Dieses horizontale Bearbeitungszentrum ist mit einem Palettenwechsler mit 2 Paletten ausgestattet und verfügt über folgende Optionen: ATC 60 Werkzeugstationen, Hochdruck-Kühlmittelzufuhr durch Spindel 50 bar, Späneförderer. Die Maschine ist defekt, da der Palettenwechsler nicht ordnungsgemäß funktioniert. Einige Kleinteile sind defekt Benn aus Ersatzteilgründen herausgenommen. Die Maschine kann als Ersatzteil übernommen oder in einen betriebsbereiten Zustand versetzt werden.

x-Weg 630 mm
Y-Weg 600 mm
Z-Weg 650 mm
Steuerung MSC 502 (Fanuc 16)
Spindeldrehzahlen 12000 1/min
Spindelantrieb 22 / 18,5 kw
Eilgang x/y/z 32 m/min
Palettenabmessung 500x500 mm
Anzahl Paletten 2
Tischlast 0,5 t
Arbeitsdurchmesser max. 610 mm
Anzahl der Werkzeugstationen 120 BT40
max. Werkzeuglänge 360 ​​mm
max. Werkzeuggewicht 12 kg
Werkzeugwechselzeit 1,3 Sek
B-Achsen-Positionierung (nicht kontinuierlich) 1
Gesamtleistungsbedarf 50 kVA
Gewicht der Maschine ca. 14t
Abmessungen der Maschine ca. 3x4,5x3,4 m
Späneförderer
Kühlmittel durch Spindel 50 bar mit Filter
Spindellastwächter Typ C

Diese zusätzlichen Informationen sind für dieses Modell Standard. Bitte überprüfen Sie die Angaben bei einem Besuch immer noch einmal

Das 1999 eingeführte horizontale Bearbeitungszentrum Mori Seiki SH 500/40 stellt eine robuste und zuverlässige Lösung für die Präzisionsmetallbearbeitung dar, die für ihre Vielseitigkeit, Genauigkeit und Effizienz bekannt ist.

Dieses für horizontale Bearbeitungsvorgänge konzipierte Modell ist ein Eckpfeiler der metallverarbeitenden und verarbeitenden Industrie. Der SH 500/40 ist in der Lage, hochpräzise Komponenten aus verschiedenen Materialien herzustellen, was ihn zu einem unverzichtbaren Werkzeug für Unternehmen in der Luft- und Raumfahrt, der Automobilindustrie und der allgemeinen Fertigung macht. Sie bietet einen geräumigen Arbeitsraum mit einer maximalen Palettengröße von 500 x 500 mm und bietet Platz für ein breites Spektrum an Werkstücken.

Eines seiner herausragenden Merkmale ist seine Präzision und Automatisierung. Ausgestattet mit fortschrittlichen CNC-Steuerungen ermöglicht die Maschine eine präzise und automatisierte Metallentfernung. Seine mehreren Achsen und die Hochgeschwindigkeitsspindel ermöglichen eine schnelle und präzise Bearbeitung, während der automatische Werkzeugwechsler die betriebliche Effizienz steigert.

Der SH 500/40 zeichnet sich dadurch aus, dass er konsistente und qualitativ hochwertige Ergebnisse liefert und sicherstellt, dass bearbeitete Komponenten den strengen Anforderungen der modernen Fertigung entsprechen. Seine langlebige Konstruktion und präzise Technik tragen zur Genauigkeit und Zuverlässigkeit der fertigen Teile bei.

Obwohl der Mori Seiki SH 500/40 1999 eingeführt wurde, bleibt er ein Arbeitstier in der Metallbearbeitung und -fertigung. Seine Präzision, Automatisierung und Vielseitigkeit machen es weiterhin zu einer vertrauenswürdigen Wahl für Unternehmen, die Spitzenleistungen in der Metallbearbeitung erzielen und gleichzeitig die anspruchsvollen Standards der modernen Produktion erfüllen möchten.

Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung automatich übersetzt wurde. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Angaben in dieser Anzeige sind unverbindlich. Exapro empfiehlt, die Details vor einem Kauf mit dem Verkäufer zu überprüfen.

X-Verfahrwege 630 mm
Y-Verfahrwege 600 mm
Z-Verfahrwege 650 mm
Rundtisch (4. Achse) Nein
CNC MSC 502 (Fanuc 16)
Tischlänge 500 mm
Tischbreite 500 mm
Werkstückgewicht 500 kg
Werkzeugwechsler 120
Spindelkonus BT40
Max. Spindeldrehzahlen 12000 rpm
Spindelmotorleistung 22 kW
-------------------
Länge x Breite x Höhe 3000,0 × 4500,0 × 3400,0
Gewicht 14000 kg
Betriebsstunden
Einschaltstunden
Zustand gut
CE-Norm ---------
Status
Datenblatt Mori Seiki SH 500/40
Art von Kunde Händler
1. Registrierung 2020
Online Angeboten 22
Letzte log in 20. Februar 2024

