Im Bereich der Verpackungsmaschinen sind Tubenfüller unverzichtbare Einheiten, insbesondere für Branchen, die Produkte in tubenähnlichen Verpackungen verarbeiten, wie etwa Kosmetika, Pharmazeutika oder Lebensmittel. Ziel dieses Artikels ist es, die technischen Elemente von Tubenfüllern zu erläutern, die wichtigsten Hersteller der Branche hervorzuheben und denjenigen, die den Kauf solcher Maschinen in Betracht ziehen, eine Anleitung zu geben. Darüber hinaus erkunden wir die Vorteile des Kaufs über Exapro, einer vertrauenswürdigen Plattform, die den Kaufprozess vereinfachen und unterstützen soll.

 









Acasi Miniature MP-8 Tuben Abfüllsmaschine

Baujahr:

Acasi Miniatur-Kolbenfüller - Modell MP-8 Konstruktionsmerkmale: Angusszylinder zur automatischen Steuerung des Flaschenhandlings. Düsenbewegung über Luftzylinder 4in. Robuste Rahmenkonstruktion aus Edelstahl 304. Minimaler Luftverbrauch. Alle Kontaktteile sind aus Edelstahl, Sanitär, Teflon, Buna, Viton. Funktionen des Bedienfelds: Omron-SPS für alle Maschinenlogikfunktionen. AC-Drehzahlregelung für Förderer. Steuerung der Förderbandgeschwindigkeit für Maschinen, die mit Förderband verkauft werden. 3-Zoll-Touchscreen-Display von Omron. Die Maschine kann gleichzeitig mit …










Adelphi Centrair Tuben Abfüllsmaschine

Baujahr:

ADELPHI „Centrair“ MKIV, komplett pneumatisch, halbautomatisch, komplett aus Edelstahl, Einkopffüller für Flüssigkeiten und halbviskose Produkte (Cremes, Gele usw.), Produktzylinder mit 40 mm Durchmesser x ca. 275 mm Länge und versiegelter Kolben, Hub am Pneumatikzylinder mit Einstell-Nonius-Skala einstellbar, Produkttrichter aus Edelstahl, 380 mm Durchmesser x 600 mm Tiefe, Bruttovolumen ca. 65 Liter. Maximales Füllvolumen pro Zyklus 300 ml. Die derzeit montierte …



Die Komponenten und Funktionsweise von Tubenfüllern

Ein Tubenfüller besteht im Kern aus mehreren wichtigen Komponenten:

 

Das Tube Feeding Device richtet die Tuben aus und schickt sie zur Füllstation. Die Füllstation pumpt das Produkt je nach Maschinentyp mit Hilfe einer Kolben- oder Peristaltikpumpe in den Schlauch. Anschließend faltet, crimpt oder verschweißt die Siegelstation den Schlauch. Abschließend entlädt die Auswurfeinheit die gefüllten und versiegelten Tuben aus der Maschine.

 

Der gesamte Vorgang wird mit präzisem Timing orchestriert, um Effizienz und Produktqualität sicherzustellen.

 

Top-Hersteller von Tubenfüllern

Norden Machinery: Ein führender Global Player, bekannt für seine zuverlässigen, leistungsstarken Tubenfüllmaschinen.

IWK Verpackungstechnik: Bekannt für ihren technologisch fortschrittlichen und effizienten Maschinenpark.

Kalix: Kalix mit Sitz in Frankreich ist für seine präzisionsgefertigten, vielseitigen Tubenfüller bekannt.

Prosys Innovative Packaging Equipment: Bekannt für seine maßgeschneiderten Lösungen und seinen hervorragenden Kundensupport.

Romaco: Romaco bietet eine breite Palette effizienter und vielseitiger Tubenfüllmaschinen, die branchenübergreifend optimale Verpackungsergebnisse gewährleisten.

 

Was Sie beim Kauf von Tubenfüllern beachten oder fragen sollten

Beim Kauf eines Tubenfüllers sind folgende Punkte zu beachten:

 

Prüfen Sie den Zustand der Maschine und stellen Sie die Funktionsfähigkeit aller Teile sicher.

Beurteilen Sie, ob die Produktionsgeschwindigkeit der Maschine Ihren Anforderungen entspricht.

Überprüfen Sie, ob die Maschine mit dem Tubenmaterial und dem abzufüllenden Produkt kompatibel ist.

Erkundigen Sie sich nach Wartungsbedarf und der Verfügbarkeit von Ersatzteilen.

Vorteile des Kaufs über Exapro

Exapro bietet ein klares und unterstützendes Einkaufserlebnis. Obwohl sie keinen sicheren Kaufprozess gewährleisten, bieten sie in jeder Phase des Verkaufsprozesses Unterstützung, geben wertvolle Ratschläge und tragen dazu bei, die Kommunikation zwischen Käufern und Verkäufern zu erleichtern.

 

Budgetüberlegungen

Gebrauchte Tubenfüller liegen typischerweise im Preis zwischen 20.000 € und 57.000 €. Denken Sie daran, bei der Festlegung Ihres Budgets den laufenden Betrieb, die Wartung und mögliche Reparaturkosten zu berücksichtigen.

 

Transport organisieren

Während der Transport in der Verantwortung des Käufers liegt, kann der Verkäufer oder Exapro bei Bedarf Unterstützung leisten. Eine gründliche Überprüfung der Maschine vor dem Transport ist von entscheidender Bedeutung, um alle Teile zu sichern und möglichen Schäden vorzubeugen und so unliebsame Überraschungen oder zusätzliche Kosten zu vermeiden.