Drahterodiermaschinen sind für die Herstellung komplexer und präziser Teile in der metallverarbeitenden Industrie unerlässlich. Bevor Sie jedoch in eines investieren, ist es wichtig, mehrere Schlüsselfaktoren zu berücksichtigen. Zunächst sollte die Präzision und Genauigkeit der Maschine überprüft werden, um sicherzustellen, dass sie präzise Schnitte innerhalb eines engen Toleranzbereichs ausführen kann. Darüber hinaus können fortschrittliche Software- und Programmierfunktionen die Produktivität verbessern und enge Fristen einhalten. Die Untersuchung des Gesamtzustands der Maschine, einschließlich Alter, Wartungshistorie und potenziellem Verschleiß, ist ebenfalls entscheidend für Langlebigkeit und Leistung.

 

Schließlich ist es wichtig, die Marke und den Ruf der Maschine in der Branche zu berücksichtigen. Mit einer umfassenden Auswahl an gebrauchten Drahterodiermaschinen von Top-Marken und -Herstellern bietet Exapro Käufern eine benutzerfreundliche Plattform, um nach Maschinen zu suchen, die ihren spezifischen Anforderungen entsprechen. Mit der Möglichkeit, Preise zu vergleichen und zu verhandeln, können Käufer vertrauensvoll investieren, da sie wissen, dass sie hochwertige Maschinen kaufen, die ihren Produktionsanforderungen entsprechen.

 

 

Mitsubishi FA 20 Drahterodiermaschine

Baujahr: 2001

X-Achse 500 mm
Z-Achse 295 mm
Werkstückbreite 800 mm
Y-Achse 350 mm
Werkstücklänge 1050 mm
Max. Werkstückgewicht 10 kg


Hauptfaktoren, die beim Kauf einer Drahterodiermaschine zu beachten sind

Beim Kauf einer Drahterodiermaschine ist es wichtig, mehrere Schlüsselfaktoren zu berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Investition für Ihr Unternehmen tätigen. Hier sind die wichtigsten Punkte, auf die Sie achten sollten:
Präzision und Genauigkeit: Einer der wichtigsten zu berücksichtigenden Faktoren ist die Präzision und Genauigkeit der Maschine. Die Maschine sollte in der Lage sein, präzise Schnitte innerhalb eines engen Toleranzbereichs zu erzeugen. Sie sollten die Schnittgeschwindigkeit, Genauigkeit und Wiederholbarkeit der Maschine sowie ihre Gesamtleistung überprüfen.
Software und Programmierung: Ein weiterer wichtiger Faktor, der berücksichtigt werden muss, sind die Software- und Programmierfähigkeiten der Maschine. Eine Maschine mit fortschrittlichen Software- und Programmierfunktionen kann Ihre Produktivität erheblich verbessern und Ihnen helfen, knappe Fristen einzuhalten.
Zustand: Es ist wichtig, den Gesamtzustand der Maschine zu untersuchen, einschließlich des Alters der Maschine, der Wartungshistorie und möglicher Verschleißerscheinungen an kritischen Stellen. Richtige Wartung und Pflege sind entscheidend für die Langlebigkeit und Leistung einer Drahterodiermaschine.

Einige Optionen zum Ansehen

Hier sind einige der wichtigsten Optionen, auf die Sie stoßen könnten:

Automatisches Drahteinfädeln: Diese Funktion ermöglicht es der Maschine, den Draht automatisch durch das Werkstück zu führen, was die Einrichtungszeit verkürzt und die Effizienz erhöht.
Automatische Drahtspannung: Diese Funktion hält während des Schneidens eine konstante Drahtspannung aufrecht, was zu genaueren Schnitten führt und Drahtbruch reduziert.
Kühler: Ein Kühler kann verwendet werden, um das Dielektrikum zu kühlen, die Schneidleistung zu verbessern und das Risiko von thermischer Verzug.
Werkstückhöhenmessung: Diese Funktion misst die Höhe des Werkstücks, was ein präziseres Schneiden ermöglicht und das Risiko einer Beschädigung der Maschine verringert.
Rundschalttisch: Dieses Zubehör ermöglicht es, das Werkstück zu gedreht werden, was komplexere Schnitte ermöglicht und die Einrichtungszeit reduziert.
Werkzeugwechsler: Ein Werkzeugwechsler kann verwendet werden, um die Elektrode während des Schneidens automatisch zu wechseln, was komplexere Schnitte ermöglicht und die Notwendigkeit manueller Eingriffe reduziert.
Fernüberwachung: Einige Maschinen bieten möglicherweise Fernüberwachungsfunktionen, mit denen Bediener die Leistung der Maschine überwachen und Benachrichtigungen über Probleme oder Fehler erhalten können.

