Exapro ist Ihr führender Marktplatz für hochwertige gebrauchte Industriemaschinen. Wir präsentieren unsere Auswahl an zylindrischen spitzenlosen Schleifmaschinen in der Kategorie Metallwerkzeugmaschinen. Diese Maschinen werden professionell gewartet und bieten eine hervorragende Mischung aus Präzision, Haltbarkeit und Wert.

Unsere zylindrischen spitzenlosen Schleifmaschinen zeichnen sich durch hochpräzises Schleifen zylindrischer Teile aus und gewährleisten eine hervorragende Oberflächengüte und Maßgenauigkeit. Diese Maschinen sind ideal für Branchen wie die Automobilindustrie, die Luft- und Raumfahrt und die Fertigung und können Teile verschiedener Größen und Materialien verarbeiten, wodurch sie für unterschiedliche Produktionsanforderungen geeignet sind.

Jede zylindrische spitzenlose Schleifmaschine durchläuft einen strengen Prüfprozess, der Qualität und Leistung gewährleistet. Unsere Maschinen sind kostengünstig und versprechen erhebliche Einsparungen im Vergleich zu neuen Geräten, ohne die Effizienz zu beeinträchtigen. Renommierte Marken wie Cincinnati, Mikrosa und Agathon sind Teil unserer Auswahl und bekannt für ihre Zuverlässigkeit und fortschrittliche Technologie. Die Preise liegen zwischen 20.000 und 150.000 Euro und decken damit unterschiedliche Budgets ab.

Für detaillierte Informationen oder um ein Angebot anzufordern, wenden Sie sich an unser engagiertes Team, das Ihnen gerne bei Ihren spezifischen Anforderungen behilflich ist. Bei Exapro geht es uns darum, Ihr Geschäftswachstum durch Qualität und Erschwinglichkeit zu fördern. Vertrauen Sie bei Ihren Anforderungen an Industriemaschinen auf Exapro und steigern Sie noch heute Ihre Produktivität.

DANOBAT ESTARTA 301 MV Spitzenlose Rundschleifmaschine

Baujahr: 2008

Max. Länge 125 mm
CNC-Typ FANUC
Schleifscheiben-Breite 125 mm
CNC Ja
Schleifscheiben-Durchmesser 300 mm
Schleifscheibenbohrung 175 mm



Mikrosa SASL 200x500

Baujahr: 1999

Max. Länge 490 mm
Schleifscheiben-Durchmesser 500 mm
Schleifscheibenbohrung 305 mm
CNC-Typ
Schleifscheiben-Breite 500 mm
Drehzahlbereich 125 rpm



Spitzenlose Mühle GOZUA RHC 125P

Baujahr: 1972

Max. Länge 250 mm
Schleifscheiben-Breite 250 mm
CNC-Typ

ESTARTA 301 Spitzenlose Rundschleifmaschine

Baujahr: 1971

Max. Länge 125 mm
CNC-Typ
Schleifscheiben-Breite 175 mm
CNC Nein
Schleifscheiben-Durchmesser 300 mm
Schleifscheibenbohrung 125 mm



ESTARTA 312 Spitzenlose Rundschleifmaschine

Baujahr:

CNC-Typ
Schleifscheiben-Durchmesser 160 mm


CINCINNATI 107-4 Spitzenlose Rundschleifmaschine

Baujahr:

CNC-Typ
Schleifscheiben-Breite 254 mm
Schleifscheiben-Durchmesser 406 mm
Schleifscheibenbohrung 101 mm

Matrix TGM 150-X Flachschleifmaschine

Baujahr:

Max. Länge 150 mm
CNC-Typ
Spitzenhöhe 230 mm


ESTARTA 301 Spitzenlose Rundschleifmaschine

Baujahr:

CNC Nein
Schleifscheiben-Durchmesser 300 mm
CNC-Typ
Schleifscheibenbohrung 125 mm




ESTARTA 322 Spitzenlose Rundschleifmaschine

Baujahr:

CNC Nein
Schleifscheiben-Durchmesser 508 mm
Schleifscheibenbohrung 304.8 mm
CNC-Typ
Schleifscheiben-Breite 254 mm


Einführung in zylindrische spitzenlose Schleifmaschinen

Zylindrische spitzenlose Schleifmaschinen sind unverzichtbare Werkzeuge in der Metallverarbeitungsindustrie, die für das Präzisionsschleifen zylindrischer Komponenten ohne Spitzen zum Halten des Werkstücks konzipiert sind. Dieses Schleifverfahren ist äußerst effizient für die Herstellung von Teilen mit hoher Genauigkeit und Oberflächengüte und daher unverzichtbar in Branchen wie der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt, der Herstellung medizinischer Geräte und dem allgemeinen Maschinenbau.

