Exapro ist ein führender Marktplatz für gebrauchte Industriemaschinen und bietet einen umfangreichen Bestand an Portal- und Portalfräsmaschinen, die für eine Vielzahl professioneller Anforderungen geeignet sind. Diese großen Bearbeitungszentren sind von unschätzbarem Wert für Branchen, die Präzision bei großen Werkstücken erfordern, wobei die Luft- und Raumfahrt, der Schiffbau und der Energiesektor die Hauptnutznießer sind.

Diese Maschinen werden von branchenführenden Marken wie Zimmermann, Waldrich Coburg und SNK hergestellt und versprechen beispiellose Präzision und Haltbarkeit. Sie kümmern sich um Aufgaben, die vom Formenbau bis zum Schwermaschinenbau reichen, und sorgen für optimale Oberflächengüten und höchste Genauigkeiten. Mit Preisen zwischen 65.000 und 360.000 € bietet Exapro Optionen, die auf unterschiedliche Budgetbeschränkungen eingehen und jeweils einen Mehrwert für jeden ausgegebenen Euro gewährleisten.

Wenn sich Profis für Exapro entscheiden, erhalten sie nicht nur Zugang zu hochwertigen Maschinen, sondern profitieren auch von einer Plattform, die die komplexen Anforderungen der industriellen Bearbeitung versteht. Portal- und Portalfräsmaschinen mit ihren enormen Fähigkeiten finden bei Exapro eine passende Präsentationsfläche, bereit, industrielle Produktionen auf ein neues Niveau zu heben.

WALDRICH COBURG - Portalfräsmaschine

Baujahr: 1999

X-Achse 13741 mm
Z-Achse 1000 mm
Tischlänge 1800 mm
Y-Achse 2760 mm
CNC Ja
Tischbreite 6500 mm

WALDRICH COBURG 14-10FP150NC Portalfräsmaschine

Baujahr: 2017

X-Achse 6700 mm
Z-Achse 1000 mm
Tischlänge 6000 mm
Y-Achse 4275 mm
CNC Ja
Tischbreite 1600 mm

Dorries Scharmann 100fzg 600/700 Portalfräsmaschine

Baujahr: 1993

CNC Ja
Tischbreite 6000 mm
Spindelkonus
Tischlänge 21000 mm
CNC-Typ Siemens 840D
Spindelmotorleistung 140 kW

HANKOOK PME31 Portalfräsmaschine

Baujahr: 2011

X-Achse 6000 mm
CNC Ja
CNC-Typ FANUC 31i-B
Z-Achse 1000 mm
Tischbelastung 50000 kg
Spindelkonus

HANKOOK PME 50 Portalfräsmaschine

Baujahr: 2011

X-Achse 10500 mm
CNC Ja
Tischbreite 4000 mm
Z-Achse 1000 mm
Tischlänge 10000 mm
CNC-Typ FANUC 31i-B


Exapro und Portal-/Portalfräsmaschinen: Exzellenz bei gebrauchten Industriemaschinen

Die Navigation durch die riesigen Meere von Industriemaschinen kann überwältigend sein. Da Unternehmen bestrebt sind, optimale Effizienz und Produktionskapazitäten sicherzustellen, werden die richtigen Maschinen zum Grundstein für den betrieblichen Erfolg. Für Profis in der Welt der Metallbearbeitung erweist sich Exapro als Garant für Vertrauen und Qualität, insbesondere wenn es um die renommierten Portal- und Portalfräsmaschinen geht.

Portal-/Gantry-Fräsmaschinen verstehen

Portal- und Portalfräsmaschinen sind im Kern eine Art Großwerkzeugmaschine, die vor allem für die Präzisionsbearbeitung großer Bauteile eingesetzt wird. Der Hauptunterschied zwischen den beiden liegt in ihrer Struktur. Während beide über einen flachen Tisch verfügen, auf dem das Werkstück montiert wird, verfügen Portalfräsmaschinen über einen stationären Tisch mit einer beweglichen Überkopfkonstruktion (dem Portal), auf der der Fräskopf montiert ist. Bei Portalfräsmaschinen hingegen bewegen sich sowohl der Tisch als auch die Überkopfstruktur (das Portal) im Tandem.

