Der Kauf eines gebrauchten vertikalen Bearbeitungszentrums (VMC) erfordert die sorgfältige Abwägung einer Reihe von Faktoren, um eine rentable Investition sicherzustellen. Priorisieren Sie den Hersteller und das Modell der Maschine. Marken wie Haas, DMG Mori und FANUC sind für ihre langlebigen, leistungsstarken Modelle bekannt. Überprüfen Sie das Steuerungssystem und stellen Sie sicher, dass es zu Ihren betrieblichen Anforderungen und Ihrer Software passt.

Das Alter und der Zustand der Maschine sind ebenfalls von entscheidender Bedeutung. Regelmäßige Wartung und Instandhaltung sind gute Indikatoren für die zukünftige Leistungsfähigkeit einer Maschine. Bewerten Sie die Werkzeugkapazität und Wechselzeit, den Arbeitsbereich und die Achsenbewegung sowie die Spindelgeschwindigkeit und -leistung unter Berücksichtigung Ihrer Produktionsanforderungen. Stellen Sie sicher, dass der Strombedarf mit den Kapazitäten Ihrer Einrichtung übereinstimmt und dass Sie ausreichend Platz für die Stellfläche haben.

Vergessen Sie nicht, den Wartungsverlauf und die Handbücher zu prüfen, da sie wertvolle Einblicke in die frühere Nutzung der Maschine und potenzielle zukünftige Anforderungen geben können. Berücksichtigen Sie abschließend alle Kosten, einschließlich möglicher Upgrades, Reparaturen, Transport und Installation. Finanzierungsoptionen können eine gute Möglichkeit sein, an höherpreisige Maschinen zu gelangen.

Exapro bietet ein vielfältiges Angebot an gebrauchten VMCs für unterschiedliche Anforderungen und Budgets. Ein engagiertes Team hilft Ihnen dabei, Ihre Kaufentscheidung so reibungslos wie möglich zu gestalten.

 

 

Matsuura RA-1X Bearbeitungszentrum Vertikal Guter Wert

Baujahr: 2001

X-Verfahrwege 548.6 mm
Z-Verfahrwege 459.7 mm
Steuerung CNC Yasnac J300
Y-Verfahrwege 408.9 mm
Rundtisch (4. Achse) Nein
Tischlänge 599.4 mm

Matsuura V-plus 550 Bearbeitungszentrum Vertikal

Baujahr: 2007

X-Verfahrwege 550 mm
Z-Verfahrwege 560 mm
Steuerung CNC
Y-Verfahrwege 410 mm
Rundtisch (4. Achse) Nein
Tischlänge 870 mm

matsuura MC550-VG Bearbeitungszentrum Vertikal

Baujahr: 2000

X-Verfahrwege 550 mm
Z-Verfahrwege 460 mm
Steuerung CNC yasnak
Y-Verfahrwege 410 mm
Rundtisch (4. Achse) Nein
Werkzeugwechsler 40

Matsuura MC 760 VC Bearbeitungszentrum Vertikal Hot deal

Baujahr: 1987

X-Verfahrwege 760 mm
Z-Verfahrwege 490 mm
Steuerung CNC
Y-Verfahrwege 410 mm
Rundtisch (4. Achse) Nein
Tischlänge 1150 mm

Matsuura V800 Bearbeitungszentrum Vertikal Guter Wert

Baujahr: 2004

X-Verfahrwege 800 mm
Z-Verfahrwege 500 mm
Steuerung CNC Matsuura G-tech 16i
Y-Verfahrwege 550 mm
Rundtisch (4. Achse) Nein
Tischlänge 1150 mm

MATSUURA H PLUS 405 Bearbeitungszentrum Vertikal

Baujahr: 2004

X-Verfahrwege 600 mm
Z-Verfahrwege 600 mm
Steuerung CNC FANUC G Tech 16i
Y-Verfahrwege 600 mm
Rundtisch (4. Achse) Nein
Tischlänge 500 mm

Matsuura MC-500V Bearbeitungszentrum Vertikal

Baujahr: 1980

X-Verfahrwege 560 mm
Z-Verfahrwege 380 mm
Steuerung CNC Yasnac M5G
Y-Verfahrwege 355 mm
Rundtisch (4. Achse) Ja
Tischlänge 920 mm

Matsuura MC660 VG Bearbeitungszentrum Vertikal

Baujahr: 2000

X-Verfahrwege 660 mm
Z-Verfahrwege 480 mm
Steuerung CNC Matsuura
Y-Verfahrwege 460 mm
Rundtisch (4. Achse) Nein
Tischlänge 940 mm