Arten von zylindrischen spitzenlosen Schleifmaschinen

Zylindrische spitzenlose Schleifmaschinen gibt es in verschiedenen Konfigurationen, die jeweils für spezifische Schleifbedürfnisse und Produktionsanforderungen geeignet sind:

  1. Einstechschleifen: Bei dieser Methode wird das Werkstück in die Schleifscheibe eingeführt, um bestimmte Abschnitte ohne axiale Bewegung zu schleifen. Es ist ideal für Teile mit komplexen Formen und unterschiedlichen Durchmessern.

  2. Durchlaufschleifen: Bei dieser Methode wird das Werkstück kontinuierlich durch die Schleifscheiben geführt, wodurch es sich zum Schleifen langer, zylindrischer Teile mit gleichbleibendem Durchmesser eignet.

  3. Endvorschubschleifen: Kombiniert Elemente des Vorschub- und Durchlaufschleifens. Das Werkstück wird axial in die Schleifscheiben geführt, wodurch es sich ideal für Teile mit konischen Abschnitten eignet.

Wichtige Merkmale und Spezifikationen

Bei der Auswahl einer zylindrischen spitzenlosen Schleifmaschine sollten mehrere wichtige Merkmale und Spezifikationen berücksichtigt werden, um sicherzustellen, dass sie den Produktionsanforderungen entspricht:

  • Schleifkapazität: Der maximale Durchmesser und die maximale Länge der Werkstücke, die die Maschine verarbeiten kann. Dies ist entscheidend, um sicherzustellen, dass die Maschine die gewünschten Teilegrößen aufnehmen kann.

  • Radgröße und -geschwindigkeit: Die Größe und Geschwindigkeit des Schleifrads wirken sich auf die Effizienz und Qualität des Schleifprozesses aus. Größere Räder eignen sich für die Produktion großer Stückzahlen, während die variable Geschwindigkeitsregelung Flexibilität beim Schleifen unterschiedlicher Materialien ermöglicht.

  • Automatisierungsgrad: Je nach Produktionsvolumen wirkt sich der Automatisierungsgrad (manuell, halbautomatisch oder vollautomatisch) auf Effizienz und Durchsatz aus.

  • Präzision und Genauigkeit: Die Fähigkeit der Maschine, enge Toleranzen einzuhalten und hohe Oberflächengüten zu erzielen, was für qualitativ hochwertige Teile unerlässlich ist.

  • Kühlsystem: Effektive Kühlsysteme sind notwendig, um die beim Schleifen entstehende Wärme abzuleiten und thermische Schäden am Werkstück und an den Schleifrädern zu verhindern.

  • Einfache Einrichtung und Bedienung: Benutzerfreundliche Bedienelemente und Funktionen, die eine schnelle Einrichtung und Anpassung ermöglichen, können die Produktivität steigern und den Zeitaufwand verringern. Ausfallzeiten.

Vorteile der Verwendung von zylindrischen spitzenlosen Schleifmaschinen

Die Investition in hochwertige zylindrische spitzenlose Schleifmaschinen bietet zahlreiche Vorteile:

  • Hohe Präzision und Genauigkeit: Stellt sicher, dass die Teile die genauen Spezifikationen erfüllen, was für Hochleistungsanwendungen entscheidend ist.

  • Gesteigerte Effizienz: Automatisierte und schnelle Schleifprozesse reduzieren Produktionszeiten und Arbeitskosten.

  • Vielseitigkeit: Kann Teile verschiedener Größen und Formen verarbeiten und so unterschiedlichen Fertigungsanforderungen gerecht werden.

  • Verbesserte Oberflächengüte: Erzielt überlegene Oberflächengüten und reduziert den Bedarf an zusätzlicher Endbearbeitung Prozesse.

