Opem CL 300 Abfüllmaschine - Tee/Kaffee Verifizierter Verkäufer

Hersteller Opem
Typ CL300+ Tripack
Baujahr 2011
Standort Polen PL
Kategorie Abfüllmaschinen - Tee/Kaffee
Produkt ID P00519028

109.000,00 €

Verkäufer kontaktieren

Haben Sie eine ähnliche Maschine zu verkaufen?

Ihre Maschine kostenlos inserieren

Mit Verkauf beginnen

Bezüglich der/die Besitzer /in Verifizierter Verkäufer

Art von Kunde Endbenutzer - KMU
1. Registrierung 2020
Online Angeboten 2
Letzte log in 16. September 2021

Detaillierte Informationen

Leistung pro Stunde 18000 u/h
Beutelhöhe 70 mm
Beutelbreite 70 mm
Motorleistung 15 kW
-------------------
Länge x Breite x Höhe 4370,0 × 2200,0 × 2312,0
Gewicht 4750 kg
Betriebsstunden
Einschaltstunden
Zustand gut
CE-Norm Ja
Status

Beschreibung

Eine Maschine, die Kaffee, Tee und Milchpulver in Schoten packt
Kapazität bis zu 300 Pods pro Minute.
Die Maschine ist betriebsbereit, die Möglichkeit, während der Arbeit zu sehen.
Möglichkeit der Montage und Schulung.
Ersatzteilsatz

Die Geschichte von OPEM S.p.A. wurzelte in der italienischen Region Parma und breitete sich dann rasch auf nationale und internationale Märkte aus. Es ist die Geschichte eines kleinen, familiengeführten Unternehmens, das 1974 von Fabio Binacchi gegründet wurde und mit dem Kauf eines Geschäfts an der Via Emilia Est begann, das im Nudelsektor tätig war. Dort legte Herr Binacchi den Grundstein für das, was OPEM werden sollte.

Am Anfang waren nur zehn Mitarbeiter beschäftigt, und der Kaffeemarkt war noch nicht erforscht. Nach und nach entwickelte das Unternehmen Patente für große Lebensmittelverarbeitungsindustrien, bei denen die ständige Nachfrage nach neuen Wiege- und Verpackungslösungen das Unternehmen zur Entwicklung und Entwicklung anspornte bieten neue Systeme an, die in verschiedenen Branchen eingesetzt werden können. Herr Binacchi begann im Auftrag anderer Unternehmen mit der Produktion und untersuchte dank innovativer Experimente nicht nur die Verpackung von Nudeln und Keksen, sondern auch von Kaffee.

Er hat sich ständig der kontinuierlichen Forschung nach innovativen Lösungen zur Verbesserung der Leistung und Qualität der Verpackungssysteme des Unternehmens verschrieben. Dank seiner unternehmerischen Philosophie hat OPEM ein hervorragendes technologisches Niveau erreicht und kann so die vom Markt geforderten fortschrittlichen Produktionslösungen bereitstellen, während die traditionell feine Handwerkskunst seiner Produkte auf höchstem Niveau gehalten wird.

In den 1980er Jahren arbeitete OPEM bereits mit großen Kunden wie Barilla und Kimbo zusammen, und im Laufe der Jahre haben sich immer mehr große ausländische Unternehmen und Gruppen für OPEM entschieden. Die Einführung von Kapseln und Kapseln in einem sich stark entwickelnden Markt hat es dem Unternehmen ermöglicht, zu wachsen und zu expandieren. Dies ist auch auf Voraussicht und die Produktion hochflexibler Anlagen zurückzuführen, die sich an die Bedürfnisse der verschiedenen Kunden des Unternehmens anpassen und diese erfüllen können.

Das Unternehmen zog 1984 in das Industriegebiet in Parma, wo es noch immer 105 Mitarbeiter beschäftigt.

Nach über dreijähriger Bauzeit wurde im September 2014 die neue OPEM-Fabrik eröffnet. Dies ist ein klares Zeichen für die anhaltenden Bemühungen, das vertrauenswürdige Know-how und die großartige Vision für die Zukunft

Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung automatich übersetzt wurde. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Angaben in dieser Anzeige sind unverbindlich. Exapro empfiehlt, die Details vor einem Kauf mit dem Verkäufer zu überprüfen.

Wie funktioniert Exapro?

Die Verwendung der Exapro Website ist sehr einfach. Sehen Sie hier, wie es funktioniert

Hier ist eine Auswahl ähnlicher Maschinen

Verkäufer kontaktieren

Seite verfügbar in Englisch
This page also exists in English