Beschreibung

Dieses horizontale Bearbeitungszentrum ist mit einem Palettenwechsler mit 2 Paletten ausgestattet und verfügt über folgende Optionen: ATC 60 Werkzeugstationen, Hochdruck-Kühlmittelzufuhr durch Spindel 50 bar, Späneförderer. Die Maschine ist defekt, da der Palettenwechsler nicht ordnungsgemäß funktioniert. Einige Kleinteile sind defekt Benn aus Ersatzteilgründen herausgenommen. Die Maschine kann als Ersatzteil übernommen oder in einen betriebsbereiten Zustand versetzt werden.

x-Weg 630 mm
Y-Weg 600 mm
Z-Weg 650 mm
Steuerung MSC 502 (Fanuc 16)
Spindeldrehzahlen 12000 1/min
Spindelantrieb 22 / 18,5 kw
Eilgang x/y/z 32 m/min
Palettenabmessung 500x500 mm
Anzahl Paletten 2
Tischlast 0,5 t
Arbeitsdurchmesser max. 610 mm
Anzahl der Werkzeugstationen 120 BT40
max. Werkzeuglänge 360 ​​mm
max. Werkzeuggewicht 12 kg
Werkzeugwechselzeit 1,3 Sek
B-Achsen-Positionierung (nicht kontinuierlich) 1
Gesamtleistungsbedarf 50 kVA
Gewicht der Maschine ca. 14t
Abmessungen der Maschine ca. 3x4,5x3,4 m
Späneförderer
Kühlmittel durch Spindel 50 bar mit Filter
Spindellastwächter Typ C

Diese zusätzlichen Informationen sind für dieses Modell Standard. Bitte überprüfen Sie die Angaben bei einem Besuch immer noch einmal

Das 1999 eingeführte horizontale Bearbeitungszentrum Mori Seiki SH 500/40 stellt eine robuste und zuverlässige Lösung für die Präzisionsmetallbearbeitung dar, die für ihre Vielseitigkeit, Genauigkeit und Effizienz bekannt ist.

Dieses für horizontale Bearbeitungsvorgänge konzipierte Modell ist ein Eckpfeiler der metallverarbeitenden und verarbeitenden Industrie. Der SH 500/40 ist in der Lage, hochpräzise Komponenten aus verschiedenen Materialien herzustellen, was ihn zu einem unverzichtbaren Werkzeug für Unternehmen in der Luft- und Raumfahrt, der Automobilindustrie und der allgemeinen Fertigung macht. Sie bietet einen geräumigen Arbeitsraum mit einer maximalen Palettengröße von 500 x 500 mm und bietet Platz für ein breites Spektrum an Werkstücken.

Eines seiner herausragenden Merkmale ist seine Präzision und Automatisierung. Ausgestattet mit fortschrittlichen CNC-Steuerungen ermöglicht die Maschine eine präzise und automatisierte Metallentfernung. Seine mehreren Achsen und die Hochgeschwindigkeitsspindel ermöglichen eine schnelle und präzise Bearbeitung, während der automatische Werkzeugwechsler die betriebliche Effizienz steigert.

Der SH 500/40 zeichnet sich dadurch aus, dass er konsistente und qualitativ hochwertige Ergebnisse liefert und sicherstellt, dass bearbeitete Komponenten den strengen Anforderungen der modernen Fertigung entsprechen. Seine langlebige Konstruktion und präzise Technik tragen zur Genauigkeit und Zuverlässigkeit der fertigen Teile bei.

Obwohl der Mori Seiki SH 500/40 1999 eingeführt wurde, bleibt er ein Arbeitstier in der Metallbearbeitung und -fertigung. Seine Präzision, Automatisierung und Vielseitigkeit machen es weiterhin zu einer vertrauenswürdigen Wahl für Unternehmen, die Spitzenleistungen in der Metallbearbeitung erzielen und gleichzeitig die anspruchsvollen Standards der modernen Produktion erfüllen möchten.

Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung automatich übersetzt wurde. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Angaben in dieser Anzeige sind unverbindlich. Exapro empfiehlt, die Details vor einem Kauf mit dem Verkäufer zu überprüfen.


Detaillierte Informationen

X-Verfahrwege 630 mm
Y-Verfahrwege 600 mm
Z-Verfahrwege 650 mm
Rundtisch (4. Achse) Nein
CNC MSC 502 (Fanuc 16)
Tischlänge 500 mm
Tischbreite 500 mm
Werkstückgewicht 500 kg
Werkzeugwechsler 120
Spindelkonus BT40
Max. Spindeldrehzahlen 12000 rpm
Spindelmotorleistung 22 kW
-------------------
Länge x Breite x Höhe 3000,0 × 4500,0 × 3400,0
Gewicht 14000 kg
Betriebsstunden
Einschaltstunden
Zustand gut
CE-Norm ---------
Status

Bezüglich der/die Besitzer /in

Art von Kunde Händler
1. Registrierung 2020
Online Angeboten 22
Letzte log in 20. Februar 2024

Hier ist eine Auswahl ähnlicher Maschinen

Mori Seiki SH 500/40 Bearbeitungszentrum - horizontal