horizontalen Bearbeitungszentrums sind mehrere wichtige Faktoren zu berücksichtigen. Prüfen Sie vor dem Kauf zunächst die Spindelleistung, die Werkstückkapazität, die Kapazität des Werkzeugmagazins, die Steuerung und den Zustand der Maschine. Indem Sie diese Faktoren sorgfältig berücksichtigen, können Sie eine fundierte Entscheidung treffen, die Ihrem Unternehmen hilft, effizienter und produktiver zu arbeiten.

Bei Exapro bieten wir eine große Auswahl an gebrauchten horizontalen Bearbeitungszentren von vertrauenswürdigen Verkäufern auf der ganzen Welt. Auf unserem Marktplatz können Sie Preise und Spezifikationen mehrerer Anbieter vergleichen, sodass Sie die richtige Maschine für Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget finden. Außerdem steht Ihnen unser Expertenteam während des gesamten Kaufprozesses mit Rat und Tat zur Seite.

Zusätzlich zu unserer umfassenden Auswahl an Maschinen bietet Exapro Käufern eine Reihe weiterer Vorteile. Unsere sichere Plattform gewährleistet sichere und zuverlässige Transaktionen, und unsere flexiblen Zahlungsoptionen ermöglichen es Ihnen, die Zahlungsmethode zu wählen, die für Sie am besten geeignet ist. Wir bieten auch Versand- und Logistikdienste an, damit Sie Ihre Maschine schnell und einfach an Ihren Standort bringen können.

Wenn es um den Kauf eines gebrauchten horizontalen Bearbeitungszentrums geht, ist Exapro die richtige Wahl. Mit unserer großen Auswahl an Maschinen, unserem Expertensupport und unserer sicheren Plattform machen wir es Ihnen leicht, die Ausrüstung zu finden und zu kaufen, die Sie benötigen, um Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe zu heben.

Bitte überprüfen Sie den Text unten auf der Seite, um mehr darüber zu erfahren, was Sie beim Kauf eines horizontalen Bearbeitungszentrums beachten sollten

 

DOOSAN ACE HP5500 Bearbeitungszentrum Horizontal

Baujahr: 2007

X-Verfahrwege 800 mm
Z-Verfahrwege 750 mm
CNC Fanuc 18İmb
Y-Verfahrwege 700 mm
Rundtisch (4. Achse) Nein
Tischlänge 500 mm

DAEWOO DOOSAN HM-630 Bearbeitungszentrum Horizontal

Baujahr: 2001

X-Verfahrwege 1000 mm
Z-Verfahrwege 850 mm
CNC Fanuc 16 i-M
Y-Verfahrwege 800 mm
Rundtisch (4. Achse) Nein
Tischlänge 630 mm

Doosan HM 5000 Bearbeitungszentrum Horizontal

Baujahr:

X-Verfahrwege 800.1 mm
Z-Verfahrwege 647.7 mm
CNC
Y-Verfahrwege 647.7 mm
Rundtisch (4. Achse) Nein
Tischlänge 497.8 mm


Doosan HP 6300 Bearbeitungszentrum Horizontal

Baujahr: 2007

X-Verfahrwege 1000 mm
Z-Verfahrwege 850 mm
CNC FANUC SERIES 18i-MB
Y-Verfahrwege 850 mm
Rundtisch (4. Achse) Nein
Spindelkonus

Doosan NHP 5000 Bearbeitungszentrum Horizontal

Baujahr: 2021

X-Verfahrwege 730 mm
Z-Verfahrwege 880 mm
CNC FANUC 31I-MODEL B
Y-Verfahrwege 730 mm
Rundtisch (4. Achse) Ja
Tischlänge 10900 mm


Horizontale Bearbeitungszentren sind ein wichtiges Werkzeug für metallverarbeitende Hersteller, die die Produktivität und Effizienz ihrer Betriebe steigern möchten. Wenn Sie erwägen, einen zu erwerben, müssen Sie mehrere Faktoren berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Entscheidung für Ihr Unternehmen treffen.