Steuerung und Software

Diese EDM-Maschinen verlassen sich auf spezielle Software und Steuerungen, um die Bewegungen der Maschine zu programmieren und den Schneidprozess zu steuern. Einige der am häufigsten verwendeten Arten von Software und Steuerungen sind:

CAM-Software (Computer-Aided Manufacturing): Diese Art von Software wird verwendet, um die Bewegungen der Maschine zu programmieren und zu generieren der G-Code, der zur Steuerung des Schneidevorgangs erforderlich ist. CAM-Software kann Funktionen wie 3D-Modellierung, Simulation und Optimierung bieten, um die Effizienz und Genauigkeit des Schneidevorgangs zu verbessern.
CNC-Software (Computer Numerical Control): CNC-Software ist für die Steuerung der Maschinenbewegungen und Positionierung des Drahtes oder der Elektrode für präzises Schneiden. CNC-Software kann Funktionen wie automatische Werkzeugweggenerierung, Maschinenüberwachung und Fehlererkennung in Echtzeit bieten, um den Schneidprozess zu optimieren.
EDM-Stromversorgung: Die EDM-Stromversorgung ist für die Erzeugung des Stroms verantwortlich Entladung verwendet, um das Werkstück zu schneiden. Die Stromversorgung kann abhängig von der spezifischen Maschine und ihren Funktionen über Software oder manuelle Einstellungen gesteuert werden.
Benutzeroberfläche: Die Benutzeroberfläche ermöglicht dem Bediener, mit der Maschine zu interagieren und Befehle einzugeben oder Einstellungen anpassen. Die Benutzeroberfläche kann ein Touchscreen, eine Tastatur oder ein anderes Eingabegerät sein und Funktionen wie Maschinenüberwachung, Fehlerberichterstattung und Auftragsplanung bieten.

Unterschied zwischen Drahterodiermaschinen und Senkerodiermaschinen

Drahtschneiden und Senkerodieren sind zwei verschiedene Arten von Elektroerosionsbearbeitungsverfahren, die in der metallverarbeitenden Industrie verwendet werden.
Drahterodiermaschinen ("Drahterodiermaschinen" oder "Drahterosionsmaschinen") verwenden eine dünne Drahtelektrode durch ein Werkstück schneiden. Der Draht besteht aus einem leitfähigen Material wie Messing oder Wolfram und hat normalerweise einen Durchmesser von etwa 0,1 bis 0,3 mm, wird von einer Reihe von Rollen geführt und bewegt sich unter der Steuerung eines Computerprogramms durch das Werkstück. Dieses Verfahren ist ideal zum Erstellen komplexer Formen, wie z. B. Zahnräder, ohne die Notwendigkeit umfangreicher Werkzeuge.
Senkerodiermaschinen ("Senkerodiermaschinen" oder "Funkenerosionsmaschinen") verwenden eine spezielle Elektrode, normalerweise aus Graphit oder Kupfer, um einen Hohlraum oder Eindruck im Werkstück zu erzeugen. Die Elektrode wird in das Werkstück abgesenkt und eine elektrische Hochfrequenzentladung wird verwendet, um Material von der Oberfläche des Werkstücks zu entfernen. Dieses Verfahren ist ideal für die Herstellung von Formen und Matrizen, die bei der Herstellung von Metallteilen verwendet werden.