Matsuura MC-550 VX Bearbeitungszentrum Vertikal

Baujahr: 2002

X-Verfahrwege 550 mm
Z-Verfahrwege 460 mm
Steuerung CNC Yasnac
Y-Verfahrwege 410 mm
Rundtisch (4. Achse) Nein
Tischlänge 860 mm

Matsuura FX 1PC 2S Bearbeitungszentrum Vertikal Guter Wert

Baujahr: 1999

X-Verfahrwege 510 mm
Z-Verfahrwege 460 mm
Steuerung CNC Matsuura J 300
Y-Verfahrwege 360 mm
Rundtisch (4. Achse) Nein
Tischlänge 760 mm

Matsuura MC 500V PC 2S Bearbeitungszentrum Vertikal

Baujahr: 1985

X-Verfahrwege 510 mm
Z-Verfahrwege 450 mm
Steuerung CNC
Y-Verfahrwege 360 mm
Rundtisch (4. Achse) Nein
Spindelkonus

Matsuura LX-O Bearbeitungszentrum Vertikal

Baujahr: 2002

X-Verfahrwege 330 mm
Z-Verfahrwege 250 mm
Steuerung CNC YASNAC
Y-Verfahrwege 300 mm
Rundtisch (4. Achse) Nein
Tischlänge 540 mm

Matsuura MC-1000 VG Bearbeitungszentrum Vertikal

Baujahr: 1998

X-Verfahrwege 1020 mm
Z-Verfahrwege 510 mm
Steuerung CNC YASNAC
Y-Verfahrwege 550 mm
Rundtisch (4. Achse) Nein
Tischlänge 1150 mm

Matsuura RA-1X Bearbeitungszentrum Vertikal

Baujahr: 2004

X-Verfahrwege 550 mm
Z-Verfahrwege 460 mm
Steuerung CNC YASNAC
Y-Verfahrwege 400 mm
Rundtisch (4. Achse) Nein
Tischlänge 600 mm

Gebrauchte Matsuura MC 510 VG Bearbeitungszentrum Vertikal

Baujahr: 1997

X-Verfahrwege 510 mm
Z-Verfahrwege 460 mm
Steuerung CNC Matsuura
Y-Verfahrwege 360 mm
Rundtisch (4. Achse) Nein
Tischlänge 760 mm

Matsuura V Plus 800 Bearbeitungszentrum Vertikal

Baujahr: 2007

X-Verfahrwege 800 mm
Z-Verfahrwege 500 mm
Steuerung CNC Fanuc G Tech 30i
Y-Verfahrwege 550 mm
Rundtisch (4. Achse) Ja
Tischlänge 1150 mm

Matsuura V Plus 800 Bearbeitungszentrum Vertikal

Baujahr: 2008

X-Verfahrwege 800 mm
Z-Verfahrwege 500 mm
Steuerung CNC Fanuc G Tech 30i
Y-Verfahrwege 550 mm
Rundtisch (4. Achse) Nein
Tischlänge 1150 mm

Matsuura 500 V Bearbeitungszentrum Vertikal

Baujahr:

X-Verfahrwege 1160 mm
Z-Verfahrwege 460 mm
Steuerung CNC Matsuura
Y-Verfahrwege 500 mm
Rundtisch (4. Achse) Nein
Spindelkonus




Was Sie beim Kauf eines vertikalen Bearbeitungszentrums beachten sollten

Auf dem dynamischen Markt für Industrieausrüstung sind vertikale Bearbeitungszentren (VMCs) äußerst gefragte Güter. VMCs sind bekannt für ihre Vielseitigkeit, Präzision und Produktivität und sind integrale Bestandteile in einer Reihe von Branchen, von der Automobilindustrie bis zur Luft- und Raumfahrt. Beim Kauf einer Gebrauchtmaschine müssen Fachleute bestimmte Faktoren besonders berücksichtigen, um sicherzustellen, dass die Anschaffung mit ihren betrieblichen Anforderungen und ihrem Budget übereinstimmt.

Hersteller und Modell: Nicht alle VMCs sind gleich. Der Ruf der Marke und das Modell der Maschine können deren Haltbarkeit, Leistung und Wartungsanforderungen beeinflussen. Hersteller wie Haas, DMG Mori und FANUC sind für ihre zuverlässigen, leistungsstarken vertikalen Bearbeitungszentren bekannt.

Steuerungssystem: Die Komplexität und Art des Steuerungssystems der Maschine spielen eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung ihrer Funktionalität. Moderne CNC-Steuerungssysteme ermöglichen eine höhere Präzision, Benutzerfreundlichkeit und Integration mit CAD/CAM-Software. Stellen Sie sicher, dass das System mit Ihrer aktuellen oder geplanten Software und Ihren Betriebsabläufen kompatibel ist.

