Rundstrickmaschinen sind wichtige Hilfsmittel in der Textilindustrie und dienen der Herstellung eines nahtlosen Stoffschlauchs durch Stricken in einem kontinuierlichen Kreis- oder Spiralmuster. Dieser Vorgang wird durch eine Reihe kreisförmig angeordneter Nadeln erreicht, und der Durchmesser des Schlauchs kann angepasst werden, um unterschiedliche Stoffbreiten zu erzeugen.

Es gibt verschiedene Arten dieser Maschinen, darunter Single-Jersey-Maschinen für leichte Stoffe, Double-Jersey-Maschinen für schwerere Textilien, Rippenmaschinen für elastische Strickwaren, die häufig in Bündchen und Halsausschnitten verwendet werden, und Interlock-Maschinen für vielseitige Strickstoffe .

Die Hauptvorteile von Rundstrickmaschinen sind ihre Effizienz, Vielseitigkeit und die hohe Produktionsqualität. Sie können ein breites Spektrum an Garnen verarbeiten, von natürlichen bis zu synthetischen Garnen, und vielfältige Stiche und Muster erstellen. Darüber hinaus verringert ihr kontinuierlicher Strickprozess das Risiko von Fehlern, was zu einer gleichbleibend hochwertigen Produktion führt. Schließlich minimiert ihr Design die Rohstoffverschwendung und macht sie zu einer wirtschaftlichen Wahl für Textilhersteller.

Im Wesentlichen sind Rundstrickmaschinen unverzichtbare Werkzeuge in der modernen Textilproduktion, die vielfältige Marktanforderungen erfüllen und zu effizienten und qualitativ hochwertigen Herstellungsprozessen beitragen können.

Mayer Interrib 1.6 Rundstrickmaschine

Baujahr: 1995

Durchmesser 762 mm
Zahl der Anleger 96
Anzahl der Zylinder 1
Gauge 18
Anzahl der Nadeln 3360

Mayer RELANIT E Rundstrickmaschine Hot deal

Baujahr: 1999

Durchmesser 762 mm
Zahl der Anleger 48
Gauge

Santoni Zenit SV Rundstrickmaschine

Baujahr: 2018

Durchmesser 863 mm
Zahl der Anleger 102
Gauge 28
Anzahl der Nadeln 2940

Relanit 3.2 II Rundstrickmaschine

Baujahr: 2003

Durchmesser 762 mm
Zahl der Anleger 96
Gauge 28
Anzahl der Nadeln 2640

Orizio FIHN/C Rundstrickmaschine

Baujahr: 1996

Durchmesser 762 mm
Zahl der Anleger 90
Gauge 22
Anzahl der Nadeln 2082

Orizio CMON Interlock Rundstrickmaschine

Baujahr: 1997

Durchmesser 914.4 mm
Zahl der Anleger 72
Gauge 20
Anzahl der Nadeln 4272

Mayer Interrib 4-1.6 Rundstrickmaschine

Baujahr: 1999

Durchmesser 864 mm
Zahl der Anleger 108
Anzahl der Zylinder 0
Gauge 16-18
Anzahl der Nadeln 3840

Mayer Cie MV4 3.2 Rundstrickmaschine

Baujahr: 2004

Durchmesser 762 mm
Zahl der Anleger 96
Anzahl der Zylinder 1
Gauge 28
Anzahl der Nadeln 2640

Pilotel DJ 48 Rundstrickmaschine

Baujahr: 1996

Durchmesser 762 mm
Zahl der Anleger 48
Gauge 20
Anzahl der Nadeln 3744

Terrot S3P 172 Rundstrickmaschine

Baujahr:

Durchmesser 762 mm
Zahl der Anleger 72
Gauge 24
Anzahl der Nadeln 2268

Jumberca DWN3E Rundstrickmaschine Hot deal

Baujahr: 2006

Durchmesser 838.2 mm
Zahl der Anleger 24
Anzahl der Zylinder 2
Gauge 14
Anzahl der Nadeln 1454


Mayer Relanit 4 Rundstrickmaschine

Baujahr:

