Stanzpressen sind ein wesentlicher Bestandteil verschiedener Branchen und spielen eine entscheidende Rolle bei der Formung von Materialien mit unübertroffener Präzision und Konsistenz. Diese Maschinen sind dafür bekannt, dass sie die Produktion großer Stückzahlen ermöglichen. Sie sind Vorreiter in Sachen Kosteneffizienz, bewältigen komplexe Designs und sorgen für minimalen Abfall. Auf Exapro, dem Marktplatz für gebrauchte Industriemaschinen, kann man ein Spektrum an Stanzpressen erkunden. Mit Preisen zwischen 26.000 € und einer Prämie von 169.000 € bietet unsere Plattform Auswahlmöglichkeiten, die unterschiedliche Funktionen, Alter und Markenprestige widerspiegeln. Von der Automobilindustrie bis zur Elektronik, von der Luft- und Raumfahrt bis hin zu Konsumgütern decken die Maschinen unzählige Branchen ab, die jeweils von ihrer Geschwindigkeit, Vielseitigkeit und Haltbarkeit profitieren. Renommierte Hersteller wie AIDA, Schuler und Komatsu sind nur einige Namen aus der umfangreichen Liste. Ganz gleich, ob es sich um einen erfahrenen Hersteller oder einen angehenden Unternehmer handelt, Exapro optimiert den Prozess des Erwerbs oder Verkaufs einer Prägepresse und stellt bei jedem Schritt Wert und Zuverlässigkeit sicher.



Nisshinbo MAP-500 Prägepresse

Baujahr:

Type Hydraulic
Tischlänge 1005 mm
Hubzahl pro Minute 120
Leistung T 20 T
Tischbreite 500 mm

Becker 650 t Prägepresse

Baujahr:

Type Hydraulic
Tischlänge 3250 mm
Hub 1000 mm
Leistung T 650 T
Tischbreite 2000 mm


Stanzpressen auf Exapro

Wenn man sich mit dem Industriemarkt befasst, ist Exapro ein Eckpfeiler, bekannt für seine umfangreiche Sammlung gebrauchter Industriemaschinen. Für Fachleute in der Metallindustrie ist die Stanzpresse eine Maschine, die die Aufmerksamkeit vieler auf sich gezogen hat. Aber was genau ist diese Ausrüstung und warum sollte man die Exapro-Plattform für den Kauf oder Verkauf solcher Maschinen in Betracht ziehen? Lasst uns erkunden.

Eine Stanzpresse ist zunächst einmal ein unverzichtbares Werkzeug in der Metallherstellung. Dabei handelt es sich um ein Gerät, das mithilfe einer Matrize Kraft zum Formen oder Schneiden von Materialien einsetzt. Diese Maschinen, die für ihre Fähigkeit bekannt sind, Metall mit hoher Präzision zu formen, spielen in verschiedenen Branchen, von der Automobilindustrie bis zur Luft- und Raumfahrt, eine entscheidende Rolle. Egal, ob Sie Autoteile, Flugzeugkomponenten oder komplizierten Schmuck herstellen möchten, Stanzpressen ermöglichen dies mit unübertroffener Konsistenz und Präzision.