  • Reduzierte Werkstückhandhabung: Das Fehlen von Spitzen und Spannfutter vereinfacht das Be- und Entladen und steigert die Produktivität.

Überlegungen beim Kauf einer spitzenlosen Rundschleifmaschine

Um die richtige spitzenlose Rundschleifmaschine für Ihre Anforderungen auszuwählen, berücksichtigen Sie die folgenden Faktoren:

  • Produktionsvolumen: Bestimmen Sie das Volumen der zu produzierenden Teile, um eine Maschine mit geeigneter Kapazität und Geschwindigkeit auszuwählen.

  • Teilespezifikationen: Stellen Sie sicher, dass die Maschine die spezifischen Durchmesser, Längen und Formen der Teile verarbeiten kann, die Sie schleifen müssen.

  • Präzisionsanforderungen: Passen Sie die Präzision der Maschine an Fähigkeiten mit Ihren Qualitätsstandards.

  • Budget: Wägen Sie die anfängliche Investition mit den langfristigen Betriebskosten ab, einschließlich Wartung und Verbrauchsmaterialien.

  • Service und Support: Bewerten Sie die Verfügbarkeit von technischem Support und Wartungsdiensten für die Maschine.

  • Schulung: Bewerten Sie den Bedarf an Schulungen für den Bediener, um die erweiterten Funktionen der Maschine effektiv nutzen zu können.

Beliebte Marken und Preise

Mehrere namhafte Marken stellen zylindrische spitzenlose Schleifmaschinen her, die für ihre Zuverlässigkeit und Leistung bekannt sind. Hier sind einige bemerkenswerte:

  • Studer: Studer ist für seine hochpräzisen Schleifmaschinen bekannt und bietet eine Reihe von Modellen für verschiedene Anwendungen. Die Preise liegen je nach Modell und Spezifikationen normalerweise zwischen 100.000 und über 500.000 US-Dollar.

  • Cincinnati: Cincinnati ist ein führender Hersteller von spitzenlosen Schleifmaschinen und bietet robuste und effiziente Lösungen. Die Preise liegen normalerweise zwischen 80.000 und 450.000 US-Dollar.

  • Danobat: Ist auf fortschrittliche Schleiftechnologie spezialisiert und bietet Maschinen mit hoher Automatisierung und Präzision. Die Preise liegen normalerweise zwischen 120.000 und über 600.000 US-Dollar.

  • TGS (Total Grinding Solutions): Bietet eine Vielzahl von spitzenlosen Schleifmaschinen mit Schwerpunkt auf hoher Leistung und Erschwinglichkeit. Die Preise liegen normalerweise zwischen 90.000 und 400.000 US-Dollar.

  • Junker: Junker-Maschinen sind für ihre innovativen Schleiflösungen bekannt und werden in verschiedenen hochpräzisen Branchen eingesetzt. Die Preise liegen normalerweise zwischen 150.000 und über 700.000 US-Dollar.

Fazit

Zylindrische spitzenlose Schleifmaschinen sind in der Metallverarbeitungsindustrie unverzichtbare Werkzeuge zur Herstellung hochpräziser zylindrischer Teile. Bei den verschiedenen Typen wie Einstech-, Durchlauf- und Längsschleifen hängt die Auswahl der richtigen Maschine von den spezifischen Produktionsanforderungen und Teilespezifikationen ab. Zu den wichtigsten zu berücksichtigenden Faktoren gehören Schleifkapazität, Scheibengröße und -geschwindigkeit, Automatisierungsgrad, Präzision, Kühlmittelsystem und Benutzerfreundlichkeit. Führende Marken wie Studer, Cincinnati, Danobat, TGS und Junker bieten eine Reihe hochwertiger zylindrischer spitzenloser Schleifmaschinen für unterschiedliche Anwendungen und Budgets. Durch sorgfältige Bewertung von Produktionsvolumen, Teilespezifikationen, Präzisionsanforderungen und Budget können Unternehmen in die richtige zylindrische spitzenlose Schleifmaschine investieren, um ihre Fertigungskapazitäten zu verbessern und eine gleichbleibende, qualitativ hochwertige Teileproduktion sicherzustellen.