Haupthersteller

Es gibt mehrere führende Hersteller auf der ganzen Welt. Hier sind einige der wichtigsten:

Makino: Makino ist ein japanisches Unternehmen, das eine breite Palette von CNC-Maschinen herstellt, einschließlich Drahterodiermaschinen. Die Drahterodiermaschinen von Makino sind für ihre hohe Genauigkeit und Zuverlässigkeit bekannt.
Sodick: Sodick ist ein japanischer Hersteller, der sich auf Drahterodiermaschinen spezialisiert hat. Die Drahterodiermaschinen von Sodick sind bekannt für ihre hohe Präzision und fortschrittliche Software.
Mitsubishi Electric: Mitsubishi Electric ist ein japanisches Unternehmen, das eine Vielzahl von Industrieanlagen herstellt, darunter Drahterodiermaschinen. Die Drahterodiermaschinen von Mitsubishi sind für ihre hohe Geschwindigkeit und Schneidleistung bekannt.
GF Machining Solutions: GF Machining Solutions ist ein Schweizer Unternehmen, das eine Reihe von Industriemaschinen herstellt, darunter Drahterodiermaschinen. Die Drahterodiermaschinen von GF sind für ihre hohe Genauigkeit und fortschrittlichen Funktionen bekannt.
Fanuc: Fanuc ist ein japanisches Unternehmen, das eine Vielzahl von Industrieanlagen herstellt, darunter Drahterodiermaschinen. Die Drahterodiermaschinen von Fanuc sind für ihre hohe Präzision und Automatisierungsfähigkeit bekannt.
ONA: ONA ist ein spanisches Unternehmen, das seit über 60 Jahren Drahterodiermaschinen herstellt. Die Drahterodiermaschinen von ONA sind bekannt für ihre hohe Präzision, Zuverlässigkeit und Effizienz.
AGIE: AGIE ist ein Schweizer Unternehmen, das eine Reihe von Industriemaschinen herstellt, darunter Drahterodiermaschinen. Die Drahterodiermaschinen von AGIE sind bekannt für ihre hohe Genauigkeit, Oberflächenqualität und fortschrittliche Technologie.
Charmilles: Charmilles ist ein Schweizer Unternehmen, das 2005 von GF Machining Solutions übernommen wurde. Charmilles war ein Pionier in der Entwicklung der Drahterodiertechnologie und seine Maschinen sind bekannt für ihre hohe Präzision, Schnittgeschwindigkeit und Zuverlässigkeit.
Da Exapro eine umfassende Auswahl an gebrauchten Drahterodiermaschinen anbietet, können Käufer Maschinen von all diesen namhaften finden Hersteller und mehr. Durch den Vergleich von Optionen und die Verhandlung von Preisen auf Exapro können Käufer eine fundierte Investition in hochwertige Maschinen tätigen, die ihren spezifischen Produktionsanforderungen entsprechen.

Wie funktioniert Drahterodieren

Drahterosion, auch bekannt als Drahterosion (Electrical Discharge Machining), ist ein nicht herkömmlicher Bearbeitungsprozess, bei dem ein elektrisch geladener Draht zum Schneiden und Formen von Metallteilen verwendet wird.
Der Draht besteht normalerweise aus Messing oder Messing Wolfram und ist mit einer Stromquelle verbunden. Wenn der Draht in die Nähe des Werkstücks gebracht wird, entsteht zwischen dem Draht und dem Werkstück eine elektrische Entladung, die einen Funken erzeugt, der das Metall verdampft und einen kleinen Krater erzeugt.
Der Funke wird dann gelöscht und der Draht bewegt sich a geringer Abstand zum Werkstück. Dieser Vorgang wird tausende Male pro Sekunde wiederholt, wodurch eine Reihe von Kratern entsteht, die schließlich das Werkstück durchschneiden. Der Draht wird ständig durch das Werkstück geführt, wodurch eine Kerbe oder ein Schlitz im Metall entsteht.
Drahtschneide-EDM-Maschinen sind in der Lage, sehr präzise und komplexe Formen herzustellen, und können für eine Vielzahl von Materialien verwendet werden, einschließlich Metallen wie z Stahl, Aluminium und Kupfer sowie einige nichtmetallische Materialien. Das Verfahren ist ideal für die Herstellung von Teilen mit komplizierten Formen oder sehr engen Toleranzen, da der Draht sehr feine Details schneiden und sehr genaue Abmessungen erzeugen kann. und Automotive, wo Präzision und Komplexität entscheidend für das Endprodukt sind.