Exapro ist ein Vorreiter im Bereich gebrauchter Industriemaschinen und bietet Fachleuten zahlreiche Gründe, sich für seine Plattform zu interessieren. Wenn man sich für den Kauf einer Prägepresse über Exapro entscheidet, betritt man einen Bereich der Erschwinglichkeit, ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen. Gebrauchte Maschinen können naturgemäß deutlich kostengünstiger sein als brandneue Gegenstücke. Das Angebot für Stanzmaschinen in der Kategorie Druckmaschinen bei Exapro bewegt sich zwischen eher günstigen 26.000 € und gehobeneren 169.000 €. Unabhängig davon, ob Sie auf Ihr Budget achten oder auf der Suche nach Maschinen der Spitzenklasse sind, kann Ihnen das Verständnis dieser Preisfaktoren dabei helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Der strenge Überprüfungsprozess der Plattform stellt sicher, dass jedes aufgelistete Gerät von höchster Qualität ist, was bedeutet, dass ein Käufer nicht nur Geld spart, sondern auch zuverlässige Maschinen erhält. Darüber hinaus bietet das umfangreiche Netzwerk von Exapro vielfältige Optionen, sodass jeder Profi, ob Anfänger oder erfahrener Experte, Maschinen finden kann, die auf seine Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Für diejenigen, die über den Verkauf ihrer Stanzpressen nachdenken, bietet Exapro ein nahtloses Erlebnis. Die Plattform erregt die Aufmerksamkeit von Fachleuten auf der ganzen Welt und stellt sicher, dass gelistete Maschinen die Sichtbarkeit erhalten, die sie verdienen. Darüber hinaus vereinfacht die Plattform den Verkaufsprozess, indem sie Verkäufer bei jedem Schritt unterstützt und ihn so problemlos wie möglich macht.

Stanzpressen sind ein entscheidender Vorteil für Fachleute in der Metallverarbeitungsbranche, und die Vorteile, die der Handel mit solchen Geräten bei Exapro mit sich bringt, sind vielfältig. Erschwinglichkeit, Zuverlässigkeit, Vielfalt und ein optimierter Kauf- oder Verkaufsprozess sind nur die Spitze des Eisbergs. Ganz gleich, ob Sie auf der Suche nach einer Stanzpresse sind oder den Verkauf einer solchen erwägen, Exapro ist Ihre Komplettlösung und steht für Exzellenz auf dem Markt für gebrauchte Industriemaschinen.

 

Hauptvorteile von Stanzpressen

Stanzpressen, die in vielen Branchen unverzichtbar sind, verfügen über eine Reihe von Vorteilen, die sie zur bevorzugten Wahl für verschiedene Fertigungs- und Druckaufgaben machen. Hier ist ein genauerer Blick auf die Hauptvorteile dieser Maschinen:

Großserienproduktion: Stanzpressen sind für die Massenproduktion konzipiert. Sobald sie eingerichtet sind, können sie in kurzer Zeit große Mengen an Teilen oder Drucken produzieren, was sie ideal für Projekte macht, die eine hohe Produktionsmenge erfordern.

Konsistenz und Präzision: Einer der bedeutendsten Vorteile von Stanzpressen ist ihre Fähigkeit, Teile oder Aufdrucke mit gleichbleibender Qualität herzustellen. Jede Ausgabe ist nahezu identisch mit der vorherigen, wodurch die Einheitlichkeit während des gesamten Produktionslaufs gewährleistet ist.

Kosteneffizienz: Bei großvolumigen Aufgaben können Stanzpressen kostengünstiger sein als andere Methoden. Die Produktionskosten pro Einheit sinken mit zunehmender Menge, was zu Skaleneffekten führt.

Flexibilität bei der Materialverwendung: Stanzpressen können mit einer Vielzahl von Materialien arbeiten, von Metallen bis hin zu Kunststoffen und mehr. Diese Vielseitigkeit ermöglicht es Branchen, das für ihre spezifischen Anforderungen am besten geeignete Material auszuwählen.

Geschwindigkeit: Aufgrund ihrer Automatisierung können Stanzpressen mit beeindruckenden Geschwindigkeiten arbeiten, wodurch die Zeit vom Rohmaterial bis zum fertigen Produkt erheblich verkürzt wird.

Reduzierter Abfall: Moderne Stanzpressen sind darauf ausgelegt, Materialien effizient zu nutzen, was zu minimalem Abfall führt. Dies senkt nicht nur die Kosten, sondern fördert auch einen nachhaltigeren Herstellungsprozess.

