Es tut mir leid, aber diese Maschine ist nicht mehr Verfügbar

TECNOFAFARMA SPERLATRICE SV 1 Leuchtmaschine

Hier ist eine Auswahl ähnlicher Maschinen

MASCHINE: SPERLATRICE
MODELL: SV1
SERIENNR.: 0356 89
JAHR 2010
SPANNUNG/HZ: 220/50
FORMATE: 2, 3, 5 und 10 ml.
ABMESSUNGEN (mm): 1.940 x 970 x 1.460 hoch.
Automatische Inspektionsmaschine für Partikel und Mikrorisse durch visuelle Inspektion.
Verkauf nach Bundesland.
Das Team wird mit zu prüfenden Ampullen versorgt und manuell in die Ladestation gestellt. Die Container werden im Kreis zu den verschiedenen Arbeitsstationen transportiert, die im Folgenden detailliert beschrieben werden:
1– ROTATIONSSTATION
Um die Sichtbarkeit der Partikel zu verbessern, werden die Ampullen mittels der Walzen aufgenommen, die eine Rotation drehen, deren Geschwindigkeit einstellbar ist.
2– STATION PRÜFEN
Die Behälter erhalten Licht von unten und mit Hilfe der 4-fach-Linse und des schwarzen Hintergrunds kann ein klares und scharfes Kontrollbild erhalten werden.
3– ENTSORGUNGSSTATION
Nach der Kontrolle bestimmt der Bediener den zu entsorgenden Behälter und automatisch bei Ankunft an dieser Station wird er in einen Behälter entsorgt.
4– GEORDNETER ABFAHRTSHOF
Die Anlage verfügt über eine automatische Blisterausgabe, die geordnet auf einem Ausgabefach ausgegeben wird.

Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung automatich übersetzt wurde. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Angaben in dieser Anzeige sind unverbindlich. Exapro empfiehlt, die Details vor einem Kauf mit dem Verkäufer zu überprüfen.

-------------------
Länge x Breite x Höhe 1940,0 × 970,0 × 1460,0
Gewicht 350 kg
Betriebsstunden
Einschaltstunden
Zustand gut
CE-Norm ---------
Status in Produktion
Art von Kunde Händler
1. Registrierung 2012
Online Angeboten 16
Letzte log in 1. März 2024

Beschreibung

MASCHINE: SPERLATRICE
MODELL: SV1
SERIENNR.: 0356 89
JAHR 2010
SPANNUNG/HZ: 220/50
FORMATE: 2, 3, 5 und 10 ml.
ABMESSUNGEN (mm): 1.940 x 970 x 1.460 hoch.
Automatische Inspektionsmaschine für Partikel und Mikrorisse durch visuelle Inspektion.
Verkauf nach Bundesland.
Das Team wird mit zu prüfenden Ampullen versorgt und manuell in die Ladestation gestellt. Die Container werden im Kreis zu den verschiedenen Arbeitsstationen transportiert, die im Folgenden detailliert beschrieben werden:
1– ROTATIONSSTATION
Um die Sichtbarkeit der Partikel zu verbessern, werden die Ampullen mittels der Walzen aufgenommen, die eine Rotation drehen, deren Geschwindigkeit einstellbar ist.
2– STATION PRÜFEN
Die Behälter erhalten Licht von unten und mit Hilfe der 4-fach-Linse und des schwarzen Hintergrunds kann ein klares und scharfes Kontrollbild erhalten werden.
3– ENTSORGUNGSSTATION
Nach der Kontrolle bestimmt der Bediener den zu entsorgenden Behälter und automatisch bei Ankunft an dieser Station wird er in einen Behälter entsorgt.
4– GEORDNETER ABFAHRTSHOF
Die Anlage verfügt über eine automatische Blisterausgabe, die geordnet auf einem Ausgabefach ausgegeben wird.

Bitte beachten Sie, dass diese Beschreibung automatich übersetzt wurde. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Angaben in dieser Anzeige sind unverbindlich. Exapro empfiehlt, die Details vor einem Kauf mit dem Verkäufer zu überprüfen.


Detaillierte Informationen

-------------------
Länge x Breite x Höhe 1940,0 × 970,0 × 1460,0
Gewicht 350 kg
Betriebsstunden
Einschaltstunden
Zustand gut
CE-Norm ---------
Status in Produktion

Bezüglich der/die Besitzer /in

Art von Kunde Händler
1. Registrierung 2012
Online Angeboten 16
Letzte log in 1. März 2024