Alter und Zustand: Obwohl eine gebrauchte Maschine Kosteneinsparungen bieten kann, wirken sich Alter und Zustand erheblich auf ihre Langlebigkeit und Leistung aus. Überprüfen Sie den Verschleiß, insbesondere an Schlüsselkomponenten wie der Spindel, den Führungsbahnen und dem Bedienfeld. Idealerweise sollte die Maschine regelmäßig gewartet und gewartet werden.

Werkzeugkapazität und Wechselzeit: Die Anzahl der Werkzeuge, die ein VMC aufnehmen kann, und die Zeit, die zum Wechseln zwischen ihnen benötigt wird, können sich auf Ihre Produktionsgeschwindigkeit und Vielseitigkeit auswirken. Bewerten Sie diese Spezifikationen im Hinblick auf Ihre Produktionsanforderungen.

Arbeitsbereich und Achsenbewegung: Die Größe und Komplexität der Teile, die Sie herstellen möchten, bestimmen die erforderliche Größe des Arbeitsbereichs und die Achsenbewegungsfähigkeiten des VMC. Mehrachsige VMCs bieten eine höhere Flexibilität und Komplexität bei der Teileproduktion, erfordern jedoch möglicherweise auch fortgeschrittenere Programmierkenntnisse.

Spindelgeschwindigkeit und -leistung: Diese Faktoren bestimmen die Bandbreite der Materialien, die die Maschine verarbeiten kann, und die Geschwindigkeit, mit der sie arbeiten kann. Für härtere Materialien oder Hochgeschwindigkeitsbearbeitungsanwendungen können höhere Spindelgeschwindigkeiten und -leistungen erforderlich sein.

Leistungsanforderungen und Stellfläche: Stellen Sie sicher, dass die Leistungsanforderungen der Maschine mit den Fähigkeiten Ihrer Einrichtung übereinstimmen und dass Sie über ausreichend Platz für die Stellfläche und die Betriebsabstände verfügen.

Dokumentation und Serviceverlauf: Handbücher, Teilelisten und Serviceaufzeichnungen bieten Einblick in den Maschinenverlauf und helfen, zukünftige Wartungsanforderungen vorherzusehen.

Preis- und Finanzierungsoptionen: Untersuchen Sie die Gesamtkosten und berücksichtigen Sie dabei Faktoren wie Transport, Installation und mögliche Upgrade- oder Reparaturkosten. Finanzierungsmöglichkeiten können auch teurere Maschinen zugänglich machen.

Denken Sie daran, dass der richtige VMC Ihren spezifischen Produktionsanforderungen gerecht werden und gleichzeitig in Ihr Budget passen sollte. Der umfassende Marktplatz von Exapro bietet eine große Auswahl an gebrauchten vertikalen Bearbeitungszentren und stellt sicher, dass Sie das perfekte Produkt für Ihr Unternehmen finden.

Zögern Sie nicht, sich an unser kompetentes Team zu wenden, um individuellere Unterstützung bei Ihrer Suche nach einem gebrauchten vertikalen Bearbeitungszentrum zu erhalten. Mit unserer Branchenerfahrung und unserem technischen Fachwissen sind wir bestrebt, reibungslose und erfolgreiche Transaktionen zu ermöglichen.

Wichtigste Hersteller und Marken

1. Haas-Automatisierung

Haas Automation mit Sitz in Kalifornien, USA, wurde 1983 von Gene Haas gegründet. Das Unternehmen hat sich zu einem der weltweit führenden Hersteller von CNC-Maschinen, einschließlich VMCs, entwickelt. Haas genießt hohes Ansehen für seine Kombination aus Leistung und Erschwinglichkeit. Die VF-Serie von Haas, insbesondere die Modelle VF-2 und VF-4, gehören zu ihren beliebtesten und sind für ihre Vielseitigkeit und zuverlässige Leistung in verschiedenen Branchen bekannt.

2. DMG Mori

DMG Mori, gegründet 1948, ist ein Weltkonzern mit deutschen und japanischen Wurzeln. DMG Mori ist bekannt für hochwertige Werkzeugmaschinen und verfügt über ein breites Sortiment an VMCs. Die DMC-Serie, insbesondere die DMC 650 V und DMC 850 V, sind beliebte Modelle, die für ihre hohe Präzision und Bearbeitungsmöglichkeiten bekannt sind.