Komplexe Formen und Designs: Stanzpressen können komplizierte Formen und Designs verarbeiten, die für andere Maschinen möglicherweise eine Herausforderung darstellen. Sie können komplexe Teile mit feinen Details herstellen, was mit manuellen Prozessen zeitaufwändig oder unmöglich wäre.

Haltbarkeit und Langlebigkeit: Die durch Prägepressen hergestellten Teile oder Abdrücke weisen in der Regel eine ausgezeichnete Haltbarkeit auf. Die beteiligten Prozesse erhöhen häufig die Festigkeit des Materials und führen zu Produkten, die Verschleiß standhalten.

Integration mit anderen Prozessen: Stanzpressen können in andere Fertigungsprozesse wie Biegen, Lochen oder Formen integriert werden, was eine nahtlose Produktionslinie ermöglicht, die vielfältigen Anforderungen gerecht wird.

Sicherheit: Moderne Stanzpressen sind mit Sicherheitsfunktionen ausgestattet, die den Bediener vor möglichen Gefahren schützen. Diese Maßnahmen gewährleisten einen reibungslosen Produktionsablauf bei minimalem Risiko für das Personal.

Stanzpressen bieten eine Mischung aus Geschwindigkeit, Präzision und Vielseitigkeit, die sie in verschiedenen Branchen unverzichtbar macht. Ihre Fähigkeit, in großem Maßstab konsistente, qualitativ hochwertige Ergebnisse zu liefern, ist ein Beweis für ihre Bedeutung in der Industrielandschaft.

 

Hauptmaschinenparameter von Stanzpressen

Stanzpressen sind komplizierte Maschinen mit einer Reihe von Parametern, die ihre Funktionsweise, Leistungsfähigkeit und Eignung für bestimmte Aufgaben bestimmen. Das Verständnis dieser Parameter ist sowohl für Betreiber als auch für potenzielle Käufer von entscheidender Bedeutung. Hier sind die wichtigsten Maschinenparameter von Stanzpressen:

Presskapazität oder Tonnage: Dies stellt die maximale Kraft oder den maximalen Druck dar, den die Presse ausüben kann. Gemessen in Tonnen bestimmt es die Dicke und Art des Materials, das die Maschine verarbeiten kann.

Bettbereich: Dies bezieht sich auf den flachen Oberflächenbereich der Presse, auf dem die Matrize montiert ist. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass die Bettfläche für die Größe der Matrize und des Werkstücks geeignet ist.

Hublänge: Der Hub ist die Strecke, die der Stößel von seiner höchsten bis zu seiner niedrigsten Position zurücklegt. Die Hublänge kann die Geschwindigkeit der Presse und die Art der Arbeit, die sie verarbeiten kann, beeinflussen.

Schließhöhe: Dies ist der Abstand von der Oberseite des Betts bis zur Unterseite des Stößels (oder Schlittens), wenn dieser sich in seiner untersten Position befindet. Dies ist wichtig für die Bestimmung der maximalen Matrizenhöhe, die die Presse aufnehmen kann.

Schiebereinstellung: Dies bezieht sich auf die Möglichkeit, die Position des Schiebers anzupassen, was bei der Feinabstimmung der Schließhöhe und Hublänge für bestimmte Aufgaben hilfreich sein kann.

Geschwindigkeit oder Hübe pro Minute (SPM): Dieser Parameter gibt an, wie schnell die Presse arbeitet. Es ist entscheidend für die Bestimmung der Produktionsrate der Maschine.

Antriebsart: Stanzpressen können mechanisch oder hydraulisch angetrieben werden. Die Antriebsart kann die Geschwindigkeit, Präzision und Kraft der Presse beeinflussen.

Kupplungstyp: Dies bestimmt, wie die Presse eingekuppelt oder ausgekuppelt wird. Zu den gängigen Typen gehören mechanische, hydraulische und pneumatische Kupplungen, jede mit ihren einzigartigen Eigenschaften und Anwendungen.