Hauptfaktoren für die Wahl eines horizontalen Bearbeitungszentrums

Spindelleistung: Die Spindel ist das Herzstück eines jeden Bearbeitungszentrums, und die Spindelleistung ist ein entscheidender Faktor, den es zu berücksichtigen gilt. Die Spindelleistung bestimmt die Materialmenge, die in einer bestimmten Zeit von einem Werkstück abgetragen werden kann. Eine höhere Spindelleistung bedeutet schnellere Schnittgeschwindigkeiten und höhere Präzision. Achten Sie bei der Auswahl eines horizontalen Bearbeitungszentrums darauf, eine Spindelleistung zu wählen, die für die zu bearbeitenden Materialien und die erforderliche Präzision geeignet ist.

Werkstückkapazität:Die Größe und das Gewicht des Werkstücks, das ein horizontales Bearbeitungszentrum handhaben kann, ist ein weiterer wichtiger Aspekt. Überprüfen Sie unbedingt die Werkstückkapazität der Maschine, um sicherzustellen, dass sie die Größe und das Gewicht der zu bearbeitenden Teile bewältigen kann.

Kapazität des Werkzeugmagazins: Das Werkzeugmagazin befindet sich dort, wo die Maschine speichert ihre Schneidwerkzeuge. Eine größere Werkzeugmagazinkapazität bedeutet weniger Zeitaufwand für den Werkzeugwechsel, was die Produktivität steigern und Ausfallzeiten reduzieren kann. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl einer Maschine die Größe und Anzahl der benötigten Werkzeuge und wählen Sie eine Maschine mit einem Werkzeugmagazin, das Ihren Anforderungen entspricht.

Steuerungssystem: Das Steuerungssystem ist das Gehirn der HMC, und es ist wichtig, eine Maschine mit einem Steuerungssystem zu wählen, das einfach zu bedienen ist und die Funktionalität bietet, die Sie benötigen. Achten Sie auf Merkmale wie gut lesbare Displays, intuitive Schnittstellen und die Möglichkeit, mehrere Teileprogramme zu programmieren und zu speichern.

Maschinenzustand: Schließlich ist es wichtig, sie zu beurteilen den Zustand einer Gebrauchtmaschine vor dem Kauf. Prüfen Sie auf Anzeichen von Verschleiß, Schäden an der Spindel und Anzeichen von Schäden oder Verschleiß an den Laufflächen. Vereinbaren Sie, wenn möglich, eine persönliche Inspektion der Maschine, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen.

Indem Sie diese Faktoren bei der Auswahl eines horizontalen Bearbeitungszentrums berücksichtigen, können Sie eine fundierte Entscheidung treffen, die Ihrem Unternehmen hilft, effizienter und effizienter zu arbeiten produktiv. Der Marktplatz von Exapro bietet eine große Auswahl an gebrauchten horizontalen Bearbeitungszentren, und unser Team hilft Ihnen gerne dabei, die richtige Maschine für Ihre Anforderungen zu finden.

Einige Optionen zum Ansehen

Hier sind einige der wichtigsten Optionen, auf die Sie stoßen könnten:

Palettenwechsler: Ein Palettenwechsler ermöglicht das automatische Be- und Entladen von Werkstücken, wodurch die Effizienz gesteigert und Ausfallzeiten reduziert werden .

Werkzeugwechsler:Ein Werkzeugwechsler ermöglicht den automatischen Wechsel von Werkzeugen, verkürzt die Rüstzeit und erhöht die Effizienz.

Rundtische : Ein Drehtisch ermöglicht eine mehrseitige Bearbeitung und erhöht die Vielseitigkeit der Maschine.

Kühlmittelsysteme: Ein Hochdruck-Kühlmittelsystem kann die Spanabfuhr verbessern und verlängern die Werkzeuglebensdauer.

Messsysteme: Ein Messsystem kann die Genauigkeit verbessern und die Rüstzeit verkürzen, indem Werkstückabmessungen und Werkzeugversätze automatisch gemessen werden.

Automatisierung: Automatisierte Be- und Entladesysteme können die Effizienz weiter steigern, insbesondere in Produktionsumgebungen mit hohen Stückzahlen.

