PET-Regranulieranlage mit einer Kapazität von 700 kg/Stunde
Wir bieten maßgeschneiderte, brandneue Anlagen für die Regranulierung von PET.

Input und Output Spezifikationen:
* Eingangsmaterial: PET-Flocken
* Endprodukt: PET-Granulat

Unsere schlüsselfertige Lösung umfasst einen Granulator, eine Extrudereinheit, einen Kühltank und einen Kristallisator.

Hauptkomponenten der Regranulieranlage:
* Lagerbehälter: Hier werden die PET-Flakes vor dem Start des Prozesses gelagert.
* Dosierer: Gibt die Menge der PET-Flocken automatisch in die Maschine ab, in der Regel mit Hilfe eines Wiegesystems.
* Metalldetektor: Überprüft, ob die Flocken metallische Verunreinigungen enthalten.
* Granulator und Extruder: Das Herzstück der Anlage. Der Granulator schmilzt die PET-Flocken und extrudiert sie durch eine Düse, um Granulat herzustellen.
* Kühltank: Hier wird das geschmolzene PET gekühlt, in der Regel durch Wasser, bevor es zu Granulat geformt wird.
* Kristallisator: Dient der Weiterverarbeitung und Stabilisierung der Granulatstruktur.
* Schneidsystem: Hier wird das Granulat in gleichmäßige Stücke geschnitten.
* Wasserabscheider: Entfernt restliches Wasser aus dem Granulat.
* Sortierung und Auswahl: Optionale Schritte, bei denen das Granulat nach Größe und Qualität sortiert wird.
* Sammeln und Lagern: Das fertige Granulat wird in geeigneten Behältern oder Säcken für die weitere Verwendung gesammelt.
* Bedienfeld: Zentraler Punkt für die Verwaltung und Überwachung des gesamten Prozesses.

Zusätzliche Optionen:
* Sterilisator zur Entfernung mikrobiologischer Verunreinigungen
* Dekontaminator zur Entfernung von Restverunreinigungen
* Detektor für eisenhaltige und nicht eisenhaltige Metalle
* Siebe und Siebwechsler

Anpassbare Konfiguration:

Die Anlage kann je nach Kundenwunsch und Anforderungen frei konfiguriert werden. Einzelne Elemente der Anlage können entweder als Set oder als separate Komponenten bestellt werden.
Zusätzliche Produkte:

Darüber hinaus bieten wir komplette Anlagen zur Reinigung, Zerkleinerung und Sterilisation von PET-Flaschen sowie Farbsortierer für PET-Flakes an. Jede unserer PET-Anlagen kann optional mit einem Sterilisator für PET und einem Farbsortierer ausgestattet werden. Wir bieten auch Laboreinrichtungen zur Prüfung der Eigenschaften des fertigen PET-Granulats und des Ausgangsmaterials, der PET-Flakes.

KRISTALLISATOR FÜR PET:
Der Kristallisator in der PET-Regranulieranlage spielt eine entscheidende Rolle bei der Erhaltung der Granulatqualität. PET (Polyethylenterephthalat) ist in seiner ursprünglichen Form ein amorphes Polymer, das heißt, es hat eine ungeordnete Molekularstruktur. Nach dem Schmelzen und Formen zu Granulat verbleibt PET in einem amorphen Zustand, was es bei der Wiedererwärmung anfällig für Verformungen und andere Probleme macht.

Bei der Kristallisation wird das PET-Granulat kontrolliert auf eine Temperatur erhitzt, bei der die Polymermoleküle beginnen, sich in regelmäßigeren kristallinen Strukturen anzuordnen. Diese Veränderung der Molekularstruktur wirkt sich erheblich auf die mechanischen, thermischen und chemischen Eigenschaften des Materials aus, z. B. auf die Festigkeit, die Wärmebeständigkeit und die Lösungsmittelbeständigkeit.

Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung automatich übersetzt wurde. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Angaben in dieser Anzeige sind unverbindlich. Exapro empfiehlt, die Details vor einem Kauf mit dem Verkäufer zu überprüfen.

-------------------
Betriebsstunden
Einschaltstunden
Zustand hervorragend
CE-Norm ---------
Status
Art von Kunde Hersteller von Maschinen
1. Registrierung 2018
Online Angeboten 17
Letzte log in 12. April 2024

Beschreibung

PET-Regranulieranlage mit einer Kapazität von 700 kg/Stunde
Wir bieten maßgeschneiderte, brandneue Anlagen für die Regranulierung von PET.