Kissentyp: Einige Pressen sind mit Kissen ausgestattet, um das Werkstück während des Stanzvorgangs zu stützen. Die Art und Kapazität des Kissens kann die Qualität des gestanzten Produkts und die Art der für die Presse geeigneten Materialien beeinflussen.

Matrizenraum: Dies bezieht sich auf den verfügbaren Platz innerhalb der Presse, um die Matrize unterzubringen. Dies ist ein wesentlicher Parameter, insbesondere für Folgeverbund- oder Verbundmatrizen, die möglicherweise mehr Platz benötigen.

Rahmentyp: Stanzpressen können verschiedene Rahmenkonstruktionen wie O-Rahmen, C-Rahmen oder gerade Seite haben. Der Rahmentyp kann die Steifigkeit, Zugänglichkeit und Gesamtfunktionalität der Presse beeinflussen.

Automatisierungs- und Steuerungssysteme: Moderne Stanzpressen sind häufig mit fortschrittlichen Automatisierungs- und Steuerungssystemen ausgestattet. Diese Systeme können Funktionen wie speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS), Touchscreen-Schnittstellen und Echtzeitüberwachung bieten.

Diese Parameter bieten einen umfassenden Überblick über die Fähigkeiten und Einschränkungen einer Stanzpresse. Bei der Auswahl einer Druckmaschine oder der Bewertung ihrer Leistung kann das Verständnis dieser Parameter Fachleuten dabei helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen, die ihren Produktionsanforderungen entsprechen.

 

Hersteller von Stanzpressen

Im Laufe der Jahre haben sich verschiedene Hersteller aufgrund ihres Engagements für Qualität, Innovation und Zuverlässigkeit einen guten Ruf bei der Herstellung von Stanzpressen erworben. Hier ist eine Liste einiger renommierter Hersteller von Stanzpressen, die Sie möglicherweise auf Exapro finden:

AIDA: AIDA ist ein bekannter Name in der Pressenbranche und bietet eine Reihe mechanischer und Servo-Stanzpressen an. Sie sind für ihre innovativen Technologien und ihre globale Präsenz bekannt.

Schuler: Schuler mit Sitz in Deutschland ist einer der weltweit führenden Anbieter von Umformtechnik. Sie produzieren ein umfangreiches Sortiment an Pressen, darunter Stanzpressen für verschiedene Branchen.

Komatsu: Als japanischer multinationaler Konzern ist Komatsu nicht nur für Baumaschinen bekannt; Sie stellen auch hochwertige mechanische Stanzpressen her.

Amada: Ein weiterer japanischer Riese, Amada, bietet Präzisionsmaschinen und -werkzeuge an, darunter Stanzpressen, die den unterschiedlichen Branchenanforderungen gerecht werden.

SEYI: Mit Wurzeln in Taiwan hat sich SEYI mit seinem Angebot an mechanischen und Servopressen einen Namen im Stanzpressensektor gemacht.

Minster (Nidec Minster Corporation): Minster mit Sitz in den USA ist ein vertrauenswürdiger Name im Bereich Hochgeschwindigkeits-Stanzpressen und beliefert verschiedene Branchen weltweit.

Stamtec: Sie bieten sowohl mechanische als auch servobetriebene Stanzpressen an und sind in mehreren Ländern vertreten.

Chin Fong: Das in Taiwan ansässige Unternehmen Chin Fong stellt eine Vielzahl von Pressen her und seine Stanzpressen werden für ihre Robustheit und Zuverlässigkeit geschätzt.

Bliss Press (BCN Technical Services): Bliss Pressen sind in vielen Branchen ein fester Bestandteil. Sie gibt es schon seit langem und bieten eine große Auswahl an Pressen an, darunter auch Stanzpressen.

Murata Machinery (Muratec): Muratec, eine japanische Marke, bietet eine Vielzahl von Fertigungsanlagen, einschließlich Stanzpressen.