Diese Maschinen sind in Branchen wie Luft- und Raumfahrt, Schiffbau und Energie von entscheidender Bedeutung und handhaben Teile wie Formen, Matrizen und große Luft- und Raumfahrtstrukturen. Ihr Design bietet von Natur aus außergewöhnliche Stabilität, Präzision und Oberflächenqualität und ist somit eine erste Wahl für Profis, die bei der Qualität keine Kompromisse eingehen.

Warum Sie Exapro für Ihre Industriemaschinenanforderungen wählen sollten

Exapro ist nicht nur ein weiterer Marktplatz; Es ist ein Knotenpunkt, an dem Käufer und Verkäufer gebrauchter Industriemaschinen zusammenkommen, um sicherzustellen, dass Qualität, Vertrauen und Exzellenz weiterhin an erster Stelle stehen.

Exapro bietet Profis im Bereich gebrauchter Industriemaschinen einen entscheidenden Vorteil, insbesondere wenn es um Portal- und Portalfräsmaschinen geht. Durch die Wahl von Exapro profitieren Käufer und Verkäufer von einer umfassenden Plattform, die einen reibungslosen Transaktionsprozess ermöglicht. Käufer haben die Möglichkeit, auf einen umfangreichen Bestand an Maschinen zuzugreifen, die von erstklassigen Herstellern aus der ganzen Welt stammen, und so sicherzustellen, dass die Qualität auch bei der Entscheidung für gebrauchte Geräte keine Kompromisse eingeht. Die über Exapro erhältlichen Portal- und Portalfräsmaschinen decken ein breites Preisspektrum ab, wobei die Preise zwischen 65.000 € und beachtlichen 360.000 € liegen.  Diese Preisspanne deckt unterschiedliche Budgetanforderungen ab und macht erstklassige Maschinen für ein breiteres Spektrum von Unternehmen zugänglich.

Auf der anderen Seite profitieren Verkäufer von der großen Reichweite von Exapro, indem sie auf ein globales Netzwerk potenzieller Käufer zugreifen und so sicherstellen, dass ihre Maschinen in kürzerer Zeit den richtigen Käufer finden. Die robuste Plattform von Exapro vereinfacht den Verkaufsprozess und eliminiert die üblichen Probleme, die mit dem Verkauf von Industrieausrüstung verbunden sind.

Das Engagement der Plattform für Transparenz und Integrität stellt sicher, dass sowohl Käufer als auch Verkäufer vertrauensvoll Transaktionen durchführen können, mit der Gewissheit, dass sie den optimalen Wert erhalten. Exapro fungiert als Brücke, die Branchenexperten mit hochwertigen Portal- und Portalfräsmaschinen verbindet, den Kauf- und Verkaufsprozess rationalisiert und gleichzeitig höchste Zufriedenheit auf beiden Seiten gewährleistet. Navigieren Sie durch unser umfangreiches Angebot und lassen Sie uns Ihr vertrauenswürdiger Partner auf diesem Weg der Präzision, Effizienz und des Erfolgs sein.

 

Hauptvorteile von Portal- und Gantry-Fräsmaschinen

Portal- und Portalfräsmaschinen sind ein wesentlicher Bestandteil groß angelegter Präzisionsbearbeitungsvorgänge und bieten eine Vielzahl von Vorteilen. Diese Vorteile machen sie zur ersten Wahl für verschiedene Branchen, die Genauigkeit und Effizienz anstreben. Schauen wir uns die Hauptvorteile dieser Fräsmaschinen genauer an:

Fähigkeit zur Bearbeitung großer Mengen: Portal- und Portalfräsmaschinen können große Bauteile bearbeiten, was sie in Branchen wie Luft- und Raumfahrt, Schiffbau und Energie von unschätzbarem Wert macht. Dank ihrer großen Tischgröße können selbst sperrige oder längliche Teile problemlos bearbeitet werden.

Hohe Präzision und Genauigkeit: Die Steifigkeit und Stabilität ihrer Konstruktion sorgen dafür, dass Portal- und Portalmühlen außergewöhnlich genaue Ergebnisse liefern. Diese Präzision ist in Branchen von größter Bedeutung, in denen bereits die kleinste Abweichung ein gesamtes Projekt gefährden kann.