Durchmesser 762 mm
Zahl der Anleger 96
Gauge 28
Anzahl der Nadeln 2640


Mec-Mor Santoni CMP Rundstrickmaschine

Baujahr: 2015

Gauge 20
Anzahl der Nadeln 1650

JUMBERCA TLJ6E-PLUS Rundstrickmaschine

Baujahr: 2000

Gauge 12
Anzahl der Nadeln 1332
Zahl der Anleger 54


JUMBERCA DWN3E Rundstrickmaschine

Baujahr: 1997

Durchmesser 33 mm
Zahl der Anleger 24
Gauge 12

Morat /Terrot MPK 2/3 Rundstrickmaschine

Baujahr: ~ 1983

Durchmesser 24 mm
Zahl der Anleger 16
Gauge 14
Anzahl der Nadeln 1060

JUMBERCA TLJ6E PLUS Rundstrickmaschine

Baujahr: 1998

Durchmesser 38 mm
Zahl der Anleger 53
Anzahl der Zylinder 2
Gauge 7
Anzahl der Nadeln 790


Präsentation von Rundstrickmaschinen in der Textilindustrie

Die Textilindustrie ist stark auf Rundstrickmaschinen, auch Rundstrickmaschinen genannt, angewiesen. Sie erleichtern die Herstellung einer Vielzahl von Stoffen, von leichten und atmungsaktiven Stoffen für Sommerkleidung bis hin zu dicken und kuscheligen Stoffen für Winterkleidung.

Die Hauptaufgabe einer Rundstrickmaschine besteht darin, nahtlose Stoffschläuche herzustellen. Wie der Name schon sagt, verfügen diese Geräte über eine Reihe von Rundnadeln, die in einer Reihe angeordnet sind. Sie erzeugen einen nahtlosen Stoffschlauch, indem sie in einem fortlaufenden Kreis- oder Spiralmuster stricken. Die Anpassungsfähigkeit dieser Maschinen ist eine ihrer erstaunlichen Eigenschaften. Die Breite des Stoffschlauchs kann an verschiedene Spezifikationen angepasst werden, sodass eine Vielzahl von Bekleidungs- und Textilprodukten hergestellt werden können.

Rundstrickmaschinen können ein breites Spektrum an Garnen verarbeiten, von Naturfasern wie Baumwolle und Wolle bis hin zu synthetischen Fasern wie Polyester und Nylon. Diese Anpassungsfähigkeit ermöglicht es Herstellern, eine große Vielfalt an Stoffen herzustellen, von denen jeder seine einzigartigen Eigenschaften und Anwendungen aufweist.

Es gibt verschiedene Arten von Rundstrickmaschinen, die jeweils für einen bestimmten Zweck entwickelt wurden:

  • Single-Jersey-Maschinen: Mit diesen Maschinen werden leichte bis mittelschwere Stoffe hergestellt. Sie eignen sich ideal für die Herstellung von Kleidung wie T-Shirts, Unterhosen und Sportbekleidung, da sie bequem und atmungsaktiv sind.

  • Double-Jersey-Maschinen: Die mit diesen Maschinen hergestellten Stoffe sind bekanntermaßen schwerer und haltbarer. Sie eignen sich hervorragend für die Herstellung von technischen Stoffen, Strukturtextilien und Oberbekleidung.

  • Rippmaschinen: Diese Maschinen sind für das Stricken von Rippstrick geeignet, der häufig für Taillenbänder, Ausschnitte und Manschetten verwendet wird. Die außergewöhnliche Elastizität und Formbeständigkeit von Rippstrick ist bekannt.

  • Interlock-Maschinen: Interlock-Strickstoffe werden mit Interlock-Maschinen hergestellt und sind anpassbar und werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt. Interlock-Strick ist ein Doppelstrickstoff, der auf beiden Seiten gleich ist, was ihn zu einer großartigen Option für eine Reihe von Kleidungsstücken macht.

Rundstrickmaschinen haben zahlreiche Vorteile, die es zu erwähnen gilt. Diese Maschinen werden von Herstellern mit hohen Produktionsanforderungen bevorzugt, da sie schnell große Stoffmengen produzieren können. Sie bieten außerdem eine beispiellose Vielseitigkeit. Sie können eine Vielzahl von Garnen verarbeiten und ein breites Spektrum an Stichen und Mustern herstellen, sodass Hersteller eine Vielzahl von Marktanforderungen erfüllen können. Drittens erzeugen diese Maschinen häufig Stoffe höherer Qualität. Das Fehlerpotenzial ist geringer, da der Stoff in einem kontinuierlichen Kreismuster gestrickt wird, wodurch ein Produkt von hervorragender Qualität und Konsistenz entsteht. Nicht zuletzt sind Rundstrickmaschinen erschwinglich. Ihr nahtloser Strickansatz reduziert Abfall, was die Rohstoffkosten senkt.

