robuste Konstruktion gewährleisten hohe Präzision und enge Toleranzen.

  • Vielseitigkeit: Kann eine breite Palette von Materialien und komplexen Geometrien verarbeiten und ist daher für verschiedene Anwendungen geeignet.

  • Geringere Werkzeugabnutzung: Effiziente Spanabfuhr- und Kühlsysteme verlängern die Werkzeuglebensdauer und senken die Betriebskosten.

Überlegungen beim Kauf eines Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentrums

Um das richtige Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentrum für Ihre Anforderungen auszuwählen, berücksichtigen Sie die folgenden Faktoren:

  • Anwendungsanforderungen: Bestimmen Sie die spezifischen Aufgaben und Materialien, Bearbeitungszentrum mit geeigneter Kapazität und Ausstattung.

  • Produktionsvolumen: Wählen Sie eine Maschine mit geeigneter Geschwindigkeit und Durchsatzkapazität, die zu Ihrem Produktionsvolumen passt.

  • Präzisionsanforderungen: Passen Sie die Präzisionsfähigkeiten der Maschine an Ihre Qualitätsstandards an.

  • Budget: Wägen Sie die anfängliche Investition mit den langfristigen Betriebskosten ab, einschließlich Wartung und Werkzeug.

  • Platz und Installation: Berücksichtigen Sie den für die Installation verfügbaren Platz und etwaige spezielle Anforderungen an Versorgungseinrichtungen und Infrastruktur.

  • Service und Support: Bewerten Sie die Verfügbarkeit von technischem Support, Schulungsprogrammen und Wartungsdiensten, um eine zuverlässige Betrieb.

  • Zukünftige Erweiterung: Bewerten Sie die Skalierbarkeit der Maschine, um potenziellen Produktionssteigerungen gerecht zu werden.

Beliebte Marken und Preise

Mehrere renommierte Marken stellen Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentren her, die für ihre Zuverlässigkeit und Leistung bekannt sind. Hier sind einige bemerkenswerte:

Vertikale Bearbeitungszentren (VMCs)

  • Makino: Bekannt für Hochgeschwindigkeits-VMCs mit erweiterten Funktionen. Die Preise liegen normalerweise zwischen 150.000 und 500.000 US-Dollar, je nach Modell und Spezifikationen.
  • Haas Automation: Bietet eine breite Palette von VMCs, die für ihre Zuverlässigkeit und Erschwinglichkeit bekannt sind. Die Preise liegen im Allgemeinen zwischen 80.000 und 250.000 US-Dollar.
  • DMG MORI: Bekannt für Präzision und fortschrittliche Technologie bei VMCs. Die Preise liegen im Allgemeinen zwischen 200.000 und 600.000 US-Dollar.

Horizontale Bearbeitungszentren (HMCs)

  • Mazak: Bietet hochwertige HMCs mit Hochgeschwindigkeitsfunktionen. Die Preise liegen normalerweise zwischen 200.000 und 700.000 US-Dollar.
  • Okuma: Bekannt für robuste und effiziente HMCs. Die Preise liegen im Allgemeinen zwischen 180.000 und 650.000 US-Dollar.
  • Kitamura: Bietet fortschrittliche HMCs mit Hochgeschwindigkeitsspindeln. Die Preise liegen im Allgemeinen zwischen 250.000 und 800.000 US-Dollar.

5-Achsen-Bearbeitungszentren

  • Hermle: Bekannt für hochpräzise 5-Achsen-Bearbeitungszentren. Die Preise liegen normalerweise zwischen 300.000 und 1,2 Millionen US-Dollar.
  • Mikron (GF Machining Solutions): Bietet fortschrittliche 5-Achsen-Maschinen für komplexe Teile. Die Preise liegen im Allgemeinen zwischen 250.000 und 1 Million US-Dollar.
  • DMG MORI: Bekannt für vielseitige und hochpräzise 5-Achsen-Bearbeitungszentren. Die Preise liegen im Allgemeinen zwischen 400.000 und 1,5 Millionen US-Dollar.

Portalbearbeitungszentren

  • Zimmermann: Spezialisiert auf große Portalbearbeitungszentren mit Hochgeschwindigkeitsspindeln. Die Preise liegen normalerweise zwischen 500.000 und über 2 Millionen US-Dollar.
  • Fooke: Bekannt für robuste Portalbearbeitungszentren für große Teile. Die Preise liegen im Allgemeinen zwischen 600.000 und über 2,5 Millionen US-Dollar.
  • Haas Automation: Bietet erschwingliche Portalbearbeitungszentren mit erweiterten Funktionen. Die Preise liegen im Allgemeinen zwischen 250.000 und 1 Million US-Dollar.

Fazit

Hochgeschwindigkeitsbearbeitungszentren sind für Branchen unverzichtbar, die hohe Präzision, Produktivität und die Fähigkeit zur Bearbeitung komplexer Geometrien erfordern. Bei verschiedenen Typen wie vertikalen, horizontalen, 5-achsigen und Portalbearbeitungszentren hängt die Auswahl der richtigen Ausrüstung von den spezifischen Produktionsanforderungen, Materialarten und dem Budget ab. Zu den wichtigsten zu berücksichtigenden Faktoren gehören Spindeldrehzahl, Leistung und Drehmoment, Vorschubgeschwindigkeiten, Genauigkeit, Werkzeugwechslerkapazität, Steuerungssystem, Kühlung und Schmierung sowie Maschinenbau. Führende Marken wie Makino, Haas Automation, DMG MORI, Mazak, Okuma, Kitamura, Hermle, Mikron, Zimmermann und Fooke bieten eine Reihe hochwertiger Bearbeitungszentren für verschiedene Anwendungen und Budgets. Durch sorgfältige Bewertung der Anwendungsanforderungen, des Produktionsvolumens, der Präzisionsanforderungen und des Budgets können Unternehmen in das richtige Hochgeschwindigkeitsbearbeitungszentrum investieren, um ihre Fertigungskapazitäten zu verbessern und eine konsistente, qualitativ hochwertige Produktion sicherzustellen.