Trumpf: Das deutsche Unternehmen ist vor allem für seine Lasertechnologie bekannt, bietet aber auch Stanz- und Prägelösungen für verschiedene Anwendungen an.

Bei der Auswahl einer Stanzpresse ist es wichtig, Ihre spezifischen Anforderungen an den Betrieb, den vom Hersteller angebotenen Support und Service sowie die Fähigkeiten der Maschine zu berücksichtigen. Jeder Hersteller hat seine Stärken, daher kann eine sorgfältige Bewertung auf der Grundlage individueller Bedürfnisse zur besten Investitionsentscheidung führen.

 

Einsatzbereich von Stanzpressen

Stanzpressen finden aufgrund ihrer Vielseitigkeit und Effizienz beim Umformen und Formen von Materialien ein breites Anwendungsspektrum in verschiedenen Branchen. Die folgenden Haupteinsatzgebiete dieser Maschinen sind:

Automobilindustrie: Stanzpressen werden im Automobilsektor häufig zur Herstellung einer Vielzahl von Teilen eingesetzt, von Karosserieteilen bis hin zu kleineren Komponenten wie Halterungen, Naben und Fahrwerksteilen.

Luft- und Raumfahrt: Die Luft- und Raumfahrtindustrie setzt Stanzpressen ein, um Teile herzustellen, die strenge Spezifikationen und Toleranzanforderungen erfüllen, wie z. B. Flugzeugpaneele, Triebwerkskomponenten und andere komplizierte Teile.

Elektronik: Stanzpressen werden zur Herstellung elektronischer Komponenten wie Steckverbinder, Schalter und Halterungen verwendet. Die Präzision dieser Maschinen ist entscheidend für die Funktionsfähigkeit elektronischer Geräte.

Geräte: Haushaltsgeräte wie Kühlschränke, Waschmaschinen und Backöfen enthalten viele Stanzteile. Von Metallgehäusen bis hin zu internen Halterungen und Komponenten spielen Stanzpressen eine zentrale Rolle in ihrer Produktion.

Metallmöbel: Gegenstände wie Metallschränke, Stühle und Schreibtische enthalten häufig Stanzteile sowohl aus strukturellen als auch aus ästhetischen Gründen.

Medizinische Geräte: Die medizinische Industrie verlässt sich auf Stanzpressen, um Komponenten für verschiedene medizinische Instrumente und Geräte herzustellen, da für solche Anwendungen die erforderliche Präzision und Konsistenz erforderlich ist.

Schmuck: Bei einigen Schmuckherstellungsprozessen werden Prägepressen verwendet, um komplizierte Designs und Muster auf Metallen zu erzeugen, insbesondere bei der Herstellung großer Mengen.

Landwirtschaft: Landwirtschaftliche Geräte und Maschinen enthalten oft gestanzte Metallteile, die die Stärke und Haltbarkeit erfordern, die Stanzpressen bieten.

Bauwesen: Viele Komponenten für Baumaschinen, Werkzeuge und Vorrichtungen werden mithilfe von Stanzpressen hergestellt.

Verpackung: Stanzpressen werden in der Verpackungsindustrie eingesetzt, insbesondere bei der Herstellung von Metallbehältern, Dosen und anderen Verpackungsmaterialien.

Münzen und Medaillen: Bei der Prägung von Münzen und Medaillen sind häufig Prägepressen erforderlich, die präzise detaillierte Designs auf Metallrohlinge drucken.

Konsumgüter: Alltagsgegenstände, von Utensilien bis hin zu Werkzeugen, enthalten häufig Komponenten, die mithilfe von Stanzpressen hergestellt werden.

Die Vielseitigkeit von Stanzpressen ermöglicht den Einsatz in einer Vielzahl von Branchen und die Herstellung von Teilen, mit denen wir täglich in Berührung kommen. Ihre Fähigkeit, konsistente, qualitativ hochwertige Ergebnisse zu liefern, macht sie in modernen Herstellungsprozessen unverzichtbar.