Exapro verfügt über eine große Auswahl an Rundstrickmaschinen auf dem Gebrauchtmaschinenmarkt. Die hohen Qualitäts- und Leistungsanforderungen von Exapro wurden für jede auf der Website angebotene Maschine eingehend geprüft und validiert. Exapro kann eine Rundstrickmaschine anbieten, die Ihren individuellen Anforderungen entspricht, egal ob Sie ein kleines Unternehmen sind, das seine Produktion steigern möchte, oder ein großer Konzern, der seine Produktpalette erweitern möchte. Unternehmen können ihre Investitionsausgaben drastisch senken, indem sie sich für den Kauf einer gebrauchten Maschine entscheiden und so Mittel für Investitionen in andere Aspekte ihres Betriebs freisetzen. Darüber hinaus ist der Kauf von Altgeräten eine nachhaltige Entscheidung, da er zur Abfallreduzierung beiträgt und die Lebensdauer gut gefertigter Industriemaschinen verlängert.

Rundstrickmaschinen sind ein unschätzbares Werkzeug für jeden, der seine Fähigkeiten in der Textilproduktion verbessern möchte. Jeder Textilhersteller wird sie aufgrund ihrer Wirksamkeit, Anpassungsfähigkeit, hochwertigen Ausgabe und erschwinglichen Bedienung attraktiv finden.

Was sind die Hauptvorteile von Rundstrickmaschinen?

Der weit verbreitete Einsatz von Rundstrickmaschinen in der Textilindustrie ist auf ihre zahlreichen großen Vorteile zurückzuführen. Diese Vorteile bestehen aus:

  • Effizienz: Mit Rundstrickmaschinen können Stoffe schnell in großen Mengen hergestellt werden. Verantwortlich für diese Effizienz ist ihr Rund- oder Spiralstrickdesign, das eine kontinuierliche Fertigung ohne häufige Starts und Pausen ermöglicht.

  • Vielseitigkeit: Diese Maschinen können mit einer Vielzahl von Garnen arbeiten, darunter synthetische Fasern wie Polyester und Nylon sowie Naturfasern wie Baumwolle und Wolle. Sie können auch eine große Vielfalt an Stichen und Mustern erstellen, wodurch eine Vielfalt an Materialien erzeugt werden kann.

  • Hochwertiger Output: Rundstrickmaschinen erzeugen häufig einen qualitativ hochwertigen und zuverlässigen Output. Das nahtlose Strickverfahren verringert die Möglichkeit von Fehlern und sorgt für ein gleichmäßiges und hochwertiges Tuch. Das Aussehen und die Haltbarkeit des Endprodukts können maßgeblich durch die Qualität des Stoffes beeinflusst werden.

  • Wirtschaftlicher Betrieb: Der durch diese Ausrüstung erzeugte Abfall wird minimiert. Beim nahtlosen Strickprozess wird weniger Rohmaterial verschwendet, was letztendlich zu Kosteneinsparungen führt. Darüber hinaus trägt die schnelle Produktionsgeschwindigkeit dieser Maschinen dazu bei, die Produktionskosten pro Einheit zu senken.

  • Flexibilität: Die Breite des von einer Rundstrickmaschine hergestellten Stoffschlauchs kann je nach spezifischen Anforderungen angepasst werden, sodass unterschiedliche Arten von Kleidungsstücken und Textilwaren hergestellt werden können. Diese Flexibilität ermöglicht es Herstellern, unterschiedlichen Marktanforderungen gerecht zu werden.

  • Nachhaltigkeit: Im Vergleich zu anderen Arten von Strickmaschinen sind Rundstrickmaschinen im Allgemeinen energieeffizienter und tragen zu einem geringeren CO2-Fußabdruck bei. Darüber hinaus fördern sie durch die geringere Abfallproduktion nachhaltigere Produktionspraktiken.