3. FANUC

FANUC mit Sitz in Japan wurde 1956 als Tochtergesellschaft von Fujitsu gegründet und leistete einen wesentlichen Beitrag zur Automatisierung von Werkzeugmaschinen. Die ROBODRILL-Serie von FANUC, insbesondere die α-DiB5-Serie, ist eine der beliebtesten VMC-Serien und wird für ihre Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Hochleistungsfähigkeit gelobt.

4. Mazak Corporation

Die 1919 in Japan gegründete Mazak Corporation ist ein weltweit führender Hersteller von Werkzeugmaschinen, einschließlich VMCs. Sie sind bekannt für ihr innovatives und vielfältiges Produktangebot. Die VCN-Serie, wie z. B. der VCN 530C, gehört aufgrund ihrer fortschrittlichen Fertigungsmöglichkeiten und Haltbarkeit zu den gefragtesten VMCs von Mazak.

5. Okuma Corporation

Okuma wurde 1898 in Japan gegründet und blickt auf eine lange Geschichte in der Herstellung von Werkzeugmaschinen zurück. Ihre vertikalen Bearbeitungszentren sind bekannt für herausragende Präzision, Steifigkeit und Zuverlässigkeit. Unter ihrer breiten Modellpalette erfreut sich die GENOS M-Serie, insbesondere der M560-V, großer Beliebtheit und bietet eine perfekte Balance aus hochwertiger Leistung und Erschwinglichkeit.

6. Hurco

Hurco wurde 1968 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Indianapolis, USA. Mit seinen fortschrittlichen CNC-Maschinentechnologien hat das Unternehmen die Fertigungsindustrie revolutioniert. Die VMCs der VM-Serie, insbesondere VM10i und VMX42i, sind für ihre hohe Geschwindigkeit und Präzision bekannt. Sie werden auch für ihre benutzerfreundliche WinMax-Steuerungssoftware geschätzt, die komplexe Bearbeitungsaufgaben einfacher macht.

7. Chiron

Chiron wurde 1921 in Deutschland gegründet und steht seit jeher für Geschwindigkeit, Präzision und Innovation im Bereich der CNC-Bearbeitungszentren. Ihre FZ-Serie, insbesondere die FZ 12 MT und FZ 15 W Magnum, zeichnen sich durch ihre kompakte Bauweise, Hochgeschwindigkeitsbearbeitung und vielseitigen Einsatzmöglichkeiten aus und machen sie zu den Favoriten der Anwender.

8. Doosan Machine Tools

Doosan Machine Tools gehört zum südkoreanischen Mischkonzern Doosan Group und wurde 1976 gegründet. Das Unternehmen ist weltweit führend in der Werkzeugmaschinenindustrie. Die DNM-Serie, insbesondere die DNM 4500 und DNM 6700, ist eine beliebte Wahl, die für ihre hohe Geschwindigkeit, Präzision und Produktivität bei einer Reihe komplexer Bearbeitungsaufgaben bekannt ist.

9. Bridgeport (Hardinge Inc.)

Bridgeport, heute Teil von Hardinge Inc., ist eine historische amerikanische Marke, die im frühen 20. Jahrhundert gegründet wurde und ein Synonym für Fräsmaschinen ist. Die VMCs der XR-Serie, insbesondere der XR 1000, haben sich den Ruf erworben, hohe Steifigkeit, Genauigkeit und Zuverlässigkeit zu bieten. Sie sind außerdem für ihre hervorragenden Oberflächengüten und ihre benutzerfreundliche Oberfläche bekannt.

Welches Budget ist zu berücksichtigen?

Der Preis neuer Vertikal-Bearbeitungszentren (VMCs) kann je nach Modell, Ausstattung und Hersteller erheblich variieren. Im Allgemeinen können Sie für neue VMCs mit folgenden Kosten rechnen:

Einstiegsmodelle von weniger bekannten Marken können ab etwa 50.000 Euro beginnen.

Maschinen der Mittelklasse, zu denen die meisten beliebten Modelle für kleine und mittlere Unternehmen gehören, können zwischen 100.000 und 200.000 € kosten.

High-End-Modelle, die häufig für komplexe und groß angelegte industrielle Anwendungen eingesetzt werden, können 200.000 Euro kosten. und aufwärts, möglicherweise im Bereich von 500.000 bis 1.000.000 Euro. Sortiment für Maschinen mit erweiterten Funktionen und Fähigkeiten.

Für regelmäßig genutzte VMCs sollten Sie zwischen 20.000 € und 60.000 €.  Zögern Sie nicht, die genauen Preise auf Valorexo.com zu überprüfen

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie alle Details mit dem Verkäufer vereinbaren, oder fragen Sie Ihren Exapro-Vertreter um Unterstützung.

 

Vertikalbearbeitungszentren verstehen

Wie funktioniert ein Bearbeitungszentrum?