Hochgeschwindigkeitsspindeln: Hochgeschwindigkeit Spindeln können die Bearbeitungsgeschwindigkeit verbessern und die Zykluszeiten verkürzen.

Steuerungssysteme: Fortschrittliche Steuerungssysteme können Echtzeitüberwachung und -anpassung von Bearbeitungsparametern ermöglichen, wodurch die Genauigkeit erhöht und Ausfallzeiten reduziert werden.
Dies sind nur einige der wichtigsten Optionen, die auf HMCs verfügbar sind. Bei der Auswahl einer Maschine ist es wichtig, Ihre spezifischen Bedürfnisse und die Optionen zu berücksichtigen, die Ihren Produktionsanforderungen am besten entsprechen.

Einige der CNCs für HMCs

Fanuc: Ein japanisches Unternehmen, das eine breite Palette von CNC-Systemen herstellt, einschließlich solcher, die in HMCs verwendet werden. Die CNC-Systeme von Fanuc sind bekannt für ihre Zuverlässigkeit, Präzision und Benutzerfreundlichkeit.

Siemens: Ein deutsches Unternehmen, das fortschrittliche CNC-Systeme für verschiedene Arten von Maschinen herstellt, einschließlich HMCs. Die CNC-Systeme von Siemens sind bekannt für ihre Leistungsfähigkeit, Genauigkeit und Vielseitigkeit.

Mitsubishi Electric: Ein japanisches Unternehmen, das eine Reihe von CNC-Systemen für HMCs herstellt einfache Maschinen bis hin zu Hochleistungsmodellen. Die CNC-Systeme von Mitsubishi Electric sind bekannt für ihre fortschrittlichen Funktionen wie Echtzeitüberwachung und -simulation.

Heidenhain: Ein deutsches Unternehmen, das CNC-Systeme für verschiedene Maschinentypen herstellt, einschließlich HMCs. CNC-Systeme von Heidenhain sind bekannt für ihre Präzision, Genauigkeit und benutzerfreundlichen Schnittstellen.

Fagor Automation: Ein spanisches Unternehmen, das CNC-Systeme für HMCs und andere Arten von Maschinen herstellt. Die CNC-Systeme von Fagor Automation sind bekannt für ihre Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und fortschrittlichen Funktionen.

Die Wahl zwischen einem horizontalen und einem vertikalen Bearbeitungszentrum

Der Hauptunterschied zwischen einem horizontalen Bearbeitungszentrum (HMC) und einem vertikalen Bearbeitungszentrum (VMC) ist die Ausrichtung der Spindel.

Bei einem HMC ist die Spindel horizontal mit dem Werkstück ausgerichtet auf einem Drehtisch platziert. Dieser Aufbau ermöglicht eine mehrseitige Bearbeitung und kann besonders nützlich für große, schwere Werkstücke sein, die eine Unterstützung von allen Seiten erfordern.

Im Gegensatz dazu ist bei einer VMC die Spindel vertikal ausgerichtet, wobei das Werkstück montiert ist auf einem stationären Tisch. Dieser Aufbau ist ideal für Werkstücke mit einer einzigen großen Oberfläche, wie sie in der Luft- und Raumfahrt oder der Automobilindustrie zu finden sind.

Ein weiterer wesentlicher Unterschied zwischen HMCs und VMCs ist die Art und Weise, wie sie mit Spänen umgehen. HMCs sind für die Handhabung großer Mengen an Spänen ausgelegt, die durch die horizontale Ausrichtung der Maschine leicht aus dem Arbeitsbereich entfernt werden können. VMCs hingegen erzeugen kleinere Späne, die sich um das Werkstück herum ansammeln können, was eine häufigere Reinigung und Wartung erfordert.

Bei der Auswahl eines Bearbeitungszentrums hängt die Wahl zwischen einem HMC und einem VMC davon ab spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens. HMCs eignen sich im Allgemeinen besser für die Mehrseitenbearbeitung großer Werkstücke, während VMCs ideal für hochpräzise Arbeiten an kleineren, einfacheren Teilen sind.