Vielseitigkeit: Diese Maschinen können mit verschiedenen Köpfen und Werkzeugen ausgestattet werden, sodass sie verschiedene Bearbeitungsvorgänge wie Fräsen, Bohren und Bohren in einer einzigen Aufspannung durchführen können. Diese Multifunktionalität führt zu kürzeren Rüstzeiten und optimierten Produktionsabläufen.

Reduzierte Vibrationen: Aufgrund ihrer robusten Konstruktion und der Gewichtsverteilung neigen diese Maschinen dazu, während des Betriebs weniger Vibrationen zu erzeugen. Reduzierte Vibrationen tragen zu besseren Oberflächengüten und höherer Bearbeitungsgenauigkeit bei.

Lange Lebensdauer: Diese für den industriellen Einsatz konzipierten Maschinen sind robust und langlebig. Bei richtiger Wartung können sie eine längere Betriebslebensdauer bieten und auf lange Sicht ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Integrierte Technologieoptionen: Moderne Portal- und Portalfräsmaschinen sind oft mit fortschrittlichen Technologiefunktionen ausgestattet, darunter CNC-Funktionen (Computer Numerical Control), automatisierte Werkzeugwechsler und fortschrittliche Feedbacksysteme, die allesamt eine Verbesserung darstellen Präzision und Produktivität.

Optimal für komplexe Projekte: Ihre Fähigkeit, vielfältige Bearbeitungsaufgaben in einer Aufspannung zu bewältigen, macht sie ideal für Projekte, die komplizierte Details und komplexe Bearbeitungspfade erfordern.

Portal- und Portalfräsmaschinen sind ein Kraftpaket an Präzision, Vielseitigkeit und Effizienz, was sie zu unverzichtbaren Vermögenswerten in der Welt der Großbearbeitung macht. Die Investition in sie ist eine Bestätigung des Engagements für Qualität und operative Exzellenz.

 

Hauptmaschinenparameter von Portal- und Gantry-Fräsmaschinen

Portal- und Portalfräsmaschinen sind für die Bearbeitung großer und schwerer Werkstücke konzipiert und ihre Parameter bestimmen ihre Leistungsfähigkeit, Präzision und Einsatzreichweite. Hier sind die wichtigsten Maschinenparameter, die Sie normalerweise berücksichtigen würden:

Tischgröße und Tragfähigkeit: Die Abmessungen des Tisches bestimmen die maximale Größe des Werkstücks, das die Maschine aufnehmen kann. Darüber hinaus gibt die Tragfähigkeit an, wie viel Gewicht das Werkstück tragen kann, ohne dass das Risiko einer Beschädigung oder verminderter Präzision besteht.

Reisedistanzen:

  • X-Achsen-Verfahrweg: Bezieht sich auf den Längsweg des Tisches.
  • Y-Achsen-Verfahrweg: Gibt den Querweg oder die Bewegung des Portals an.
  • Z-Achsen-Verfahrweg: Stellt die vertikale Bewegung des Fräskopfes dar.

Spindeleigenschaften:

  • Spindelleistung: Gemessen in Pferdestärken (HP) oder Kilowatt (kW) gibt dies die Stärke des Motors und damit auch seine Eignung für schwere Fräsarbeiten an.
  • Spindelgeschwindigkeit: Dieser Parameter wird normalerweise in Umdrehungen pro Minute (RPM) gemessen und bestimmt, wie schnell sich das Werkzeug dreht.
  • Spindelkegel: Bestimmt die Art und Größe der Werkzeuge, die an der Spindel befestigt werden können.

Vorschubgeschwindigkeiten: Die maximale Geschwindigkeit, mit der die Maschine das Werkzeug oder Werkstück in einer bestimmten Achse bewegen kann. Dies wird normalerweise für jede Achse (X, Y und Z) angegeben und kann die Bearbeitungszeit und die Endqualität beeinflussen.

Kapazität des Werkzeugwechslers: Wenn die Maschine mit einem automatischen Werkzeugwechsler (ATC) ausgestattet ist, gibt dieser Parameter an, wie viele verschiedene Werkzeuge sie aufnehmen und während des Betriebs wechseln kann.