Berücksichtigen Sie Ihr Budget gut

Der Preis von Drahterodiermaschinen kann je nach mehreren Faktoren, wie z. B. Marke, Alter, Zustand, Fähigkeiten und optionalen Funktionen der Maschine, erheblich variieren. Als allgemeine Richtlinie gilt jedoch, dass die Preise für gebrauchte Drahterodiermaschinen auf dem Markt je nach Maschinenspezifikation zwischen etwa 20.000 € und 200.000 € oder mehr liegen können.
Günstigere Maschinen können älter sein oder weniger Fähigkeiten haben, während höherpreisige Maschinen neuer sein können, erweiterte Funktionen haben oder von bekannten Marken stammen. Käufer sollten jedoch bedenken, dass der Preis einer Maschine nicht die einzige Überlegung ist, und sie sollten auch die Gesamtqualität, Zuverlässigkeit und Leistung der Maschine berücksichtigen, um sicherzustellen, dass sie ihre Produktionsanforderungen erfüllt.
Das ist es auch Es ist erwähnenswert, dass die Kosten für Transport, Installation und notwendige Reparaturen oder Wartungen auch die Gesamtkosten einer Drahterodiermaschine beeinflussen können.

Die Preisspanne für gebrauchte Drahterodiermaschinen liegt zwischen 13.000,-€; und 48 000 €. Sie können jederzeit unseren Preisalgorithmus Valorexo verwenden, um einen fairen Marktpreis zu ermitteln.

Berücksichtigen Sie alle logistischen Aspekte des Einkaufs

Transport: Der Transport einer Drahterodiermaschine kann aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts eine Herausforderung darstellen. Käufer sollten die Logistik für den Transport der Maschine vom Standort des Verkäufers zu ihrer eigenen Einrichtung berücksichtigen. Dies kann die Beauftragung eines spezialisierten Transportunternehmens beinhalten, das Erfahrung im Transport schwerer Maschinen hat.
Softwareversion und -sprache: Drahterodiermaschinen verlassen sich auf spezielle Software, um den Schneidprozess zu steuern und die Bewegungen der Maschine zu programmieren . Käufer sollten sicherstellen, dass die Maschine, die sie kaufen, mit der richtigen Softwareversion für ihre Bedürfnisse ausgestattet ist und dass sie Zugang zu technischem Support und Schulungen für die Software haben.
Außerdem kann auch die Sprache der Software eine Rolle spielen, z. insbesondere für Käufer, die in mehrsprachigen Umgebungen tätig sind. Einige Drahterodiermaschinen bieten möglicherweise Software an, die mehrere Sprachen unterstützt, während andere möglicherweise auf eine bestimmte Sprache beschränkt sind. Käufer sollten überprüfen, ob die Software der Maschine mit den Sprachen kompatibel ist, die in ihrer Einrichtung gesprochen werden, oder gegebenenfalls Sprachpakete oder zusätzliche Software erwerben.
Installation: Sobald die Maschine zum Käufer transportiert wurde muss installiert und eingerichtet werden. Dies kann spezielle Ausrüstung und Fachwissen erfordern, wie z. B. einen Kran oder eine Rigging-Ausrüstung. Käufer sollten auch sicherstellen, dass ihre Einrichtung über die notwendige Infrastruktur wie Elektro- und Lüftungssysteme verfügt, um die Maschine zu unterstützen.
Schulung: Der Betrieb einer Drahterodiermaschine erfordert spezielle Kenntnisse und Schulungen. Käufer sollten sicherstellen, dass sie über das erforderliche Fachwissen im eigenen Haus verfügen oder eine Schulung beim Hersteller oder einem qualifizierten Drittanbieter vereinbaren können.
Wartung: Regelmäßige Wartung ist unerlässlich, um eine Drahtschneide aufrechtzuerhalten Die Erodiermaschine läuft reibungslos und verhindert Ausfallzeiten. Käufer sollten sicherstellen, dass sie über die notwendigen Ressourcen und Fachkenntnisse verfügen, um die Maschine zu warten, einschließlich Zugang zu Ersatzteilen und technischem Support.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie alle Details mit dem Verkäufer vereinbaren oder fragen Sie Ihren Exapro-Vertreter für Support.