Haupthersteller

Es gibt mehrere führende Hersteller auf der ganzen Welt. Hier sind einige der wichtigsten:

Mazak: Als japanischer Hersteller, der für seine fortschrittlichen HMCs bekannt ist, bietet Mazak eine Reihe von Maschinen an, die für die Hochgeschwindigkeits- und Hochpräzisionsbearbeitung ausgelegt sind . Die HMCs von Mazak sind bekannt für ihre Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Vielseitigkeit.

Haas: Ein amerikanisches Unternehmen, das eine Reihe erschwinglicher HMCs für eine Vielzahl von Branchen herstellt. Haas-Maschinen sind bekannt für ihre Benutzerfreundlichkeit, Zuverlässigkeit und Erschwinglichkeit.

DMG Mori: Ein deutsch-japanischer Hersteller, der eine breite Palette von HMCs herstellt, von kompakten Maschinen bis hin zu große, leistungsstarke Modelle. Die HMCs von DMG Mori sind bekannt für ihre Präzision, Geschwindigkeit und Langlebigkeit.

Makino: Ein japanisches Unternehmen, das Hochleistungs-HMCs für die Luftfahrt-, Automobil- und Medizinindustrie herstellt. Die HMCs von Makino sind bekannt für ihre Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Hochgeschwindigkeitsbearbeitungsfähigkeiten.

Okuma: Ein japanischer Hersteller, der eine Reihe von HMCs herstellt, die für die Massenproduktion ausgelegt sind. Die HMCs von Okuma sind bekannt für ihre Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität.

Leadwell: Ein taiwanesischer Hersteller, der eine Reihe von HMCs herstellt, von kompakten Maschinen bis hin zu großen Modellen für schwere Beanspruchung Bearbeitung. Die HMCs von Leadwell sind bekannt für ihre Präzision, Zuverlässigkeit und Erschwinglichkeit.

Doosan: Ein südkoreanisches Unternehmen, das eine breite Palette von HMCs für verschiedene Branchen herstellt, darunter Luft- und Raumfahrt, Automobil, und medizinisch. Die HMCs von Doosan sind bekannt für ihre Hochgeschwindigkeitsbearbeitungsfähigkeiten, Genauigkeit und Vielseitigkeit.

Kitamura: Ein japanischer Hersteller, der Hochleistungs-HMCs für die Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie herstellt medizinische Branchen. Die HMCs von Kitamura sind bekannt für ihre Genauigkeit, Zuverlässigkeit und fortschrittlichen Steuerungssysteme.

Dies sind nur einige der führenden Hersteller von HMCs, und es gibt viele andere Unternehmen, die weltweit hochwertige Maschinen herstellen. Bei der Auswahl eines Herstellers ist es wichtig, Faktoren wie Größe und Typ der benötigten Maschine, Ihr Budget und Ihre spezifischen Branchenanforderungen sowie möglichen Support und Wartung für den ausgewählten Maschinentyp zu berücksichtigen.

Wie funktionieren HMCs

Wenn Sie sich in einer Investitionsphase ohne vorherige Erfahrung mit der Verwendung von HMC befinden, empfehlen wir Ihnen, einen Spezialisten zu finden, um die genaue Art der Ausrüstung zu verstehen, die Ihren Produktionsanforderungen entspricht. Hier ist jedoch eine kurze Erklärung, wie HMCs funktionieren.

Ein horizontales Bearbeitungszentrum ist eine Art Werkzeugmaschine, die in der Fertigung zum Schneiden und Formen von Metall oder anderen Materialien verwendet wird. HMCs sind äußerst vielseitig und können eine Vielzahl von Bearbeitungsvorgängen ausführen, darunter Fräsen, Bohren, Ausbohren und Gewindeschneiden.

Die grundlegende Operation besteht darin, das Werkstück auf einem Drehtisch zu montieren, der sich entlang einer X-Y-Z-Achse bewegt, während das Schneidwerkzeug stationär bleibt. Die Spindel der Maschine hält das Schneidwerkzeug, das sich mit hoher Geschwindigkeit dreht und in das Werkstück schneidet, während es sich entlang des Tisches bewegt.