Positionierungsgenauigkeit und Wiederholbarkeit: Dies bezieht sich darauf, wie genau sich die Maschine zu einem bestimmten Punkt bewegen kann und wie konsistent sie zu einer bestimmten Position zurückkehren kann. Es ist ein entscheidender Faktor für die Präzision der Maschine.

Steuerungssystem: Dies bezieht sich auf die Art der CNC- oder Computersteuerung, die die Maschine verwendet. Verschiedene Steuerungssysteme bieten unterschiedliche Möglichkeiten hinsichtlich Programmierflexibilität, Speicherkapazität und Benutzeroberfläche.

Anzahl und Art der Führungsbahnen: Die Führungsbahnen tragen und führen die beweglichen Teile der Maschine. Ihr Design (wie Kasten-, Rollen- oder Linearführungen) kann die Steifigkeit, Genauigkeit und Lebensdauer der Maschine beeinflussen.

Kühlmittel- und Spänemanagement: Funktionen im Zusammenhang mit der Zufuhr von Kühlmittel zum Schneidbereich und der Entfernung und Lagerung von Spänen und Spänen.

Gewicht und Abmessungen der Maschine: Diese bestimmen die für die Maschine erforderliche Stellfläche und können ein indirektes Maß für die Robustheit und Stabilität der Maschine sein.

Wenn Sie über den Kauf oder Betrieb einer Portal- oder Portalfräsmaschine nachdenken, ist das Verständnis dieser Parameter von entscheidender Bedeutung. Sie bieten nicht nur Einblicke in die Fähigkeiten der Maschine, sondern helfen auch dabei, die Maschine an die spezifischen Anforderungen der Aufgabe oder Branche anzupassen.

 

Einsatzbereich

Portal- und Portalfräsmaschinen sind vielseitige Bearbeitungszentren, deren umfangreiche Einsatzmöglichkeiten in einer Vielzahl von Branchen Anwendung finden. Ihre Fähigkeit, große Werkstücke präzise zu bearbeiten, macht sie in verschiedenen Branchen unverzichtbar. Hier finden Sie eine Übersicht über die Haupteinsatzbereiche dieser Maschinen:

Luft- und Raumfahrt: Angesichts der Größe von Komponenten wie Flügeln, Rümpfen und anderen integralen Teilen sind Portal- und Portalfräsmaschinen ideal für die Bearbeitung von Teilen für die Luft- und Raumfahrt. Ihre Präzision und Fähigkeit, große, leichte Materialien wie Aluminium und Titanlegierungen zu verarbeiten, machen sie von unschätzbarem Wert.

Schiffbau: Schiffe und Wasserfahrzeuge bestehen aus massiven Bauteilen, die eine präzise Bearbeitung erfordern. Ob Propeller, Motorenteile oder Strukturbauteile, der große Arbeitsbereich von Portal- und Portalmaschinen erweist sich als vorteilhaft.

Automotive: Diese Maschinen werden zur Herstellung von Formen und Matrizen für Karosserieteile sowie zur Bearbeitung von Fahrwerkskomponenten und anderen großen Automobilteilen verwendet.

Energiesektor: Komponenten für die Energieindustrie, insbesondere Teile von Windkraftanlagen wie Rotorblätter, Gehäuse und Getriebe, erfordern den geräumigen Arbeitsbereich und die Präzision, die diese Maschinen bieten.

Schwermaschinenbau: Große Geräte wie Baumaschinen oder landwirtschaftliche Geräte bestehen aus Teilen, die am besten auf Portal- und Portalfräsmaschinen bearbeitet werden.

Eisenbahn: Bei der Herstellung und Wartung von Eisenbahnkomponenten, insbesondere im Zusammenhang mit Lokomotiven oder Gleissystemen, werden diese Maschinen aufgrund ihrer Größe und Bearbeitungsanforderungen eingesetzt.

Formen- und Formenbau: Große Formen für die Kunststoff-, Metall- oder sogar Glasherstellung werden oft auf Portal- und Portalfräsmaschinen bearbeitet, um Präzision und Oberflächengüte zu gewährleisten.

Herstellung von Metallstrukturen: Für Branchen, die große, präzise Metallstrukturen wie Brücken oder großformatige Skulpturen benötigen, sind diese Maschinen unverzichtbar.