  • Hochwertiger Output: Rundstrickmaschinen erzeugen häufig einen qualitativ hochwertigen und zuverlässigen Output. Das nahtlose Strickverfahren verringert die Möglichkeit von Fehlern und sorgt für ein gleichmäßiges und hochwertiges Tuch. Das Aussehen und die Haltbarkeit des Endprodukts können maßgeblich durch die Qualität des Stoffes beeinflusst werden.

  • Wirtschaftlicher Betrieb: Der durch diese Ausrüstung erzeugte Abfall wird minimiert. Beim nahtlosen Strickprozess wird weniger Rohmaterial verschwendet, was letztendlich zu Kosteneinsparungen führt. Darüber hinaus trägt die schnelle Produktionsgeschwindigkeit dieser Maschinen dazu bei, die Produktionskosten pro Einheit zu senken.

Welche sind die wichtigsten Hersteller?

Die Liste einiger namhafter Hersteller im Bereich Rundstrickmaschinen, deren Produkte als solche zu finden sind:

  • Mayer & Cie:  Einer der weltweit führenden Hersteller von Rundstrickmaschinen ist das deutsche Unternehmen Mayer & Cie. Ihre Ausrüstung ist für ihre hohe Qualität, Zuverlässigkeit und modernsten Funktionen bekannt.

  • Terrot: Eine weitere bekannte deutsche Marke ist Terrot, die es schon seit mehr als 150 Jahren gibt. In der Branche sind seine Geräte bekannt und weit verbreitet.

  • Pai Lung: Pai Lung Machinery Mill Co. Ltd. mit Sitz in Taiwan bietet eine große Auswahl an Strickmaschinen. Sie verfügen über eine bedeutende globale Präsenz und sind für ihre technologischen Fortschritte bekannt.

  • Santoni: Einer der größten Hersteller von Rundstrickmaschinen und Strumpfwaren weltweit ist die Lonati-Gruppe, zu der auch das italienische Unternehmen Santoni gehört. Santoni ist bekannt für seine erstklassigen Maschinen und innovativen Erfindungen.

  • Fukuhara: Ein weiterer Top-Hersteller von Rundstrickmaschinen ist dieses japanische Unternehmen. Ihre Produkte werden wegen ihrer Genauigkeit und Robustheit geschätzt.

  • Orizio: Ein italienisches Unternehmen, das Rundstrickgeräte herstellt. Sie sind bekannt für ihr hochwertiges und originelles Design.

Bedenken Sie, dass die Verfügbarkeit von Maschinen dieser Hersteller auf Exapro von den Angeboten abhängt, die die Verkäufer zu einem bestimmten Zeitpunkt bereitstellen. Schauen Sie immer auf der Website von Exapro nach, um die genauesten und aktuellsten Informationen zu erhalten.

Was ist der Einsatzbereich von Rundstrickmaschinen?

Rundstrickmaschinen sind vielseitige Geräte, die in verschiedenen Bereichen der Textilindustrie häufig eingesetzt werden. Sie werden typischerweise in den folgenden Bereichen eingesetzt:

  • Bekleidungsherstellung: Rundstrickmaschinen werden häufig zur Herstellung einer breiten Palette von Kleidungsstücken eingesetzt. Von leichter Sommerkleidung wie T-Shirts und Kleidern bis hin zu schwererer Winterkleidung wie Pullovern und Jacken können diese Maschinen Stoffe herstellen, die für eine Vielzahl von Kleidungsstücken geeignet sind.

  • Unterwäscheproduktion: Die nahtlose Strickfähigkeit von Rundstrickmaschinen macht sie ideal für die Herstellung von Unterwäsche. Sie können weiche, bequeme und dehnbare Stoffe herstellen, die sich ideal für Unterwäsche, Dessous und Strumpfwaren eignen.

  • Sportbekleidung: Diese Maschinen können atmungsaktive und dehnbare Stoffe herstellen, die sich perfekt für Sportbekleidung eignen. Von Sporthemden und -shorts bis hin zu sportspezifischer Bekleidung wie Radtrikots und Kompressionsbekleidung – Rundstrickmaschinen können alles verarbeiten.

  • Technische Textilien: Rundstrickmaschinen werden auch zur Herstellung technischer Textilien eingesetzt, an die besondere Leistungsanforderungen gestellt werden. Dazu gehören Stoffe für medizinische Anwendungen (Verbände, medizinische Uniformen), Automobiltextilien (Sitzbezüge, Airbags) und Schutzkleidung (feuerfeste, kugelsichere Westen).