HMCs sind hochgradig automatisiert und werden von CNC-Systemen (Computer Numerical Control) gesteuert. die eine präzise Steuerung der Maschinenbewegungen und der Schnittgeschwindigkeit ermöglichen. Dadurch ist es möglich, hochpräzise Teile mit engen Toleranzen herzustellen.

Zusätzlich zu Drehtisch und Spindel umfasst eine HMC typischerweise eine Reihe weiterer Komponenten und Funktionen, wie z. B. einen Werkzeugwechsler zum schnellen Wechseln Schneidwerkzeuge, Kühlmittelsysteme, um den Schneidbereich geschmiert und gekühlt zu halten, und verschiedene Sensoren und Messgeräte, um die Leistung der Maschine zu überwachen und Genauigkeit sicherzustellen.

Berücksichtigen Sie Ihr Budget gut

Der Preis einer HMC kann abhängig von einer Reihe von Faktoren stark variieren, darunter Größe, Fähigkeiten, Alter und Zustand der Maschine. Im Allgemeinen können Sie jedoch damit rechnen, zwischen Zehntausenden und mehreren Hunderttausend Dollar für eine zu zahlen.

Für kleinere oder einfachere Maschinen können die Neupreise bei etwa 50.000 bis 75.000 USD beginnen, während größere oder Fortgeschrittenere Modelle können bis zu 500.000 US-Dollar oder mehr kosten. Denken Sie daran, dass diese Preise für neue Maschinen gelten; Gebrauchte HMCs können je nach Alter und Zustand zu deutlich niedrigeren Preisen erhältlich sein.

Es ist auch erwähnenswert, dass der Preis nur ein Faktor ist, den es bei der Auswahl einer Maschine zu berücksichtigen gilt. Andere Faktoren, wie z. B. die Fähigkeiten, Zuverlässigkeit und Eignung der Maschine für Ihre spezifischen Produktionsanforderungen, sollten ebenfalls berücksichtigt werden.

Die Preise für gebrauchte Maschinen bewegen sich in der Regel zwischen 28.000,-€; auf 97 000 €. Sie können jederzeit unseren Preisalgorithmus Valorexo verwenden, um einen fairen Marktpreis zu ermitteln.

Berücksichtigen Sie alle logistischen Aspekte des Einkaufs

Der Umzug von Industriemaschinen von einer Fabrik in eine andere kann ein komplexer und herausfordernder Prozess sein, der eine sorgfältige Planung und Ausführung erfordert, um die Sicherheit der Ausrüstung, der Arbeiter und der Umgebung zu gewährleisten. Bevor Sie mit dem Prozess beginnen, ist es wichtig, die Größe und das Gewicht der Maschine sowie ihre Zerbrechlichkeit und besondere Handhabungsanforderungen zu bewerten. Als nächstes sollte ein detaillierter Plan erstellt werden, der die notwendige Ausrüstung, Werkzeuge und das Personal enthält, das zum Bewegen der Maschine benötigt wird, sowie einen Zeitplan und Notfallpläne für unerwartete Probleme, die auftreten können. Darüber hinaus sollten Transportmöglichkeiten wie Straßen-, Schienen- oder Seetransport in Betracht gezogen und alle erforderlichen Genehmigungen oder Zertifizierungen eingeholt werden. Schließlich sollte der Installationsprozess sorgfältig geplant und ausgeführt werden, wobei Faktoren wie der Leistungsbedarf der Maschine, die Verankerung und die Ausrichtung zu berücksichtigen sind. Durch sorgfältige Berücksichtigung dieser und anderer Logistiküberlegungen können Industriemaschinen sicher und effizient von einem Werk zum anderen transportiert werden, wodurch Ausfallzeiten minimiert und ein reibungsloser Übergang gewährleistet werden.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie alle Details mit dem vereinbaren Verkäufer oder bitten Sie Ihren Exapro-Vertreter um Unterstützung.