Bergbau: Teile für Bergbauausrüstung, die oft robust und groß sein müssen, werden häufig auf Portal- und Portalfräszentren bearbeitet.

Verteidigung: Militärfahrzeuge, Waffensysteme und andere große Verteidigungsausrüstungskomponenten werden mit der Präzision und den Fähigkeiten von Portal- und Portalmaschinen hergestellt.

Öl und Gas: Mit diesen Großfräsmaschinen können Komponenten für Bohrinseln, Pipelineteile und andere Geräte zur Exploration und Verarbeitung von Öl und Gas bearbeitet werden.

Aus dem oben Gesagten wird deutlich, dass jede Branche, die die Bearbeitung großer Bauteile erfordert und bei der die Präzision keine Kompromisse eingehen darf, in Portal- und Portalfräsmaschinen einen zuverlässigen Verbündeten findet. Ihre Anpassungsfähigkeit, kombiniert mit der schieren Größe ihrer Fähigkeiten, macht sie zu einem Spitzenreiter bei groß angelegten Bearbeitungslösungen.

 

Führende Hersteller von Portal- und Portalfräsmaschinen

Mehrere namhafte Hersteller sind für die Herstellung hochwertiger Portal- und Portalfräsmaschinen bekannt. Jeder dieser Hersteller bringt seine einzigartigen Innovationen und Spezialisierungen mit. Hier ist eine Liste einiger der führenden Hersteller in diesem Bereich:

Zimmermann: Zimmermann ist bekannt für seine hochpräzisen Fräslösungen und bietet eine Reihe von Portalfräsmaschinen an, die auf verschiedene Branchen, insbesondere die Luft- und Raumfahrtindustrie, zugeschnitten sind.

Waldrich Coburg: Der deutsche Hersteller ist für seine Großwerkzeugmaschinen bekannt, seine Portal- und Portalfräsmaschinen gehören zu den zuverlässigsten und effizientesten auf dem Markt.

SNK (Shin Nippon Koki): SNK ist ein japanischer Riese im Werkzeugmaschinensektor und produziert robuste und innovative Portal- und Portalfräsmaschinen, die für eine Vielzahl industrieller Anwendungen geeignet sind.

FPT Industrie: Dieser italienische Hersteller ist für seine fortschrittlichen Fräslösungen bekannt, wobei seine Portal- und Portalfräsmaschinen besonders für Präzisionsaufgaben beliebt sind.

Soraluce: Die Portal- und Portalfräsmaschinen von Soraluce sind bekannt für die Integration der neuesten Technologien in ihre Produkte und stehen für Qualität und Zuverlässigkeit.

Mazak: Mazak ist zwar für sein breites Angebot an CNC-Werkzeugmaschinen bekannt, bietet aber auch Portal- und Portalfräsmaschinen an, die für ihre Präzision und Effizienz bekannt sind.

Okuma: Okuma, ein weiterer bedeutender Akteur aus Japan, bietet eine Reihe hochpräziser Portal- und Portalfräsmaschinen mit integrierter fortschrittlicher Steuerung.

Geschenke & Lewis (Fives Group): Mit einer langen Geschichte in der Werkzeugmaschinenindustrie ist Giddings & Lewis produziert robuste und zuverlässige Portal- und Portalfräsmaschinen für verschiedene Branchen.

Correa: Das aus Spanien stammende Unternehmen Correa hat eine bemerkenswerte Präsenz im Großfräsensektor, wobei seine Portal- und Portalfräsmaschinen für ihre Präzision und Langlebigkeit bekannt sind.

TOS Kurim: TOS Kurim hat seinen Sitz in der Tschechischen Republik und blickt auf eine lange Tradition in der Herstellung robuster und effizienter Portal- und Portalfräsmaschinen zurück, die einen breiten Kundenkreis bedienen.

Diese Hersteller haben sich durch jahrelange Innovation, gleichbleibende Produktqualität und ein Verständnis für die Anforderungen der Branche etabliert. Bei der Kaufabwägung ist es jedoch immer ratsam, die spezifischen Anforderungen und Bewertungen der gewählten Marke und des gewählten Modells sorgfältig zu prüfen.