  • Heimtextilien: Die Maschinen können auch Stoffe herstellen, die für Heimtextilien verwendet werden. Dazu gehören Artikel wie Bettwäsche, Decken, Kissenbezüge und Möbelstoffe.

  • Industrielle Anwendungen: In einigen Fällen werden Rundstrickmaschinen auch für industrielle Anwendungen außerhalb der Bekleidungsindustrie eingesetzt. Sie können beispielsweise Netze, Filter oder Geotextilien für den Bau herstellen.

Die Vielseitigkeit von Rundstrickmaschinen, gepaart mit ihrer Effizienz und der hohen Qualität ihrer Produktion, macht sie zu einem wertvollen Aktivposten in diesen und vielen anderen Bereichen der Textilindustrie.

Bei der Auswahl einer Maschine sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen

 Die Wahl der richtigen Rundstrickmaschine für Ihr Unternehmen kann sich erheblich auf Ihre Produktionseffizienz und die Qualität Ihrer Endprodukte auswirken. Hier sind einige Schlüsselfaktoren, die Sie bei Ihrer Entscheidung berücksichtigen sollten:

  • Stoffart: Die Art des Stoffes, den Sie herstellen möchten, ist eine der wichtigsten Überlegungen. Verschiedene Maschinen sind für die Verarbeitung unterschiedlicher Stoffe konzipiert. Wenn Sie beispielsweise vorhaben, leichte Stoffe herzustellen, kann eine Single-Jersey-Maschine geeignet sein, während für schwerere Stoffe möglicherweise eine Double-Jersey-Maschine erforderlich ist.

  • Produktionsvolumen: Wenn Sie große Stoffmengen produzieren müssen, sollten Sie eine Maschine in Betracht ziehen, die einen Hochgeschwindigkeitsbetrieb bietet. Stellen Sie jedoch sicher, dass diese Geschwindigkeit die Qualität der Ausgabe nicht beeinträchtigt.

  • Maschinengröße: Die physische Größe der Maschine sollte berücksichtigt werden. Stellen Sie sicher, dass in Ihrer Einrichtung genügend Platz für die Unterbringung der Maschine vorhanden ist, um einen sicheren und effizienten Betrieb zu ermöglichen.

  • Benutzerfreundlichkeit: Eine einfach zu bedienende Maschine kann die Produktionszeit verkürzen und die Fehlerwahrscheinlichkeit verringern. Suchen Sie nach Maschinen mit benutzerfreundlichen Bedienelementen und klaren Anweisungen.

  • Wartungsanforderungen: Regelmäßige Wartung ist für den reibungslosen Betrieb einer Strickmaschine unerlässlich. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl einer Maschine die Wartungsfreundlichkeit und die Verfügbarkeit von Ersatzteilen.

  • Energieeffizienz: Maschinen, die weniger Energie verbrauchen, helfen Ihnen, Betriebskosten zu sparen und tragen auch zu einem nachhaltigeren Betrieb bei.

  • Kosten: Berücksichtigen Sie Ihr Budget. Während es wichtig ist, eine Maschine zu finden, die Ihren spezifischen Anforderungen entspricht, sollte sie auch in Ihre Preisspanne passen. Bedenken Sie, dass der Kauf einer Gebrauchtmaschine eine kostengünstige Option sein kann.

  • Reputation des Herstellers: Die Reputation des Herstellers kann Ihnen einen Eindruck von der Zuverlässigkeit und Qualität der Maschine vermitteln. Suchen Sie nach Herstellern, die für ihre Langlebigkeit, Leistung und ihren Kundenservice bekannt sind.

  • Kundendienst: Prüfen Sie, welche Art von Support der Verkäufer nach dem Kauf bietet. Ein guter Kundendienst kann bei Ausfällen oder wenn Sie Hilfe bei der Maschinenbedienung benötigen, von entscheidender Bedeutung sein.

Anhand dieser Faktoren können Sie eine Rundstrickmaschine auswählen, die Ihren Geschäftsanforderungen am besten entspricht und zur Verbesserung Ihres Produktionsprozesses beiträgt.

Sie können jederzeit unseren Preisalgorithmus Valorexo verwenden  um einen fairen Marktpreis zu ermitteln.