Input und Output Spezifikationen:
* Eingangsmaterial: PET-Flocken
* Endprodukt: PET-Granulat

Unsere schlüsselfertige Lösung umfasst einen Granulator, eine Extrudereinheit, einen Kühltank und einen Kristallisator.

Hauptkomponenten der Regranulieranlage:
* Lagerbehälter: Hier werden die PET-Flakes vor dem Start des Prozesses gelagert.
* Dosierer: Gibt die Menge der PET-Flocken automatisch in die Maschine ab, in der Regel mit Hilfe eines Wiegesystems.
* Metalldetektor: Überprüft, ob die Flocken metallische Verunreinigungen enthalten.
* Granulator und Extruder: Das Herzstück der Anlage. Der Granulator schmilzt die PET-Flocken und extrudiert sie durch eine Düse, um Granulat herzustellen.
* Kühltank: Hier wird das geschmolzene PET gekühlt, in der Regel durch Wasser, bevor es zu Granulat geformt wird.
* Kristallisator: Dient der Weiterverarbeitung und Stabilisierung der Granulatstruktur.
* Schneidsystem: Hier wird das Granulat in gleichmäßige Stücke geschnitten.
* Wasserabscheider: Entfernt restliches Wasser aus dem Granulat.
* Sortierung und Auswahl: Optionale Schritte, bei denen das Granulat nach Größe und Qualität sortiert wird.
* Sammeln und Lagern: Das fertige Granulat wird in geeigneten Behältern oder Säcken für die weitere Verwendung gesammelt.
* Bedienfeld: Zentraler Punkt für die Verwaltung und Überwachung des gesamten Prozesses.

Zusätzliche Optionen:
* Sterilisator zur Entfernung mikrobiologischer Verunreinigungen
* Dekontaminator zur Entfernung von Restverunreinigungen
* Detektor für eisenhaltige und nicht eisenhaltige Metalle
* Siebe und Siebwechsler

Anpassbare Konfiguration:

Die Anlage kann je nach Kundenwunsch und Anforderungen frei konfiguriert werden. Einzelne Elemente der Anlage können entweder als Set oder als separate Komponenten bestellt werden.
Zusätzliche Produkte:

Darüber hinaus bieten wir komplette Anlagen zur Reinigung, Zerkleinerung und Sterilisation von PET-Flaschen sowie Farbsortierer für PET-Flakes an. Jede unserer PET-Anlagen kann optional mit einem Sterilisator für PET und einem Farbsortierer ausgestattet werden. Wir bieten auch Laboreinrichtungen zur Prüfung der Eigenschaften des fertigen PET-Granulats und des Ausgangsmaterials, der PET-Flakes.

KRISTALLISATOR FÜR PET:
Der Kristallisator in der PET-Regranulieranlage spielt eine entscheidende Rolle bei der Erhaltung der Granulatqualität. PET (Polyethylenterephthalat) ist in seiner ursprünglichen Form ein amorphes Polymer, das heißt, es hat eine ungeordnete Molekularstruktur. Nach dem Schmelzen und Formen zu Granulat verbleibt PET in einem amorphen Zustand, was es bei der Wiedererwärmung anfällig für Verformungen und andere Probleme macht.

Bei der Kristallisation wird das PET-Granulat kontrolliert auf eine Temperatur erhitzt, bei der die Polymermoleküle beginnen, sich in regelmäßigeren kristallinen Strukturen anzuordnen. Diese Veränderung der Molekularstruktur wirkt sich erheblich auf die mechanischen, thermischen und chemischen Eigenschaften des Materials aus, z. B. auf die Festigkeit, die Wärmebeständigkeit und die Lösungsmittelbeständigkeit.

Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung automatich übersetzt wurde. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Angaben in dieser Anzeige sind unverbindlich. Exapro empfiehlt, die Details vor einem Kauf mit dem Verkäufer zu überprüfen.


Detaillierte Informationen

-------------------
Betriebsstunden
Einschaltstunden
Zustand hervorragend
CE-Norm ---------
Status

Bezüglich der/die Besitzer /in

Art von Kunde Hersteller von Maschinen
1. Registrierung 2018
Online Angeboten 17
Letzte log in 12. April 2024

Hier ist eine Auswahl ähnlicher Maschinen

Rolbatch PET-Granulieranlage für PET Plastic machine