Ein vertikales Bearbeitungszentrum, auch CNC-Vertikalbearbeitungszentrum genannt, ist eine Metallschneidemaschine. Es funktioniert auf ähnliche Weise wie ein CNC-Fräsen oder Bohrmaschine.Die Maschine ist automatisch betrieben.

Der einzige erforderliche Eingriff besteht im Be- und Entladen der zu produzierenden Teile. Insgesamt trägt das vertikale Bearbeitungszentrum Metall von einem Werkstück ab. Im Gegensatz zum horizontalen Bearbeitungszentrum verwendet die VMC-Maschine eine vertikale ausgerichtete Spindel (die horizontale Maschine verwendet eine horizontal ausgerichtete Spindel). Fräsköpfe werden in der Spindel gehalten und drehen sich um deren Achse. Diese Ausrüstung wird sehr häufig für den Formenbau verwendet. Die direkt in die Maschine integrierte Computersoftware ermöglicht den Wechsel zwischen Bohren, Fräsen, Bohren und anderen Vorgängen. Das Vertikalzentrum ist eine der einfachsten Werkzeugmaschinen und eine sehr beliebte Maschinenunterkategorie im Exapro-Katalog.

Was sind die Hauptvorteile eines vertikalen Bearbeitungszentrums?

Meistens werden Vertikalzentren eher für die hochpräzise Produktion mit engen Toleranzen im Fräsprozess eingesetzt. Diese Geräte gelten als sehr zuverlässig und effizient. Aus diesem Grund ist es eine der beliebtesten Maschinen-Unterkategorien.

Die Maschine arbeitet mit diesen Hauptparametern:

  • X-, Y- und Z-Achse
  • Tabellengröße
  • CNC
  • Spindelgeschwindigkeit
  • Spindelkegel
  • Spindelleistung

Die Arbeit mit einem vertikalen Bearbeitungszentrum erfordert eine Schulung und ein spezifisches Verständnis von CNC-Programmen. Bei Problemen mit der Maschine besteht ein Risiko für die Maschine, aber auch für den Bediener und seine Umgebung. Im Maschinenbau sind Sicherheit und Wissen über die Maschine von entscheidender Bedeutung für einen erfolgreichen Produktionszyklus.

Mit Exapro können Sie die Suche nach Ihrem gebrauchten Bearbeitungszentrum filtern nach:

  • Längsweg X in mm
  • Querweg Y in mm
  • Vertikaler Verfahrweg Z in mm
  • CNC
  • Tabellenlänge
  • Tabellenbreite

Sie können die Ergebnisse auch basierend auf dem Standort der Maschine, dem Jahr der Ausrüstung und dem Hersteller der Maschine eingrenzen.

Verwandte Maschinen-Unterkategorien:

Einsatzgebiet dieser Maschinen 

Dank ihrer hohen Genauigkeit wird diese Maschine in verschiedenen Branchen wie der Luftfahrt, der Uhrenindustrie, der Medizinindustrie, der Automobilindustrie, der Schmuckindustrie und mehr eingesetzt. Darüber hinaus gilt das vertikale Bearbeitungszentrum als erschwingliche Maschine für Profis. Deshalb haben wir diese Maschine in vielen Bereichen gefunden. Im aktuellen Exapro-Katalog stehen Hunderte gebrauchter vertikaler Bearbeitungszentren zum Verkauf.

Hersteller vertikaler Bearbeitungszentren

Exapro hat in seinem Katalog einige der wichtigsten internationalen Hersteller wie Mori Seiki Gebrauchtmaschinenzentrum, Trumpf Gebrauchtbearbeitungszentrum, Okuma Gebraucht-Vertikalbearbeitung, Fanuc-Gebrauchtmaschinen, Cincinnati Milacron-Maschinen und viele beliebte Produkte wie die DMG dmu 50 ecoline und Mazak vtc 300c. Diese Gebrauchtmaschinen finden Sie zu einem günstigen Preis in unserem Katalog. Zögern Sie nicht, unseren Gebrauchtmaschinenkatalog durchzusehen und sich bei Fragen an einen Exapro-Vertreter zu wenden. Außerdem ist es möglich, Ihre gebrauchte Maschine über Exapro zu verkaufen.

Sie können die Funktionsweise eines unserer gebrauchten vertikalen Bearbeitungszentren mit dem Deckel Maho 75V Linear überprüfen




Wenn Sie gebrauchte Metallbearbeitungsmaschinen zum Verkauf oder auf andere Weise verwendet haben Kaufen Sie gebrauchte Geräte fügen Sie sie jetzt auf Exapro hinzu!